p35 boards:welches bis 150€ zu empfehlen?

KabaFit Erdbeer

Captain
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
3.718
Hallo,
hab hier mal ein paar p35 boards zur auswahl:
gigabyte: p35 s3, ds3, ds3p, ds3r, ds4
abit: ip35-e, ip35, ip35-pro
asus: p5k, p5k-e wifi-ap
msi: p35 platinum

- Das board sollte gut zum übertakten sein(e6420)
- Es sollte ddr2-1100 mhz unterstuetzen
- der zalman cnps 9700 led muesste draufpassen
- eine 8800gts sollte passen(koennte vielleicht bei manchen boards durch die heatpipe problematisch werden), das weiß ich aber nicht genau.

ich denke die boards werden sich leistungsmäßig nicht so viel nehmen...
viel schnickschnack brauche ich nicht, es sollte einfach ein stabiles,schnelles board,mit den oben genannten fähigkeiten sein.

mein bisheriger favorit:gigabyte ga-p35-ds4
- sehr gute übertaktbarkeit ( teilweise 500fsb)
- habe gelesen, dass auch der 9700 led passt
- hat meines wissens nach eine 6 phasen stromversorgung

würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar tipps geben könntet und vielleicht auch jemand ahnung von den anderen boards hat.

Mfg KabaFit Erdbeer
 

TheNameless

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
9.363
AW: p35 boards:welches bis 150€ zu empfehlen??

Entweder das Asus P5K-E oder das Gigabyte DS4.

zum Asus P5K-E:

Übertakten: wie alle P35er ohne Probleme 500MHz FSB
Speicher: 667, 800, 1066 MHz
Kühler: der Zalman passt ohne Probleme
Graka: passt auch
 

Cameron

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
742
AW: p35 boards:welches bis 150€ zu empfehlen??

Ich kann das Gigabyte GA-P35 DS4 nur empfehlen! Absolut ein Spitzenteil mit schier unendlich vielen Konfigurationsmöglichkeiten... mit Intels Bearlake P35-Chipsatz. Mein E6850 läuft mit 4GB Corsair DDR2-667 absolut stabil in der FSB1333-Einstellung.
 

sarge05

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
815
AW: p35 boards:welches bis 150€ zu empfehlen??

wenn es nur um OC geht, kannst du mit allen P35 boards. aber wenn es um stabilität und kompatibilität & Qualität geht, nimm das asus board.
Meine Empfehlung...
P5KC & P5K-E
 

rodNeX

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
981
AW: p35 boards:welches bis 150€ zu empfehlen??

Weiviel willst denn OCen? Wenn's mäßig sein soll, dann nimm das günstigere DS3.
 

KabaFit Erdbeer

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
3.718
AW: p35 boards:welches bis 150€ zu empfehlen??

ich hatte schon daran gedacht, den e6420 auf 3,4-3,6 zu takten.
wenn es denn ein conroe ist:)
hat denn schon jemand Erfahrung mit den Abits gemacht??
im p965er Bereich waren die ja auch nicht schlecht...

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

kForce

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.401
AW: p35 boards:welches bis 150€ zu empfehlen??

wenn es um stabilität und kompatibilität & Qualität geht
genau raum hab ich (man beachte den Satz bis hierher, bevor das geschrei losgeht) zum Gigabyte Board gegriffen.

Klasse Forum, bessere teile (solid capacitors und co) und n tolles BIOS
 

Heimwerker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
457
AW: p35 boards:welches bis 150€ zu empfehlen??

meine Erfahrungen mit Asus, Abit und MSI sind nicht die besten bzw. sehr schlecht.
Wenn man soetwas liest http://www.tomshardware.com/de/P5B-Deluxe-Asus-Mainboard,news-239701.html
ist Asus sehr mit Vorsicht zu genießen.
Im Prinziep glaube ich mittlerweile, dass es nur noch Glückssache ist, was für Hradware man bekommt.

Ich kann dieses Empfehlen: GigaByte P35-S3
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=210885&showTechData=true#tecData

habe dieses mit dem Q6600 für meinen Vater gekauft. Läuft absolut stabiel, sehr Preiswert, kein Schnick Schnack und lässt sich gut übertackten.
 

Calimero77

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
804
Ich hab das P5K(115€) und bin echt zufrieden.
Qualität ist ok.Bin noch nie von ASUS enttäuscht worden.
Kann ich dir wärmstens empfehlen!!!
Dazu eine Skythe(Ich hab den Ninja)und alles bleibt Kühl!!

mfg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

braintrust

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
874
hi,
wann soll denn die neue REV vom ds4 im handel sein oder gibt es sie schon zu kaufen?
wie schauts mit dem infinty aus?
 

Corellion

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
222
musst mal wahrscheinlich bei den händlern nachfragen, wann die neue REV in den Handel kommt... sollte nicht mehr allzu lang dauern
 

maddin91

Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.190
Weils so schön warm ist?
Ich würde je nach Anspruch eines der Gigabyte-Bretter nehmen. Das DS3 dürfte für normale Ansprüche schon ausreichen. DS3P und DS4 haben nen besseren Onboardsound und Soundbridge, sata-controller bla etc. Highend ist dann das DQ6, aber das fleigt ja schon raus, kostet mehr als 150. Ich würde DS4 oder DS3P wählen.
 

Alexander B.

Banned
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
337
Nehm das DS4, ist wirklichn geiles MB zum OCen. Hab ich auch selber. Der Zalman passt drauf, hab ich auch. Und 1100 Mhz Ram müsste er auch locker unterstützen
 

CHEE KO PEK

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
604
GigaByte GA-P35-DS3R, beste Bewertung, beste Leistung, beste Qualitaet und beste OC-barkeit, kein ueberfluessiger Schnickschnack, kommt in ansprechendem Blau.

Cheers.
 
Top