BF3 paar kurze Fakten zum Multiplayer erbeten

punkrockfan

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.028
Hallo zusammen,

nachdem ich immer mal wieder genervt werde in der family weil man bei BF3 Jets fliegen kann und so dolle Sachen....

wie ist der Multiplayer denn so aktuell?

Noch genug los, wird es noch genug sein auf ne Weile?

Laggt es dort deswegen oder ist es spielbar?

Laus specs soll ein 2Ghz Dualcore reichen und ne mittlere ATI, steht hier also ein 2,8 GHZ Dualcore mit ner 6670 und man kommt auf medium 1600mal900 zurecht. wäre es spielbar?

Hat man als Hobbyzocker Spass oder bekommt man nur die Fäng? ;-)

Eventuell eine ausgleichende Zuteilung nach Rang vorhanden?

Danke um kurzes feedback^^
 

Killerphil51

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.609
Also mit deinem System kommst du in BF3 nicht weit, damit wirst du keine freude haben. Selbst mit den niedrigsten einstellungen...
 

punkrockfan

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.028
naja, zur Not könnte ich das Board wechseln und hätte n Phenom 955 und ne 5830 drin, das nicht das Enddrama, aber halt ob noch bischen was los sein wird auf Dauer, aber eben nicht so viel oder schlecht dass die Server laggen
 

Jokeboy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.853
Die HD 5830 ist ein Witz, da ist die 6670 noch um längen stärker.
 

Belasca

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
426
was soll da biete laggn ? BF3 ist ein tolles game mit vielen maps durch die ganzen DLCs und vielen spielern.
musst dir die version kaufen in der premium bereits enthalten ist.
die grafikkarte ist nicht das problem, hab selber mit einer HD 5770 schon auf High bei der beta damals gespielt.
aber zwei cpu kerne sind etwas wenig (abgesehen von einem core i3)
 

punkrockfan

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.028
Was hat denn premium ausser paar Multiplayer Maps mehr?

Normal: 13 Euro
Premium: 40 Euro

kleiner, grosser Unterschied


Edit: Premium als Addon: 30 Euro

Heisst normal für 13 Euro zum antesten, bei Spielspass auf Dauer in der family für 30 Euro Premium als Addon nachkaufen, nur 3 Euro teurer, aber erstmal reingeschnuppert
 

MadDog93

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
946
Es ist noch sehr viel los im Multiplayer und wird es auf alle Fälle auch, bis ein würdiger Nachfolger rauskommt.
Zu den Servern in DE erreicht man schon einen Ping von 10-15 mit einer 16 000er Leitung. Die meisten Server laggen absolut nicht, wenn dann liegt es meistens am Clienten.

Ein Core2Duo ist niemals ausreichend. Ein Core2Q 6600 (habe selber einen) ist das absolute Minimum.
Bei Standardtakt sinken auf großen 64er Maps die Minimum Frames auf 38-42. Erst mit 3 Ghz liegen diese bei 45-50, was im Multiplayer auf alle Fälle ein Muss ist.

Als Gelegenheitsspieler wirst du es mittlerweile recht schwer haben. Es gibt allerdings auch sogenannten "Noob"- Server, auf denen nur Spieler der unteren Ränge erlaubt sind. Zum Einspielen wirst du alleine 10h brauchen, wenn vorher noch nie ein Shooter gespielt wurde, kannst du mit der doppelten Zeit rechnen, bis du kein Kanonenfutter mehr bist. Dann noch ca. 2-3h pro Map (mit Premium derzeit 25, ohne 9).
Im Allgemeinen würde ich Battlefield außerdem nicht als "Family-Spiel" bezeichnen.
 

punkrockfan

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.028
Gibt ja auch volljährige Familie ;-)

Also nicht unbedingt Neuling, paar Wochen immer mal 1-2 Stunden BFBC2, aber da kann man eben keinen Jet fliegen wie bei Frontlines Fuel of War, dessen Multi ist aber anscheinend eingestellt, hab es jetzt für 13 Euro in der normalen Version und werde mal schauen.

Hat ja noch nen Moment bei 19 GB fast, wie Origin gerade zeigt ^^

Die Kampagne soll ja nicht so lange beschäftigen ^^
 

punkrockfan

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.028
Also ich sag einfach nochmal so....die Crysis 3 beta lief hier sogar paar Stunden ruckelfrei auf dem Athlon Dualcore mit der 6670 auf mittleren Einstellungen ohne AA FAxen, da wird BF3 wohl auch gehen
 

Belasca

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
426
Crysis hat eben eine geringe CPU last
BF3 kann ich nur schlecht beurteilen. aber BFBC2 war mit dem alten dual core eine qual. es war zwar von den fps damals flüssig, aber es fühlte sich nicht so an. gleiches gilt für GTA4, das würd ich mit einem zwei kerner nie spielen wolln.
 

punkrockfan

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.028
Crysis hat eben eine geringe CPU last
BF3 kann ich nur schlecht beurteilen. aber BFBC2 war mit dem alten dual core eine qual. es war zwar von den fps damals flüssig, aber es fühlte sich nicht so an. gleiches gilt für GTA4, das würd ich mit einem zwei kerner nie spielen wolln.
Also wie gesagt, BFBC2 läuft hier gepflegt, und zu GTA IV sag ich Dir mal was...;-)

Hatte damals auch überall gehört mit nem DualCore nie, aber Fakt ist dass es sehr individuell auf die Kombination aus CPU/Graka ankommt, es läuft bei Steam auf dem neuesten Stand auf dem Dualcore nicht schlechter als auf dem Phenom 955, mag man nicht glauben aber ist so, minimal vielleicht, aber der Phenom bringt nicht den Sprung den man erwarten würde
 

[ChAoZ]

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.998
Wie, der Turican mischt sich hier nicht ein?^^

Es lohnt sich noch zu kaufen.
Wenn du mehr als du ein Addon kaufen willst, kauf gleich Premium.
Ich fahre mit AK und der LE Edition ganz gut, andere spielen gern enge Karte bzw Inf. Maps, jeder soll es für sich entscheiden.

Wie schon gesagt wurde: Ping bis 30 in DE
Als Anfänger wirst du es inzwischen schwer haben da gut >70% aller Spieler (so kommt es mir vor) bereits COL sind, und dementsprechend etwas erfahren. Man merkt den Unterschied schon sehr, ob man gegen nen 11er Rank oder COL80 spielt, ist einfach so.

Nicht aufgeben, weiter spielen, ab MP Stunde 30-40 wird man immer besser und lacht nur noch über die Fehler am Anfang.
Tritt dem CB Platoon bei, hol dir nen Headset und spiel Teamorientiert, so lernst du schneller und hast mehr Spaß, vor allem am Anfang.
 

Filippo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
319
Chaoz, dem kann ich nur zustimmen! Bin am Anfang in Bf3 allein rumgelaufen, dann ins CB-Platoon gegangen und aufs TS und ich wurde immer besser und besser und die Kollegen im TS sind gut drauf, man hat Spass etc!

Man sieht sich vielleicht mal auf dem bandits TS ;) Bis dahin!
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
das game ist absolut zu empfehlen & im bereich der vielseitigkeit mMn konkurrenzlos.
wenn du dich erstmal etwas in die flugeinheiten (Helis & Jets) "reingefuchst" hast, wird dich das game vermutlich bis zum nachfolger nicht mehr loslassen.^^
klar ... mit der hardware sind einschnitte unausweichlich, dennoch wird bzw. sollte freude aufkommen u. software verkauft ja bekanntlich hardware. ;)
 
G

gh0

Gast
Der Frustfaktor sinkt exponentiell, aber 30-40 Stunden wirst du, je nach "Talent" richtig frustriert sein, denn als Pilot hast du zu beginn nichts als Bordkanonen und keine Abwehrmaßnahmen. Da im Moment eigentlich nur Piloten anzutreffen sind, die schon RICHTIG lange fliegen, wirst du keine 3 Minuten am Himmel sein.

Tipp: Steig zu Beginn als Co-Pilot bei einem Helipiloten ein, sammle so Erfahrungspunkte, damit mehr freigeschaltet wird. So bleibst du länger in der Luft und hast dann wenigstens schneller Abwehrmaßnahmen freigeschaltet. Oder du kaufst dir das "Heli/Jet Pack" auf Origin für 5 Euro..... :D

Ansonsten kann man sagen: Call of Duty Rusher gehen auch auf Maps wie Metro mit 5:20 Stats vom Platz.
Man muss
a) die Map gut kennen
b) die Maus richtig einstellen (siehe google)
c) Aiming üben (ist komplett anders als bei CoD, fast wie bei CS:S, aber nicht ganz so lächerlich)
d) bei all den Sinneseindrücken (bäng, boom, bam) das wesentliche nicht verpassen. Manchmal ertappe ich mich noch dabei, wenn irgendwo ein Heli down geht und schön in ein Haus kracht, dann glotz ich mehr auf dieses Grafikspektakel, als auf Gegnerbewegungen....
 
Zuletzt bearbeitet:

[ChAoZ]

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.998
Stimmt doch gar nicht^^
Dank "mimimi" gibt es nun Flares (Abwehrmaßnahme) gratis, sowohl beim Jet als auch im Heli.

Und es fliegen immer noch gefühlt nur Anfänger.
Ich würde empfehlen YT Videos zu gucken wie "Pros" das machen, da lernt man schon einiges am Anfang (Basics).

Bei Heli helfe ich dir gerne ab März wenn ich wieder zocke.
Bei Jets sind hier andere gefragt ;)

PS: Kauf dir auf keinen Fall das Fahrzeug Shortcut.
Denn ohne die Perks "erspielt" und ausprobiert zu haben, kannst du die einzelnen Vorteile/Nachteile gar nicht kennen....
 
Top