Partition plötzlich unformatiert

[EH]Keeper

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
539
Help needed!

Hab gestern meinen Rechner angestellt und musste mit Entsetzen feststellen, das es mir eine meiner wichtigsten Partitionen zerhackt hat (bzw. die Dateitabelle oder wie sich das schimpft).
Im Windows existiert die Partition noch, wird auch als Laufwerk G: bezeichnet. Allerdings werde ich bei einem Zugriff darauf gefragt, ob ich die Partition formatieren möchte, da sie es anscheinen noch nicht ist. Leider liegen (lagen) dort meine ganzen Downloads,....(wichtige Sachen halt :-) ) drauf.
Gibt es eine Möglichkeit, das Inhaltsverzeichnis wieder herzustellen? Die HDD ist ne 30 GB Maxtor, unterteilt in 3 Partitionen. Davon ist eben die Letzte betroffen.
Gibt es ein Programm, mit dem man solche "Crashs" wieder reparieren kann?
 

adimaster

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
26
Hi,

mir sowas auch pasiert mit der maxtor 30GB aber hier deine retung das progie lost and found von powerquest.
wenn du es brauchst sag bescheid
 

[EH]Keeper

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
539
"BESCHEID" :-)

Mercy für die Antwort! Es gibt also doch noch Hoffnung.
Wo bekomme ich das Programm?
 

Schnidi

Ensign
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
238
Dateien wiederherstellen

Bei Norton Systemworks/Utilities ist der Unerase Assistent enthallten, der sollte deine Daten auch retten können.

Cu Schnidi :cool_alt:
 

koloth

Ensign
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
214
bis vor 2 Wochen (genauer bis zum 26.10.2001) hat Powerquest das Tool kostenlos auf der HP angeboten, da das Prog. von ihnen nicht weiterentwickelt wird.

Hier nochmal die Seriennummer, nur damit sie auch in einem Jahr noch auffindbar ist: 2453-8301-1114-7465 ;)
 

[EH]Keeper

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
539
Wunderbar. Das Programm "Lost & Found" funzt soweit (mercy @Adimaster für den Tip - & mercy @ koloth für die S/N-Nummer).
Das Problem ist jetzt nur: er hat die Platte untersucht (5 Stunden), anschließend hat er das Fehlerprotokol gespeichert (7 Disketten ?!?) und dann durfte ich entlich meine zu restaurierten Daten auswählen.
Nur eins ist mir nicht ganz klar. Ich hatte mir extra noch ne 40er Platte besorgt, auf die er die Daten dann "recovern" sollte. Dummerweise nimmt der die nicht im Programm an. Er will also die ganzen 30 GB auf DISKETTE speichern. Jetzt hab ich leider keine 20.833,3 Disketten zur Hand, und sicher auch nicht soviel Zeit. Weis jetzt noch jemand, wie man das auf ne andre Platte bekommt bzw. auf der selben Platte "recovern" kann?
:rolleyes:
 

adimaster

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
26
Hi,

hm allso ich habe bei mir auf eine 2 platte recoverd welche version hast du dir den besorgt 1.06????
 

koloth

Ensign
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
214
Bisher habe ich lost & found oder ein ähnliches Tool zum Glück nie gebraucht, daher kann ich Dir auch nicht sagen, wie es genau funktioniert.
In einem anderen Forum weiss ich aber von jemandem, der hatte auch das Problem mit einer zerschossenen FAT und er hats damit hingekriegt.
Mail ihn doch mal vorsichtig an (jean_luc_picard@uni.de), vielleicht ist er bereit, Dir zu helfen.
Evt. hast Du auch die Möglichkeit, an die C´t, Ausgabe 06/00 zu kommen, da soll ein Artikel drin gewesen sein, wie man eine defekte FAT reparieren kann (ich habe die C´t leider erst ab Ausgabe 08/00 abonniert).
 
Zuletzt bearbeitet:

[EH]Keeper

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
539
@Adimaster:
Ich hab die Version 1.06 installiert.

Jetzt mal noch schnell ne Frage: wie hattest du deine "Destination"-Platte (auf die du die Daten gerettet hattest) formatiert und angeschlossen?
Ich hab sie in 2 Partitionen mit FAT32 eingeteilt und als Master gejumpert. Ich kann diese Platte auch verwenden, aber nur als "Recovery" Platte, nicht als Ziellaufwerk.
 

adimaster

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
26
Hm, schon etwas her aber ich glaub hab sie auch fat32 formatiert und 4 x partitioniert aber bei mir war die defekte platte master und die destination platte slaver? hast du das mal versucht:)
 

[EH]Keeper

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
539
ne hann isch noch nett probiert. Werd ich aber :-).
Hoffen wir mal, dass das so klappt. Müsste sonst ca. 30 GB wieder aus`m Netz ziehen
:D
 
U

Unregistered

Gast
Sale!

Funtzt das auch wenn ne 8,4 G Platte ausversehen zu 10% formatiert wurde und dann jemand auf den Reset Knopf gehauen hat?? Krieg ich da meine Daten noch her? Und wenn ja woher krieg ich das Prog??

Funestor
 

[EH]Keeper

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
539
die Platte ist bei einer Formatierung erst leer, wenn sie 100% formatiert ist. Bei deinen 10% dürfte noch gar nichts passiert sein. Die ersten 99% sind nur ne Art Scandisk - die Platte wird sozusagen nach Fehler überprüft. Erst das Letzte Prozent löscht das Inhaltsverzeichnis.
Wenn du also den Resetknopf gedrückt hast, müsste normalerweise alles so wie vorher sein.
 
U

Unregistered

Gast
Nob dem ist leider nicht so!!

Er sagt ebenfalls in Windows das se unformatiert währe!
hab auch gestern abend noch mit som Prog von Norton mal rumprobiert aber der hat mir nur Müll angezeigt!
 
U

Unregistered

Gast
Muss vieleicht dazu sagen das die Formatierung während der Installation von Windows 2k passiert is! Da kann man doch Partionen erstellen und so und da hab ich oder mein comp das irgendwie verdummt und ausversehen angefangen die falsche zu formatieren! :(
 
U

Unregistered

Gast
mein rechner is beim partition verschieben hängengeblieben
-> ich hab reset gemacht
-> partition war kaputt
-> partition gelöscht und neue erstellt
-> wie krieg ich die daten wieder? müsste ja gehen weil sie physikalisch noch drauf sind!
 
Top