News Passive 6600 GT und X1600 XT von MSI

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.128
MSI hat zwei Silent-Grafiklösungen auf Basis des Mid-Range-Segmets von ATi und nVidia vorgestellt. Sowohl die NX6600GT-TD256EZ als auch die RX1600XT-T2D256EZ werden passiv und somit lautlos von einer Heatpipe gekühlt.

Zur News: Passive 6600 GT und X1600 XT von MSI
 

punchinello

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
43
So isses hab meine GF 6600 GT schon seit fast nem Jahr und nu kommen die mit sowas an.
Naja manche sagen immer lieber spät als nie. Der Meinung bin ich in den meisten Fällen auch.
 

Night-Hawk

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
748
@ Andy ich hoffe du hast jetzt nicht den Preis rausgesucht weil ich in dem Notebook threat von Asus morniert habe das die schon viel billiger zu haben sind
 

Deinorius

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.383
Die X1600 XT ist gleich um jeweils 10 MHz übertaktet. Zusätzlich mit einer passiven Kühlung ist das also 209 € an.
Ich bevorzuge lieber eine gute Kühlung mit einem leisen Lüfter, der weniger kostet.
 

Wilthi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
302
tja denke auch ein wenig spät aber was solls wir müssen das teil ja nicht kaufen!
aber der kühler sieht wirklich gut aus hehehe
 

Andy

Tagträumer
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.128

Targa88

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
247
Beide für PCIe ? Oder darf man sowas nicht mehr hier fragen?^^
 

Night-Hawk

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
748
Ach so wild sehe ich das nicht, hatte halt nur schon vor 3 wochen damals einen intensiven Blick auf diese beiden Notebooks gehabt weil ich mir eins kaufen wollte und die mir zusagten aber das A6kt nicht lieferbar war, aber trotzdem Danke für die rasche Umsetzung

Zur Frage mit dem PCI-E kann man nur folgendes sagen beide Karten haben den referenztakt für PCI-E denn der für agp ist niedriger
 
Zuletzt bearbeitet:

yourhighness

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
297
ich warte ja noch immer auf eine ordenlich passiv gekühlte 6800gt sowas... kommt wahrscheinlich dann in 1 jahr... :rolleyes:
 

Frustk!ller

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.230
@XRacerX

Naja Asus brachte ja auch eine passive 7800GT raus die sogar noch übertaktet war, also wäre es schon möglich das es bei der 7800GTX das selbe geben wird. Aber bei der x1900 bin ich deiner meinung, benötigt ja schon jetzt dual slot kühler :freak: Vielleicht ja mit ner Eiswürfel konstruktion? :D
 

yakuza

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.087
Schöne teile, aber hat evtl. einer auch ein bild von der ober bzw. rückseite? die sieht man ja i.d.r. doch mehr als diese abgebildete seite.
 

!ch

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
141
hi,

also ich find die teile zu teuer. wenn das passiv gekühlte immer soviel kostet find ich isses schwachsinn (find ich is nur geeignet für leute die zuviel geld haben bzw. einen "wohnzimmer pc" haben).

für den selben preis der x1600xt gibts bei alternate eine nicht passiv gekühlte x850xt von powercolor. diese sollte ja eigentlich schneller als die x1600xt sein.

na ja, wers braucht
 

Voodoo_Freak

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
719
Finds ja ganz nett, das man mitlerweile auch auf die Lautstärke seitens der Firmen achtet, allerdings hat Gigabyte schon lange ne passive 6600GT im Programm...und die X1600XT können die behalten...
Vtl. wärs taktisch klug mal die High-End Dinger leise zu bekommen, so wie Gigabyte mit seiner Geforce 7800GT...was meinst MSI? ;)

@!ch:
Schwachsinn is das ganze sicherlich nicht. Fakt ist das gerade Grafikkarten immer besser gekühlt werden müssen. Um den Preis möglichst niedrig zu halten, werden teils äußerst ineffektive Kühler auf den Karten verbaut. Ich selbst hatte ne passive Geforce 6800 von Gigabyte, die wirklich kühl blieb. Warum sollte also nen passiver Kühler SCHWACHSINN sein?
Das der Preis etwas höher als regulär ausfällt, sollte wohl klar sein. Das Kühlsystem ist auch aufwendiger.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top