Passt x1950xt zu meinem restlichen system?

Kisk

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
220
Servus.....

Hab vor, mir die "x1950 xt" zu Weihnachten schenken zu lassen. Nun stellt sich aber die Frage, ob die zu meinem restlichen System passt:

- AMD Athlon 64 3000+ Venice @ 2440 Mhz = 3800+ (9x270 Mhz)
- Asrock 939 Dual-SATA 2
- 2 GB Corsair "Value Select" 400 Mhz CL 3.3.3.8 @ 440 Mhz CL 2,5.3.3.7 (2 Module)
- Creative SB0410 SB Live! 24-bit Sound Card
- SAMSUNG HD160JJ SCSI Disk Device (160 GB, 7200 RPM, SATA-II)
- 400W COBA AP400DX S-ATA PFC-Netzteil

Also ich min der Meinung, dass die schon passen wird, bin mir aber nicht sicher.

Gruß

P.s. Meine alte Graka die noch drin ist, ist ne FX5900XT !!! Wir also sicherlich was bringen ;)
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
24.127
Eigentlich ist da nichts dagegen einzuwenden. Die Graka ist pfeilschnell. M.E. stellt sich höchstens noch die Frage, ob es eine x1950pro PCIe nicht auch tun würde. Aber ich weiß ja nicht, wann Du auf den D3D10-Zug aufspringen möchtest ...
 

Kisk

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
220
Danke für die schnelle Antwort. Also ich werde die x1950xt wahrscheinlich schon testen, würd aber trotzdem gerne noch ein paar Meinungen hören. Also wegen dem Netzteil habe ich mir eigentlich noch keine Gedanken gemacht, das sollte doch eigentlich passen?!?
 

Kisk

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
220
Naja, für D3D10 wollt ich mir eigentlich noch etwas Zeit lassen, da mein sonstiges System doch eher zu schwach wäre für ne 8800 GTX/GTS bzw. D3D10. Ausserdem hab ich noch einiges an Spielen mit D9 nachzuholen, da die FX5900xt einfach zu schwach war.
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
24.127
Darum ging es mir eigentlich nicht, ob Dein System zu "schwach" ist. Es stellt sich doch die Frage: wie lange möchtest Du die Graka benutzen, die Du jetzt kaufst? In zwei Jahren wird die x1950xt zwar immer noch ausreichend sein, um einigermaßen gut über die Runden zu kommen, allerdings hast Du keine D3D10-Fähigkeiten. Wenn das kein Problem ist, schlag beruhigt zu.

Andererseits könnte es evtl. sinnvoller sein, jetzt eine günstigere Karte zu kaufen, die Dir zusammen mit Deinem jetzigen System genauso lange gute Dienste leisten wird. Dann würde es später auch nicht mehr so schwer fallen, eine moderne, u.U. günstige D3D10-Karte zu kaufen. Letztlich stellt sich folgende Frage: fährst Du nicht u.U. momentan und mittelfristig mit einer günstigeren Karte genauso gut wie mit einer teuren?
 

bensch87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
446
Wenn du deine CPU @3800+ laufen lässt, würde ich sagen, passt die Grafikkarte gut zu deinem System. Bei Standardtakt wäre die CPU wahrscheinlich der Flaschenhals.

Generell lässt sich zur 1950XT sagen, dass sie ein hervorragendes P/L-Verhältnis bietet, der Lüfter allerdings grausam ist. Außerdem weiß ich nicht, wies im Moment mit der Treiberunterstützung aussieht, habe schon mehrere Kommentare gelesen, dass noch nicht mal eine offizielle Unterstützung in die 6.12er Catalysts eingebaut wurde, die ja gerade erst veröffentlicht wurden. Musst du halt im Zweifelsfall die von der mitgelieferten CD nehmen.
 

Kisk

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
220
Letztlich stellt sich folgende Frage: fährst Du nicht u.U. momentan und mittelfristig mit einer günstigeren Karte genauso gut wie mit einer teuren?
Naja, ich denke die x1950xt ist einfach noch etwas zukunfts sicherer als ne schwächere, da ich das system dann schon so 2 Jahre betreiben möchte. Danach kann D3D10 kommen, aber vorerst nicht.

P.s Da ich mir die schenken lass, darf es eh ruhig die teurere sein, da ich es ja nicht selber zahlen muss ;)
 

bensch87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
446
Dann nimm gleich eine 8800GTX ;)
 

Kisk

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
220
Eben, ausserdem möchte ich den Spender doch nicht zu viel zu muten.
 

wudu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
351
Ggf. könnte das mit dem Netzteil knapp werden - muss aber nicht. Sicherheitshalber sagt
man bei den 1950XT(X) Karten 30A auf der 12V Schiene, nen normales 400 Watt Netzteil hat da aber meist 20A. Bei vielen scheints keine Probleme zu machen, bei einigen schon wenn man sich die Postings anschaut. Bei dem System könnte eine Pro ggf. schon ausreichen, allerdings willst Du vermutlich irgendwann weiter aufrüsten (Prozessor) und dann gäbe es durch eine XT zusätzlich nochmal Schub, da die Pro mit nem schneller Dualcore schon recht am Limit ist.
 

Mihau

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
146
hab ne x1950xt auf nem 3700+ @ 2.6Ghz und 1Gb Speicher und alle spiele gleiten nur so dahin^^ Bei Oblivion drauße 30 - 50fps mit allen Details!

Also: Kaufen kaufen kaufen ;)
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
Ich traue dem Netzteil nicht wirklich. Cobe zählt zu den No Name Firmen die dafür bekannt sind das sie nicht die Spannung liefern wie es drauf steht. zumindest nicht unter Belastung. Da würde ich mir überlegen noch ein ordentliches Netzteil zu besorgen.
 

Kisk

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
220
Ob COBA eher ein No-Name ist, kann ich nicht sagen. Allerdings hat mein Netzteil nen Award vom Magazin CFT im Jahre 2004 bekommen. Könnte also vielleicht doch hinhauen?!
 

bensch87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
446
da stimmt das Preis-Leistung-Verhältniss ja mal garnicht.
Das allerdings ist falsch. Es gibt diverse Tests z. B. mit dem 3DMark06, die besagen, dass eine 8800GTX im P/L-Verhältnis nicht übel ist (gerechnet auf Leistung/€, also z. B. 15 Punkte/€ und bei ner 1950XTX 16 Punkte/€ oder sowas).

Außerdem war das doch bloß eine Reaktion darauf, dass er meinte, er kriegt sie ja eh geschenkt ;)
 

Kisk

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
220
So, nun ist meine neue x1950 xt eingebauet. Hab zwar anfangs noch etwas Probleme mit dem mitgelieferten Treiber gehabt (3D Mark 2003 wollte nicht) aber mit dem neusten Treiber von ati hat es nun auch geklappt.

Bei 1024 X 768 und den rest auf Default (da ich ja eh nur ne shareware hab) und ungeoced komme ich mit 3D Mark 2003 auf 16800 Punkte. Ist das was? Mit Auto-OC komm ich auf 17500 Punkte.

P.s Meine alte Graka schaffte gerade mal 5900 Punkte (geoced)
 

Mocko1991

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
475
wieso testest du noch mit dem 03-er ? mit diesen karten ist das einzigst interessante grade noch der 05-er und standart der 06-er!
 

ownagi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.938
würde mal frech behaupten dass der 05er besser geignet ist
der 06 ist meiner meinung nach zu sehr auf multicore fixiert
 
Top