News Patches für AMD Ryzen: Deutlich mehr FPS in Rise of the Tomb Raider

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.144
#1
Die Leistung von Anwendungen hängt sehr stark davon ab, wie gut diese mit der Hardware zusammenspielen. Dass bei AMDs CPU-Architektur Zen diesbezüglich noch Nachholbedarf besteht, zeigt sich anhand des Spiels Rise of the Tomb Raider. Durch den jüngsten Patch steigen die FPS mit dem Ryzen 7 1800X um rund 28 Prozent.

Zur News: Patches für AMD Ryzen: Deutlich mehr FPS in Rise of the Tomb Raider
 

BacShea

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.404
#2
Die Leistungssteigerung von knapp 25% in TombRaider ist schon bemerkenswert.
Anscheinend, war es wirklich nicht nur leeres Gerede, dass in Ryzen noch sehr viel mehr steckt.
Kann mich nicht erinnern, wann eine CPU das letzte mal so große Boosts durch ein paar Software Anpassungen bekommen hat...
E: Ich meine klar, sind es Extremfälle, aber das zeigt trotzdem nochmal deutlich das Potenzial.
 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.482
#3
Das zeigt nicht nur, dass in Ryzen noch viel Potential schlummert, sondern vor allem, dass die Softwarebranche den CPUs eine deutlich größere Verbreitung zutraut, als den schwachen FX CPUs.
Gute Aussichten für AMD und alle Ryzen Käufer.
 
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.498
#4
Die letzte Grafik im dem Test ist aber defekt würde ich sagen. Die 11 Millisekunden sind grafisch bei Null :)
 

Ozmog

Lt. Commander
Dabei seit
März 2015
Beiträge
1.827
#6
Prinzipiell hat doch die ganze IT-Branche auf Konkurrenz zu Intel gewartet, mit Ryzen ist si nun da. Die Unterstützung durch Software- und Spielehersteller ist auch wichtig, damit sie nicht nur auf Naht mit Core-Prozessoren gut laufen. Schön, das es voran geht.

Dann kann ich ja bald mit RotTR loslegen, hab ich im Summer-Sale gekauft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
726
#7
War wohl ne gute entscheidung mir gestern nen Ryzen 7 zu bestellen. Wenn alle neue Software so gut drauf optimiert wird werd ich lange freude an dem Stück Silizium haben
 
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
4.340
#11
@r4yn3

Mein Gott, muss das sein? Dann ist doch toll, du wußtest das schon... Ob jetzt ein Tag früher oder später ist doch ****egal
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.109
#12
In Ryzen steckt noch viel mehr Potential, als die ersten Tests zeigen konnten! Da wird noch einiges kommen! Ich hoffe sowas wird von den Medien auch mal berichtet bzw. nachgetestet!
 

G3cko

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
832
#13
Es wäre schön gewesen, wenn man darauf bereits im Initial-Test eingegangen wäre. Dies war mehr als offensichtlich. Bis heute gibt es seitens CB keinen Ryzen-Vergleich mit AMD/Nvidia GPU. Es gibt exakt 2 CPU- und 2 GPU-Hersteller. Nur jeweils eine Kombination zu testen und daraus ein endgültigs Fazit zu ziehen zeugt nicht von großer fachlicher Kompetenz.

https://www.hardwareluxx.de/communi...ervorragende-gaming-cpu-2017-ist-1156006.html

Irgendwann kurz nach dem Ryzen Release im März:




Nur ein Beispiel von vielen...
 
Zuletzt bearbeitet:

SKu

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.913
#14
Na ja, Quad-Core kauft man 2017 nach Ryzen auch nicht mehr. Außer man ist nicht belehrbar. Dann kauft man einen i5 oder i7 Quad. Mittlerweile sieht man das an den FPS und an den Frametimes. Von Multithreading mal ganz abgesehen. Da reißen i5 und i7 Quad einfach nichts.
 

MXE

Lt. Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
1.426
#16
wer aufrüsten und neu kaufen muss, der kommt an Ryzen so oder so nicht vorbei egal was die Intel Fanboys sagen. Wer jetzt noch gut aufgestellt ist mit i5 und i7 der hat eh i.d.R. Zeit die Ryzen Kinderkrankheiten auszusitzen.
Es bewahrheitet sich immer wieder, dass man als EA der Arsch ist.
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.213
#17
An dieser Stelle lässt AMD jedoch eine mehr als nötige Erklärung missen. Ob das Resultat zuvor extrem miserabel oder nach dem Patch herausragend gut ausfiel, ist die Frage. Denkbar wäre auch eine Kombination von beidem.
Wieso lässt AMD eine Erklärung missen? Einfach mal mit Intel vergleichen, dann weiß man doch wo der Hase im Pfeffer rennt.
 

Ganzir

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.720
#19
Ist doch super, schön das AMD so langsam wieder gleich zieht, dann wird sich früher oder später auch mal preislich was bei Intel tun.
 

stoneeh

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.078
#20
Top