PC friert seit ein paar Wochen sporadisch für 1sec ein

dabrain23

Lt. Commander
Registriert
Apr. 2006
Beiträge
1.546
Tag Jungs,

hab folgendes Problem. Seit ca 1-2 Monaten friert mein PC sporadisch für eine Sekunde ein (und der Ton auch). Ich habe nichts geändert und eigentlich bis auf ein paar Spiele-Updates auch nichts installiert. Temps dürften auch in Ordnung sein. Wo sollte ich am besten die Fehlersuche beginnen? Habe aufgrund der Arbeit leider nicht mehr so viel Zeit wie früher, sonst hätte ich das System einfach neu aufgesetzt.
 
Hast Du eine Fehlermeldung?

Welches OS?
 
System läuft unter Windows 7, eine Fehlermeldung gibt es nicht. Ebenso bleibt die Ergebnisanzeige ohne besondere Einträge.

Memtest lass ich demnächst mal laufen. Graka könnte auch sein (ist eine alte radeon 5870, wo ich den kühler umgebaut habe). werd wohl nicht drum rumkommen, mal die graka auszubauen ...

vernünftiges memtest muss übern bootmedium laufen richtig?
 
Könnte auch am aktivierten LPM (Link Power Management) liegen, das führt unter Umständen zu kurzzeitigen Freezes. Schau mal im BIOS nach, ob du unter Advanced/Storage Configuration die Option "SATA Aggressive Link Power Management" aktiviert hast. Wenn ja, dann deaktiviere die mal testweise.
 
Ich hatte auch mal eine "Crucial C300" und damit die selben Probleme.
LPM deaktivieren, auch wenn die Platte an einem Intel-Port hängt, hat bei mir wahre Wunder gewirkt.
 
Danke, werde ich gleich sofort testen. Komisch ist allerdings, dass ich diese Probleme bisher nie hatte und die ganz plötzlich angefangen haben.
 
Was ist nun rausgekommen? Wäre schön, wenn du mal Feedback gibst, damit andere das vielleicht auch als Lösung nutzen können, wenn sie das gleiche Problem haben.
 
Tag zusammen,

da ich arbeite, komme ich leider nicht so schnell dazu, mich darum zu kümmern. ich habe im BIOS das Power Management ausgeschaltet. Hat leider nicht geholfen, die Freezes bleiben immernoch. Werde wohl, wenn ich mal Zeit dafür finde, den Speicher testen.
 
Ok. Habe heute mal Memtest 86 in der Version 5 drüberlaufen lassen. Hat keine Fehler gefunden. Wenn diese Freezes auftauchen, lassen sich nachher auch keine Spikes im Afterburner oder Taskmanager erkennen. Früher wäre meine Standardmethode gewesen, einfach Windows neu drüberzubügeln. Aber dafür hab ich leider nicht wirklich Zeit ....
 
Ach ja, mir ist noch "aufgefallen", dass meine USB Verbindungen (Tastatur und eventuell mal Handy) immer wieder abbrechen (connecten wieder sofort). Das passiert aber deutlich öfter als die Freezes.
 
Zurück
Oben