PC für Gaming und Video Bearbeitung?

M

Martin1320

Gast
Hallo:),
ich hatte vor mir demnächst einen PC zu kaufen und auch selber zusammen zu bauen. Ich brauche ihn hauptsächlich um Videos zu bearbeiten, dafür benutze ich Adobe After Effects und Premiere (Ausserdem Cinema 4D/Photoshop). Spielen sollte man dann mit ihm aber auch noch können. Ich spiele gerne Battlefield, muss also nicht die spiele schaffen bei denen man ne gtx 980 braucht:D.

Hier mal meine bisherige Zusammenstellung:
Prozessor: http://www.mindfactory.de/product_info.php/Intel-Core-i5-4460-4x-3-20GHz-So-1150-BOX_960035.html
Mainboard: http://www.mindfactory.de/product_i...1150-Dual-Channel-DDR3-ATX-Retail_961231.html
CPU Kühler: http://www.mindfactory.de/product_info.php/Arctic-Cooling-Freezer-I11-Tower-Kuehler_949056.html
Netzteil: http://www.mindfactory.de/product_i...een-Power-Edition-Non-Modular-80-_801292.html
Gehäuse: http://www.mindfactory.de/product_i...Tower-ohne-Netzteil-weiss-violett_966663.html
Arbeitsspeicher: http://www.mindfactory.de/product_i...Sport-DDR3-1600-DIMM-CL9-Dual-Kit_794504.html
Grafikkarte: http://www.mindfactory.de/product_i...tream-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_989385.html

Mein Budget für diese Komponenten liegt so bei 620 Euro, Dazu noch Festplatte+Laufwerk.

Könnte Man an dieser Zusammenstellung noch etwas verbessern und vor allen Dingen welche Grafikkarte soll ich am besten nehmen?
 
Das Netzteil, ach du Schande :/
Nimm ein BeQuiet Straight Power 10 mit 500W

Als Grafikkarte kannste die 960 auch drin lassen, oder dich mal im Bereich AMD 280(X) umschauen.
Ansonsten den CPU Kühler ggf gegen den Brocken ECO tauschen.

​LG
 
Hi,

ich würde für Videobearbeitung auf jeden Fall etwas nehmen, was möglichst viele Kerne hat (Stichwort Hyperthreading). Auch würde ich persönlich einen anderen Kühler nehmen. Auch das LC Power Netzteil würde ich tauschen, ich persönlich gegen ein Seasonic. Je nach Video würde ich auch auf 16 GB RAM gehen, gerade angesichts der Preise und der Mehrleistung.

Finde ich insgesamgt nicht wirklich gut durchdacht das System, gerade für Video Editing.

VG,
Mad
 
Wenn du mit AF arbeitest hört sich das sehr Professionell an, wird das Gerät beruflich oder privat verwendet?

Was ich ändern würde:

Für AF sind 8 GB sehr wenig, meiner Meinung nach sollten es mindestens 16 GB sein.
Die CPU ist momentan die beste Wahl, normalerweise würde ich dir eine CPU mit HT empfehlen wie ein Xeon oder i7, diese sind aber extrem teuer geworden und keine Empfehlung mehr wert.
Die Grafikkarte ist gut, manche werden aber bestimmt sagen das eine AMD 280X die besser Wahl ist wegen dem zusätzlichen GB an VRAM. letztendlich musst du aber die Entscheidung treffen.
ins Netzteil würde ich ein paar euro mehr investieren und z.B zu Be Quiet greifen.
 
ok, danke für die schnelle Antwort.
das Problem bei einem Prozessor mit Hyperthreading ist, das diese wieder fast 100Euro teurer sind z.B. der Xeon E3.
auch beim Ram wären 16GB wieder sehr teuer. Der Preis sollte wenn möglich ja nicht über 620Euro gehen.

Beim Kühler und Netzteil schau ich dann nochmal, danke;)
 
Gerade für Videobearbeitung würde ich einen i7 / Xeon nehmen. Da sollte man auch nicht am Geld sparen.

Weiterhin sind für AE mindestens 16GB Arbeitsspeicher empfehlenswert, 32GB je nach Auflösung und Rohmaterial.

Falls Du die CC-Version der Programme nutzt, so würde ich auf AMD setzen auf Grund von Open CL :)
 
@Coca_Cola,
Den Pc würde ich dann Privat nutzen
Ergänzung ()

Kerasto schrieb:
Falls Du die CC-Version der Programme nutzt, so würde ich auf AMD setzen auf Grund von Open CL :)

Ich habe Gelesen das die Adobe Programme vor Allem AF mehr open GL als CL benutzt, und da Nvidia besser wäre, lieg ich da falsch?
 
Das war bis zur CS 6 noch so, das ist richtig.

Jedoch unterstützt Adobe seit der CC (Creative Cloud) auch Open CL und ich persönlich fahre mit der AMD besser :)

Cuda bietet da keinen Mehrwert mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi,

ich würde folgendes tauschen

Cooler Master G550M 550W ATX 2.31 (eigentlich reichen auch 450w, gibts auch von der Serie)
Sapphire Radeon R9 280 Dual-X OC, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort
GA-H97-D3H (hat ein besseres Layout)

Kühler für nen i5 braucht man mMn nicht, hier reicht auch ein boxed

so solltest du in deinem Budget bleiben, bzw darunter
 
Zuletzt bearbeitet:
Das kommt ganz darauf an, wie Du renderst.

Wenn Du über die CPU renderst, dann gibt es gar nicht genug Kerne.

Wenn Du über die GPU rendest, dann kommt es auf deine Version an (CS6 oder CC) und dann ist natürlich die GPU wichtig ;)

CS6: CUDA (Nvidia)
CC: Open CL (AMD)
 
Zurück
Oben