PC per HDMI anschließen. Viele Fragen!

T1GGeR1990

Cadet 2nd Year
Registriert
Aug. 2008
Beiträge
25
Hi,

ich will meinen PC per HDMI an meinen Fernseher anschließen und habe ein paar Fragen dazu.Meine Graka ist eine HD4870.


1. Kann ich einfach ein HDMI Kabel nehmen und es von Graka zum Fernseher verbinden oder brauch die Graka irgendein Adapter bevor man ein HDMI-Kabel anschließen kann?

2. Falls ich einen adapter brauche: Ist die Leistung erkennbar anders als ohne Adapter?

3. Wenn ich meinen PC über HDMI anschließe, wie sieht es dann mit dem Sound aus?

3.1. Wird der Sound mitübertragen und kann ich somit auch den Sound über meine Anlange abgreifen?

3.2. Fals der Sound nicht mit übertragen wird: Gibt es eine Möglichkeit meine 5.1. Anlage den Sound trotzdem irgendwie abgreifen zu lassen,oder sie irgendwie an den PC anschließen zu können?


So, dass war es erstmal. Vielleicht fallen mir ja im laufe der Antworten noch einige Fragen mehr ein.

Danke!

T1GGeR :)
 
AW: PC per HDMI anschließen. Viele Fragen!!!

Zu 1.: Man benötigt einen Adapter oder ein DVI-HDMI-Kabel
Zu 2.: Nein
Zu 3.: HDMI-fähige Grafikkarten übertragen Bild und Ton
Zu 3.1.: Wenn die Anlage einen HDMI in und einen out hat, dann ja
 
AW: PC per HDMI anschließen. Viele Fragen!!!

Hi T1GGeR1990
1.Du brauchst dazu ein Hdmi-Dvi adapter
2.Nein sind beides digital also ist die leistung gleich
3.Der sound wird mit ubertragen ,was fur eine anlage hast du mit ampfi ?

E:Bin ich heute langsam
 
AW: PC per HDMI anschließen. Viele Fragen!!!

Das weiß ich gar nicht. ich hab meine anlage an meinem fernseher angeschlossen,womit ich normales fernsehprogramm über die 5.1anlage hören kann. dann müsste ich doch auch ganz normal den pc über die anlage abhören können oder?
 
AW: PC per HDMI anschließen. Viele Fragen!!!

also af ati karten wurde ab der hd2000 serie n audio chip auf der karte verbaut....folglich haste dann auch am tv ton über das hdmi kabel....

bei nv musste man den sound quasi über die graka umleiten....dann hatte man immerhin stereo.....

edit:

wie ist die anlage an deinen tv angeschlossen??
 
AW: PC per HDMI anschließen. Viele Fragen!!!

per so einem audio kabel glaube ich. bin gerade nicht @ home. habe mein center, der radio und nen dvdplayer integriert hat mit so einem weißen und rotem kabel angeschlossen und an dem center sind dann die boxen angeschlossen.
 
öhm....wenn du deine anlage über einen weißen und roten stecker angeschlossen hast würde ich mal auf ein 3.5mm Klinke auf 2 Cinch Kabel tippen....das wäre dann Stereo?!?! haste keine anderen eingänge an dem teil?
 
Hi,

gut dass ich diesen Beitrag hier gefunden habe. Ich habe mir nen 42" LCD bestellt, den ich auch mit meinem PC verbinden will. Ich will mir noch die ATI HD4870 1024MB bestellen.

Jetzt habt ihr die ganze Zeit geschrieben, dass HDMI den Sound mitüberträgt. Jetzt hat die HD4870 aber keinen HDMI Anschluss, sondern nur DVI-I (mit HDCP). Bei den Informationen der Karte steht : Integrated HD audio controller with support for stereo and multi-channel (up to 7.1) audio formats, including AC-3, AAC, DTS, DTS-HD & Dolby True-HD4, enabling a plug-and-play audio solution over HDMI

Wird der Sound dennoch übertragen, auch wenn dieser DVI-HDMI Adapter dazwischen angeschlossen ist, sprich wird er NUR über HDMI übertragen oder auch über DVI-I ? Ist das Stereo Sound oder 5.1/7.1 ??

Und dann hab ich noch ein paar Fragen:

Und zwar hatte ich bis jetzt einen normalen Fernseher, Receiver und HifiAnlage angeschlossen, und zwar vom Receiver ein Scartkabel zum TV, ein Digital Audio Kabel zur Anlage. TV und Anlage selber hatten keine Verbindung. Jetzt hat mir ein Kollege gesagt, dass ich den Receiver gar nicht direkt an die Anlage anschliessen muss, sondern kann einfach mit Scart/HMDI zum LCD gehen, und dann vom LCD zur HifiAnlage per Digital Kabel, sprich dass dann Receiver und Anlage keine direkte Verbindung haben. Der LCD schickt doch dann alle eingesehenden Signale (Soundsignale) an die HifiAnlage weiter ? Mein LCD hat DigitalOut und meine Anlage Digital IN .... sollte doch funktionieren oder ? Dann kann ich doch den Sound am LCD runterdrehen und hab alles über die Anlage.
Wenn jetzt der Sound vom PC per HDMI übertragen wird, sollte der ja dann auch automatisch zur Anlage gehen. Falls nicht, kann man doch bestimmt vom Digital Out meines Mainboards (OnBoard Sound) auch direkt in die Anlage gehen ? Müsste dann eben nur umstecken.


Ich hoffe mal, ihr konntet meine Fragen verstehen, und könnt mir ein paar Infos geben. Dann kann ich endlich über ein Blue-Ray Laufwerk im PC meine Filme an den LCD übertragen, und nach Kauf eines Funk-Joypads kann ich auf dem LCD auch mal das eine oder andere Rennspiel zocken. Dann hab ich 250 Euro für nen Blue-Ray DVD Player bzw. 400 Euro für ne PS3 mit Blue-Ray gespart.


Werd euch dann natürlich noch das eine oder andere Bild zukommen lassen ;)


Gruß
Thoni .... der geduldig auf eure Antwort wartet !
 
Zuletzt bearbeitet:
@ Thoni

Der 5.1/7.1 Ton der 4870 wird nur mit dem Adapter über HDMI ausgegeben, DVI überträgt keinen Ton.
Die Tonausgabe erfolgt als PCM, Bitstream kann die Karte nicht.

Zur Anlage fehlen noch die genauen Daten, meinst Du mit Receiver einen SAT/Kabel-Receiver oder einen A/V-Receiver?

Generell würde ich die Graka direkt per HDMI an den A/V Receiver anschließen, dann klappt das auch sicher mit dem 5.1/7.1 Sound.
 
Es kommt ja nen DVI zu HDMI Adapter ran, und dann nen etwa 10m langes HDMI Kabel. Wenn DVI keinen Ton überträgt, dann kommt der doch erst gar nicht im HDMI Kabel an, oder verstehe ich das was falsch? Was bedeutet PCM Ausgabe ?

Als Receiver mein ich einen digitalen Satellitenreceiver, der irgendwann mit nem HD Satellitenreceiver ausgetauscht wird. Wenn ich das HDMI Kabel an den A/V Receiver (HifiAnlage) anschliesse, dann hab ich doch kein Bild auf dem LCD, oder wie hast du das gemeint ?

Hab nen 7.1 HD Sound auf meinem Mainboard (Onboard). Kann ich nicht auf den HDMI Sound verzichten und nen Digitales Audiokabel zwischen PC Mainboard und A/V Receiver stecken ... müsste doch dann doch 5.1 Sound rausbekommen, oder gibt es da Kompatibilitätsprobleme ?


Gruß
Thoni
 
DVI überträgt natürlich keine Ton, dies geht nur mit diesem HDMI-DVI Adapter, der hat eine DVI-PIN mehr für den Ton, dann wie gesagt weiter mit einem HDMI-Kabel zum A/V Receiver.

Vom A/V-Receiver weiter mit einem weiterm HDMI-Kabel zum LCD.

Bei PCM ist der Ton schon dekodiert, hat glaube ich den Vorteil, das auch ältere A/V Receiver den Ton ohne HDMI 1.3a Schnittstelle den Ton entgegen nehmen können.
 
Klappt das mit dem Ton über DVI HDMI Adapter auch mit einer 8800GT ??:o
 
Nein, das klappt normalerweise nur mit ATI.

Von Zotac gab es mal Nvidia-Karten wo man die Soundkarte per extra Kabel an die Graka anschließen konnte, hießen glaube ich AMP! Sound oder HDMI Edition.

Allerdings klappt da wg. HDCP der 7.1 Sound nicht. :mad:
 
Hhmm...
zu früh gefreut :kotz:
 
det02 schrieb:
DVI überträgt natürlich keine Ton, dies geht nur mit diesem HDMI-DVI Adapter, der hat eine DVI-PIN mehr für den Ton


Das ist leider vollkommen falsch. DVI und HDMI sind gleich, auch die Pinbelegung. Mit einem Adapter kann man auch keine Pins hinzufügen, dass ist technisch nicht
möglich.

Aktuelle ATI Grafikkarten können den Sound über DVI übertragen, der TV nimmt diesen dann an seinem HDMI EIngang entgegen, bzw. der AV Verstärker.
 
Na ich glaube Du liegst da völlig falsch.

Habe da habe ich in verschiedenen Foren von Usern die einen ATI HDMI-DVI Adapter mit einem normalen verglichen haben was ganz anderes gehört!

Aber egal, wichtig ist ja das es bei ATI diese funktionierende Möglichkeit gibt ! ;)
 
Wo kommt der Ton jetzt eigentlich her, das greift die Graka doch hoffentlich vom restlichen System irgendwie ab und schleift es übers HDMI an den Receiver, oder? Die Variante mit nem eigenen Soundchip kann ich mir nur schwer vorstellen irgendwie.
 
hmm schau doch einfach mal im netz nach....

ab der hd2XXX serie wurde erstmal ein HDMI Audio Controller verbaut. Diesere wird in Windows als eigenständiges Gerät erkannt und liefert ton über hdmi...

ansonsten kenne ich es bei nvidia nur so das audio signal durchgeschleift....
 
Sie liefert den Ton über DVI.

Der Ton geht dann in den simplen DVI-HDMI Adapter, (da die beiden Pinkompatibel sind) und weil der TV halt nur einen HDMI Eingang hat.

Man kann auch auch einen DVI zu HDMI Kabel verwenden.

Der wandert denn aus dem DVI Ausgang der Grafikkarte raus, und wird in den HDMI Eingang der TV/Reciever entgegengenommen.

Sowas wie einen Pin für den Sound gibt es nicht.
 
Zurück
Oben