Pc Piepst kurz, und fährt nicht hoch

mcemsi14

Ensign
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
222
Hallo!
Ich habe gerade eine andere W-Lan Karte in mein Gehäuse gebaut, und den Pc dann hochgefahren. Währenddessen war ich noch damit beschäftigt, die gehäusewand festzuschrauben. Doch leider hat sich dabei Ein lüfterkapel gelöst.
Ergebnis: Pc aus und fährt nichtmehr hoch.
Nur ein leises Piep beim einschalten des netzteils.
Ich habe keine Ahnung was ich jetzt tun soll!?
Der Piep könnte vom Netzteil oder vom Mainboard gekommen sein, da binn ich mir nicht ganz sicher. Bitte helft mir!

Netzteil: Levicom Visible Power 420WATT
Mainboard: MSI PE 865 Neo-2 P
P4 2,0 Ghz Northwood


Ich glaube ich werde es zuerst nochmal mit einem anderen netzteil versuchen, was glaubt ihr?
 

Adronik

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
121
kannst auch einfach nur mal den pc vom stromnetz nehmen undne weile warten und dann wieder starten vielleicht hilft das schon.

also wenn du nich genau weist was kaputt is, sein sollte alles vom motherboard abstecken außer grafikkarte und den pc wieder anschalten und schauen was passiert geht er an alles nach und nach wieder anschließen und zwischen durch immer wieder testen ob der pc an geht.

sollte der pc nich angehen, wenn nur motherboard und grafikkarta drin sind dann denke ich mal das irgendwas am motherboard zerschossen is.:evillol:

viel glück beim zerlegen und zusammen basteln
 

The AndyB

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
401
hi

wenns vom mobo kommt solltest mal im handbuch nachschauen was einmal piepsen bedeutet. ist von mobo zu mobohersteller unterschiedlich.
glaube aber nicht das es vom nt kommt weil wo soll der piepder da herkommen?


gruß
The AndyB
 

Enigma

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.149
-deleted-nonsense-
 
Zuletzt bearbeitet:

Godde

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.902
YO,

1x kurz DRAM - Refresh ausgefallen; den korrekten Sitz aller RAM-Module überprüfen; die Takteinstellungen im BIOS überprüfen (verwenden Sie mal die Auto Configuration -Werte); eventuell alle Speichermodule mal rausnehmen und wieder einstecken (Kontaktproblem); eventuell passen auch neu eingebaute Module nicht mit den alten zusammen; falls der Fehler weiter besteht, vom Händler die Module überprüfen lassen.

kommt natürlich immer darauf an welches BIOS du hast.
http://www.bios-info.de/bios/compend.htm#
schau mal hier nach.
 
Top