PC runterfahren & Meldung: Neustart erzwingen

Ed40

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.996
Morgen zusammen,

Da ich gerne mal den PC runterfahre, obwohl noch Programme gestartet sind, kommt ja immer die Meldung ..."Neustart erzwingen usw...", das ich mit einem klick bestätigen muss.

Gibts da irgendein Registry-Hack, der des übergeht und die Programme, wie früher in XP einfach schliesst. Den die blöde Sicherheitsmeldung, ob auch schön brav alles gespeichert ist, nervt :rolleyes:

Das ganze passiert übrigens nicht bei allen Programmen. Aber zB speziell bei den Mozilla Progs.

Danke für Tipps
 

Ingrimmsch

Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
2.451
laß die kiste einfach stehn, bei mir schließt er dann alle programme ohne das ich drauf klicke
 

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7.827
Ich glaube, dieses 'Problem' hat inzwischen fast jeder, der mit Windows 7 arbeitet.
Die Kiste will schneller runterfahren, als sie das eine oder andere Hintergrundprogramm schließen kann (bei mir ist es immer Steam)

Aber Du irrst Dich:
Du musst keinen Button drücken.

Warte einfach ein paar sekunden, denn diese Programme werden vom Betriebssystem automatisch beeendet und danach fährt der Rechner ganz normal runter.
 

X__

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
515
Unter XP hat das funktioniert:

Code:
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop]
"AutoEndTasks"="1"
Ob das auch unter Win7 klappt - keine Ahnung, aber
hier ist noch mehr Info.

Gruß
 

Ed40

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.996
Also die ganze alten Hacks von Xp gibtst wohl unter W7 nicht mehr.

Das mit dem Warten bis der Rechner runterfährt; naja, ich schalte meist am Enden noch die Steckerleiste aus, deswegen nervt das ganze ja auch so...

gibtsdenn tatsächlich keine Lösung, wie man die blöde Meldung komplett deaktivieren kann?
Ergänzung ()

Unter XP hat das funktioniert:

Code:
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop]
"AutoEndTasks"="1"
Ob das auch unter Win7 klappt - keine Ahnung, aber
hier ist noch mehr Info.

Gruß
Damit hat es jetzt doch geklappt. Der Eintrag ist unter W7 nicht vorhanden und muss erstellt.
 
Top