PC startet automatisch wieder

Timer7734

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
457
#1
Hey,
ich habe schon wieder das Problem, dass mein PC, nachdem ich ihn in den Ruhezustand schalte, nach mehreren Stunden wieder startet (sind manchmal 1-2 Stunden und manchmal 8-9 Stunden).
Da aber kein Tipp von meinem alten Thread noch hilft (früher hats was gebracht) und damals der PC immer sofort wieder gestartet ist, eröffne ich hier einen neuen Thread
Hat jemand noch ein paar Tipps wie man das behebt?
 

Timer7734

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
457
#3
Kann ich verstehen ^^
Hab ich schon aus
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
19.968
#4
@TE

cmd (Eingabbeaufforderung)

netsh int ip reset

Dadurch wird das Netzwerk getrennt, vielleicht wacht der PC dann nimmer automatisch auf !?
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.201
#5
Könntest du netterweise den alten Thread hier verlinken?
Niemand hat Interesse zu suchen um ins Bild gesetzt zu werden.
CN8
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
168
#7
Hast du zufällig mehrere Rechner im Netzwerk?

Uns ist nämlich aufgefallen, dass der Rechner meiner Freundin meinen Rechner immer startet, wenn dieser läuft.
Bei mir hat dann wirklich nur geholfen, Wake-on-Lan zu deaktivieren, bzw. ErP zu aktivieren.
 

Timer7734

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
457
#8
Ja hab ich, aber das sollte doch beim Ausschalten von Wake On Lan verhindert werden oder?

EDIT:
Hab ich überlesen, dass du schon das mit Wake On LAN geschrieben hast. Das ist schon aus
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
168
#9
Eigentlich ja aber seit Windows 10 macht sich mein Rechner seine eigenen Regeln.

Ich hab es nur geschafft, indem ich ErP (der Energiesparquatsch) aktiviert habe, allerdings wird dann auch das USB bei ausgeschaltetem Rechner deaktiviert und ich kann meine Maus, bzw. mein kabelloses Headset nicht mehr laden. :-/

(Hab allerdings ein Mainboard von Gigabyte.)
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.201
#10
Da tickt offensichtlich noch was anderes.
Und nach dem alten Thread bin ich gewillt einen Hardwaredefekt anzunehmen. Wenn wir das NT ausschließen wollen kanns nur das Board sein.

CN8
 

Timer7734

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
457
#11
Sowohl NT als auch MB hatten einen defekt und wurden in der Zwischenzeit ausgetauscht
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
19.968
#12
@TE

Einfach die Netzwerkdiagnose über die Taskleiste/Symbol starten. Der repariert die wieder automatisch.
 

Timer7734

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
457
#13
Meinst du einfach Rechtsklick --> Problembehandlung?
Da kommt nix raus und gibt es auch keine passende Option
 

Timer7734

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
457
#15
Diagnose hat nix gefunden. Ich habe gestern Abend vor dem Ausschalten des PCs das LAN Kabel entfernt (kein Internet mehr). Trotzdem ist der PC heute Nacht wieder gestartet
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.201
#16
Das hatte ich doch gesagt, dass bei dir ganz was anderes nicht richtig tickt.

Filze mit AutoRuns von SysInternals den Autostart penibel und stelle fest wer aus dem ganzen Ensemble ein Eigenleben führen kann respektive komplett dort überflüssig ist.

CN8
 

Timer7734

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
457
#17
Ich hab gerade sehr viele Einträge gelöscht, die unnötig waren. Evtl hat was geholfen. Kann ich aber erst morgen sicher sagen
Ergänzung ()

Mein PC ist heut Nacht schon wieder einfach so gestartet
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.201
#18
Du sollst nicht planlos irgendwas löschen sondern über dem Problem brüten wer in Frage kommt das System aus der Heia zu scheuchen.

Wenn mir das mal passierte (da gab es »Wellen« und Ziten wie jetzt wo nichts passiert) half entweder der Augenschein wer da war oder die Ereignisanzeige lieferte klare Auskünfte.
Wenn nicht kann es allein ein Treiberkonflikt sein der das System aus seinem Strom-StandBy scheucht. Ruhezustand (Suspend-To-Disk), Strom aus, Ruhe.

CN8
 

Timer7734

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
457
#19
Hab ich auch nicht. Ich habe allen unnötigen Einträge, die mich eh nerven gelöscht und dann noch die Einträge, die für sowas verantwortlich sein könnten (z.B. Dropbox, wenn evtl eine Datei aktualisiert wird)

Ich habe nun zusätzlich noch im CMD geschaut. Dafür habe ich zwei Befehle genutzt:
powercfg /devicequery wake_armed : "KEIN"
powercfg /devicequery wake_from_any :
Code:
powercfg /devicequery wake_from_any
HID-konformes Gerät
Intel(R) 200 Series Chipset Family PCI Express Root Port #5 - A294
Hauptplatinenressourcen
Realtek High Definition Audio
USB-Root-Hub (USB 3.0)
Intel(R) Xeon(R) E3 - 1200/1500 v5/6th Gen Intel(R) Core(TM) PCIe Controller (x16) - 1901
USB-Eingabegerät (001)
High Definition Audio-Controller
USB-Eingabegerät (003)
Intel(R) USB 3.0 eXtensible-Hostcontroller – 1.0 (Microsoft)
HID-Tastatur (003)
UMBusenumerator
Intel(R) 200 Series Chipset Family PCI Express Root Port #11 - A29A
HID-konformes Gerät (004)
Intel(R) Ethernet Connection (2) I219-V
Kommunikationsanschluss (COM1)
HID-Tastatur (006)
HID-Tastatur (007)
UMBusenumerator (001)
USB-Eingabegerät (008)
ASMedia USB 3.1 eXtensible-Hostcontroller – 1.10 (Microsoft)
HID-konformer Systemcontroller (003)
HID-Tastatur (010)
Intel(R) 200 Series Chipset Family PCI Express Root Port #9 - A298
UMBusenumerator (002)
USB-Verbundgerät (009)
HID-konforme Maus (005)
USB-Eingabegerät (014)
HID-Tastatur (012)
HID-konformes Benutzersteuergerät (008)
USB-Root-Hub (USB 3.0) (001)
USB-Verbundgerät (011)
Remote Desktop USB Hub
HID-konformes Benutzersteuergerät (010)
HID-konformes, vom Hersteller definiertes Gerät (001)
Radeon (TM) RX 480 Graphics
Leider kann ich beim Zweiten nicht mit "powercfg /devicedisablewake" und dann das Gerät die Geräte da rausschmeißen. Da kommt immer folgende Meldung (bin als Admin drin):
Code:
Sie haben keine Berechtigung zum Aktivieren oder Deaktivieren der Reaktivierung eines Geräts aus dem Ruhezustand.
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.201
#20
Den letzten Fall habe ich nicht selbst ausprobiert.
Aber diese Rudel an HID-Konformen Geräten - da scheint für mir irgendwas nicht zu stimmen. Was sagt der Gerätemanager dazu (Ausgeblendetes sichtbar machen)?

CN8
 
Top