PC Zusammenstellung zur Zeit sinnvoll?

cosmic_

Cadet 4th Year
Registriert
März 2008
Beiträge
68
Liebe Leute,

stehe vor der frage, ob ich mir nun einen PC zusammenstelle oder doch noch warte auf z.B. 4870 X2. Würde für die Komponenten 600 bis 700 Euro ausgeben.

Was meint ihr? Jetzt zuschlagen oder auf neue Produkte, Preisfall warten?

Danke.
lg
 
Wenn es keine Eile hat und dein jetziger PC noch ausreicht würde ich bis zum Refresh der GT200 in 55nm warten .

Btw. Wie willst du dir mit 700 Euro Budget insgesamt eine 4870X2 leisten ?
 
Man kann immer warten. Dann kommt man nie zu einem PC. Die Technik wird immer weiterentwickelt: sind die neuen Komponten erst mal auf dem Markt werden meist schon die nächste Generation davon vom Hersteller angekündigt.

Du kannst ja auch zwei 4870 im CF laufen lassen, dann hast du auch eine 4870X2

mfg
 
Ich glaube kaum, dass die GraKa Preise bei der Veröffentlichun der X2 4870 in die Knie gehen, außer vlt. der 280GTX, aber diese beiden Karten sollten bei deinem Budget ja eh keine Rolle spielen. Es hängt auch davon ab, was du momentan für einen PC hast und wofür du ihn überhaupt nutzen möchtest. Aber ich denke, wenn du immer auf den Preisfall warten möchtest, kannst du ewig warten, da "jeden Tag" neue Produkte herauskommen.
 
Bei dem Budget wird wohl keine HD 4870 X2 machbar sein.

Auf welcher Auflösung spielst du, dass so eine Karte gerechtfertigt wird?

MfG Campino
 
Nunja, habe günstig einen Dell 2407 ergattert und meine derzeitige x800pro hat kein Verständnis für so hohe Auflösungen :)
Notwendig wären nur die folgenden Komponenten (Absicht: gaming/hd):

Mainboard; Ram; Graka; CPU; NT

Laufwerke, HDD, sowie Case sind vorhanden.

Meint ihr die normale 4870 könnte mit dem Dell auch in höheren Auflösungen gut klar kommen?
 
Zuletzt bearbeitet:
naja, deine componenten sind alle veraltet, da solltest du am besten gleich was neues holen!
schau einfach bei computerbsae, da gibts i-wo ne beratung für jedes budget, schaust halt einfach bei ~700€ ;)
 
was spricht dagegen, noch zu warten und dir dann einen komplett neuen rechner zu kaufen? da aus Meiner sicht, die preise für einen
ganzen rechner so gefallen sind, das ich im vergleich dazu, was ich damals gezahlt habe, für den jetzigen hauptrechner heute ne brachiale maschiene mir leisten könnte. mal als beispiel :

vor zwei jahren = 2700 sFr.
heute = ca 1800 sFr. bei einem vergleichbaren system.
sprich heute würde ich ca 900 sFr weniger zahlen.

mein fazit : spar dir etwas an, kauf dir dann nen neuen rechner und lass dich in der zwischenzeit ned kirre machen davon, das alle meinen nur das neueste bringts ... und schraub die details runter bei deinem jetzigen rechner, bis du den neuen hast. da nur schon die gehäuse immer besser und durchdachter werden und vor allem ... günstiger. man kann immer warten, das stimmt schon, doch ich sehe heute keinen echten grund mehr, warum man gross basteln sollte, wenns nicht notwendig ist. auch sehe ich es so, wie campino, das es kaum so sein wird, das du wirklich eine neue graka brauchen wirst, da du kaum über einen röhrenmonitor verfügen wirst, welcher deine graka auch wirklich zum arbeiten bringen könnte. falls ich mich irre, nur sagen, ich lern gerne dazu.

meine äusserungen beziehen sich klar auf menschen, welche erst alle zwei oder drei jahre, sich einen neuen rechner kaufen wollen, nicht jedes jahr die minimum 500 sFr in eine neue graka investieren wollen. rein rechnerisch :

alle jahre 500 = auf zwei jahre gerechnet = 1000 sFr

der welcher einen neuen rechner kauft :
alle zwei jahre = 1500 sFr ... nur ... der hat die neueren komonenten, welche besser zusammen harmonisieren werden, denk ich mir mal und mit sicherheit die grössere gesamtrechenleistung des systems. da schnellere cpu, schnelleres oder günstigerer ram, neue graka, eventuell schnellere anbindung ans mobo ... und all die netten neuen extras, über welche man immer streiten kann, wenn man will.

sodele, das war mein senf dazu. mach damit, was du für richtig empfindest.

greez
 
Zuletzt bearbeitet:
schau einfach bei computerbsae, da gibts i-wo ne beratung für jedes budget, schaust halt einfach bei ~700€

Und dann nicht mal den Link raussuchen? :rolleyes: Klick!
 
Die Sache ist so. Mein System ist circa vier Jahre alt, um Klarheit zu schaffen:)

MB: Asus K8V SE Deluxe
CPU: 64er AMD 3200+
Ram: 1 GB
NT: 320W Enermax
Graka: X800 pro

Mit meinem alten 17" und dem System kann ich kaum aktuelle Titel spielen oder HD Material anschauen (720p in x264 noch gerade so). Bei dem morgen eintreffenden 24" Dell wird das nicht besser werden.

Mir ist klar ,dass aktuelle Komponenten in ein paar Monaten nur die Hälfte kosten. Aber im Prinzip möchte ich nur wissen, ob es momentan einen trifftigen Grund gibt, nicht in ein neues System zu investieren. Wie ich aber aus euren Antworten sehe, gibt es keinen.

:)
 
Zurück
Oben