• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Performance AMD/INTEL u. NVIDIA/ATI

M

Mightydax

Gast
Moin

Nachdem ich diverse CPUs und GPUs mit WOW getestet habe,komme ich im Prinzip zu den selben Ergebnissen wie hier:

http://www.gamespot.com/features/6202200/p-5.html

Intel Core 2 Duo (selbst E2xxx) sind deutlich schneller als AMD X2 CPUs (E2160 @ 2,4Ghz schneller als X2 @ 2,8Ghz).

Im Test scheint sich das Bild mit den Phenoms auch nicht zu ändern.

Was ich nicht bestätigen kann ist,das ne X1950 Pro schneller als ne 7900GS ist.Scheinbar setzten die neuen Schatten mehr aufs Shading,ansonsten kann ich den großen Vorsprung der X1950 erklären.

Hat jemand ähnliche Tests gemacht,insbesondere das mit der GF7 und der X1950 in Nordend würde mich interessieren.

Also mein Schluss:
Core 2 ist klar den X2 vorzuziehen,wenn es nur um WOW geht (und das sogar deutlich).
Graka reicht ohne Schatten sogar ne GF7 ab 7900GT,je nach Auflösung.X19er Karten waren Aufgrund ihrer geringen Texelfüllrate der GF7 bisher unterlegen,das scheint sich mit den Schatten zu ändern (wobei ich nicht glaube,das man da spielbare FPS raus bekommt).Die HD 38er Serie ist ebenfalls Aufgrund der geringen Texelfüllrate der 8800GT deutlich unterlegen,selbst eine 8800GS/9600GSO sollte den beiden Karten von ATI überlegen sein.
 
okey, und wen interessiert das jetzt? ^^

das ist wow, das läuft selbst auf meinem eeepc ^^ selbst mit nem alten einkerner kann man das game spielen. irgendwie find ich das ganze etwas witzig, was du da versuchst zu erzählen. ^^

mal ganz davon abgesehen, dass wow überhaupt nicht mein fall ist und menschen nur von der realen (lebendswichtigeren) welt fern hält.
 
@rueckspiegel

1. Beitrag war unnötig
2. Nordend ist Grafisch aufwendiger gestaltet und sehr rechenintensiv.
3. Liegt es immer an dem Spieler wie oft und intensiv er ein Game spielt, es liegt jedoch nicht immer gleich an dem Game.
Das viele der Wow Sucht verfallen liegt an der Einsteigerfreundlichkeit und Motivation des Game.

Betriebssystem: Vista 64Bit
System: 6750 (3,6Ghz) XFX Black Edition 666 260 GTX (216)
Speicher: 4GB
Auflösung: 1680 x 1050 8 X AA alles MAX
Nordend Dalaran vor Treppen an der Bank: ca. 50 FPS je nach Menge von geladenen Addons (bis runter auf 30 FPS)

Bin Gelegenheits WoW Spieler :D
 
@rueckspiegel:In anbetrachten dessen,das es recht wenig Tests zu WoW gibt,und des öfteren gefragt wird: "Neuer PC für WoW,neue Graka für WoW" etc. halte ichs durchaus für Sinnvoll.

Aber wenns Dich nicht interessiert,was machst Du in dem Forum und warum gibst Du Deinen Senf ab?

Du kannst ja mal zeigen,wie WoW auf nem 1 Kerner und ner Onboard läuft,wenn Du alles auf Max stellst.

@GpKo-H4wk:
Dalaran ist ja ne Sache für sich ^^ Weiss nicht,was genau da das Problem ist,aber es scheint dort extrem rechenintensiv zu sein.Weder Schatten reduzieren,AA abstellen noch sonst was ändert was daran,das dort die FPS im Vergleich zum Rest der Welt ziemlich einbrechen.
 
Tschuldigung, wollte nur mal etwas provozieren ;-)
 
Dalaran muss so ertragen wie es ist.
Die Idee war gut eine kleine Stadt als Dalaran und alles übersichtlich und schnell zu erreichen. Leider wird die Kanalisation noch zu wenig genutzt und alle treiben sich vor den Banken rumm - halt Standard Idle.Sonst verhält sich WoW wie jedes Spiel momentan. die Engine ist sehr viel aufweniger geworden in den letzten Jahren und gerade AddOns sind absolute FPS Killer wenn sie nicht sauber geschrieben sind oder einfach aufwendige Dinge anzeigen müssen(echtzeit Graphen usw).
Der zweite rechner in meiner Sig ist mein WoW Only Pc 1680x1050 im Raid konstant über 50 FPS.
Dalaran ist auf Frostwolf nicht wirklich die FPS das Prob - eher die 30k Ping die man inder City hat :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Mal abgesehen von Dalaran und wenn ich die neuen Schatten ausstelle, läuft das auch in Nordend gut und sieht sehr schön, obwohl der Rechner nicht der neuste ist.
 
-=|Vegeto|=- schrieb:
Mal abgesehen von Dalaran und wenn ich die neuen Schatten ausstelle, läuft das auch in Nordend gut und sieht sehr schön, obwohl der Rechner nicht der neuste ist.

Das ist es nämlich: die Schatten sind der Killer. Einfach Schatteneinstellung auf Minimum (dann bekommt man die alten Vor-WotLK-Schatten), Rest auf max, und es flutscht selbst auf einer alten Gurke! Und ab einer ATi 38xx kann man dann auch die neuen Schatten zugeben.
 
ich weiß ja nicht.
zumindest in raids ist wow ein hardwarefresser erster güter.

mit allen details auf anschlag rutscht das spiel auf 1280*1024 da schonmal auf meinem rechner (E8400, 4GB RAM, HD4850) schon mal gerne richtung 20fps
 
es geht, nicht übermaßig.
aber ich habe bisher auch noch nicht feststellen können, dass addons nennenswert einfluss auf die performance haben. ich halte das für ein übertriebenes gerücht aus den anfangszeiten von wow.
 
Oh da muss ich dir wiedersprechen,
willste selber testen? Mahc mal Grid drauf und geh ins AV.
Danach in Pitbull die Raidframes an und auf PerfectRaid Style.
Nächste Stufe wär noch Raid-/Partycastbars anmachen.
Stell dich einfach ins BG und achte auf den FPS unterschied.

Oder falls du Fubar benutzt dann lade dir mal Performance_Fu Plug In und stell CPU Profiling für die Maximale AddOn Anzahl an.
Bei Ace AddOns ost durch den Libary-Aufbau die CPU Last geringer.

Sind nur beispiele aber du wirst den Unterschied merken.

MfG
Dunzi
 
Ich hab auf meinem 13 Zöller Notebook in Dalaran durchschnittlich 55fps :p (so ziemlich alles auf high details, native auflösung 1280x800, + standard addons )



Damit bin ich recht zufrieden :>
 
Was is das fürn Laptop?

Ich bekomm mit meinem PC (E7200 - 4GB Ram - HD 4850 GS) bei 1680*1050 mit full details (+Schatten) im Durchschnitt so 25-35fps!
 
bisl was perverses :>

Lg P310 - http://geizhals.at/a367157.html
Core 2 Duo P9500 2x2,53ghz
4 gb ddr3 ram
geforce 9600m gt mit 512 gddr3 speicher


bis jz hab ich damit jedes aktuelles game gepackt was ich angezockt habe ohne wirkliche fps einbrüche (ausgenommen crysis auf full details da ~ 18fps)

<3
 
IMHO idiotische Konfig, und der DDR3 ist glatte Geldverschwendung als RAM.
 
dann begründe mal IMHO idiotische konfig.

Es werden in vielen aktuellen Notebooks DDR3 Speicher verbaut - schon klar das es sich im Moment noch nicht viel bringt außer das die Spannungen nicht so hoch sind wie die DDR2 Speicher -> imho weniger Stromverbrauch (auch wenns nur gering ist)

Das ist eine vorab Konfiguration von Lg und bitte zeig mir ein Produkt welches im 13.3" Bereich mit dem Teil mithalten kann. Verwende das Teil zum arbeiten und spielen und sehe keine andere mobile Alternative.


B2T bitte.
 
Zuletzt bearbeitet:
OK; arebeiten UND spielen... wenn Du das so machen mußt, UND noch mobil sein, dann ist das vielleicht eine Möglichkeit - aber keine gute. Und bei WoW auf 13,3" schüttelt es mich sowieso, aber hey, your mileage may vary...
 
Technocrat schrieb:
Hier stand ein überflüssiges Zitat.

Och, da weiß jemand nicht dass man das Notebook auch an einem externen Monitor anstecken kann. Btw. hast du schon mal auf einem 13,3" gespielt mit einer nativen Auflösung von 1280x800 ? Es ist doch erstaunlich das ich alles auf meinem Interface unterbringe wie auch meinem 24" TFT Monitor vorrausgesetzt man skaliert es aber hey da hat wohl jemand den Klugscheisser Modus noch angelassen.


greetz
Matix
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: (Komplettzitat entfernt.)
Gerade WoW wird in Sachen Hardwarehunger gerne unterschätzt. Die oft als billige Comic-Optik verschrieene Grafik kannst selbst potente Rechner in arge Schwierigkeiten bringen.

Kurz die Eckdaten von meinem Sys:

- Intel Core2Duo (E8400) 3 Ghz
- 4 GB Ram
- 9800 GT

Ich spiele in 1680X1050 (WS) und 2fach AA bei maximalen Settings.
Und ich merke sehr genau, in welcher Gegend ich mich befinde.
In der Classic-Welt bewegen sich die Frames zwischen 70-50 fps. BC schwankt so zwischen 60-30 fps und WoTLK zwingt mein Rechner bei den Einstellungen in die Knie:
Zwischen 40 und weniger als 20 fps stehen auf dem Zähler.
Insbesondere der Heulende Fjord ist der Frameratekiller schlechthin: Die imposant designte Landschaft mit den riesigen Gebirgen, Fjorden und der Burg verlangen wirklich alles vom Rechner.

Ich könnt zwar die Schatten ausstellen, aber gerade die bringen unheimlich viel Atmosphäre in das Spiel. Wie oft hab ich mich schon erschrocken, wenn ein Drache angerauscht kommt und er seinen Schatten sprichwörtlich vorrauswirft.

Das deaktivieren von AA würde mir zwar noch mal etwa 8-10fps bringen, aber ich finde das Texturflimmern gerade in WoW ziemlich heftig und das geht bei einem 24''er zu sehr auf die Augen.
 
Zurück
Oben