Pfandfreier Genuß auch in Deutschland

Geleb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
476
Hallo,

weiß nicht, ob das allgemein bekannt ist, aber ich wusste es nicht und habe lange danach gesucht. In diversen Shops, zB hier, kann man völlig legal pfandfreie Dosen bestellen. Unter anderem Lipton sparkling und Dr.Pepper etc.

Ich will keine Werbung machen, also wenn noch jemand andere Shops kennt: nur her damit!

Ich finde die Preise fair, wenn nicht sogar günstig. Für mich geht immer noch nichts über die Dose und ich habe mich durch das Dosenpfand immer ziemlich gegängelt gefühlt.

Also gemeint als kleiner Tipp an alle Leidensgenossen. ;)

Edit: Ok, bei genauerer Betrachtung sind die Preise nicht günstig, aber ich find es annehmbar. Kenne sonst auch keine günstigere Bezugsquelle, selbst wenn man den Pfand abzieht.
 
Zuletzt bearbeitet:

tetris²

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.133
teuer würde ich sagen...

da nehme ich lieber eine mal mit Pfand und gebe das zurück, ist ja auch nicht schlimm wenn ein laden in der nähe ist:)
 
F

F0X1786

Gast
Also so Teuer ist das jetzt auch nich....

In England hab ich auch nur 30 Cent weniger bezahlt :rolleyes:
 

Fu Manchu

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
5.514
Wo ist das Problem mit Pfand? Die Dosen liegen dann nicht überall herum und gehen in den Wertstoffkreislauf zurück.
Und Dosen aus dem Ausland zu importieren, damit man was macht? eh nichts spart, sondern nur mehr Müll produziert, um den man sich nicht kümmern muss? Schön, einfach alles wegwerfen zu dürfen, ohne sich darum zu kümmern, Verantwortung übernehmen wieder die anderen.

Wer unter dem Pfand so leidet ist wirklich eine arme Sau und hat sein Pfund zu schleppen :D.
 

tetris²

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.133
:D

Genialer Vortrag..

kann dir da nur zustimmten Fu Manchu!
 

<NeoN>

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
11.007
Hey im Endeffekt ist es doch gut für uns, wenn er Metall aus dem Ausland in unseren Recyclingskreislauf einbringt. Unsere Wirtschaft lebt mehr und mehr von Recycling;)
 

Geleb

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
476
Wo ist das Problem, wenn demnächst 25 Cent Pfand auf Papiertaschentücher und Kaugummis erhoben wird? Ich sehe das Problem in der Bevormundung.

Die Dosen liegen dann nicht überall herum und gehen in den Wertstoffkreislauf zurück.
Siehe Papiertaschentücher und Kaugummis. Die sind echt eklig und liegen überall herum.

Und Dosen aus dem Ausland zu importieren, damit man was macht? eh nichts spart, sondern nur mehr Müll produziert, um den man sich nicht kümmern muss?
Damit man nicht wie ein Penner mit versifften und stinkenden Dosen im Plastikbeutel durch die Stadt rennt. Ich war halt immer so ein Bonze und habe die Dosen mit Pfand weggeworfen. Das hat mir auf Dauer doch irgendwie Leid getan, da ständig so zwölf Euro im Müll herumliegen zu sehen. Deshalb spare ich da jetzt durchaus viel Geld!

Schön, einfach alles wegwerfen zu dürfen, ohne sich darum zu kümmern, Verantwortung übernehmen wieder die anderen.
Ich versteh' dich nicht ganz. Ich produziere auch Müll abseits von Dosen, den werfe ich ebenfalls nicht wie ein Affe auf die Straße sondern in den Mülleimer.

Und rate mal! In jeder Müllsammelstelle hängen riesige Magneten, die die Dosen rausfischen und schon ist wieder alles in Butter!

Wer unter dem Pfand so leidet ist wirklich eine arme Sau und hat sein Pfund zu schleppen :D.
Ne im Gegenteil. Ich habe sonst keine Sorgen und ein tolles Leben. Deshalb suche ich mir Probleme, damit ich weiß wie es ist, Probleme zu haben. Sorry dafür!

Edit 21:18 Uhr: Übrigens besitze ich ein vollkommen überdimensioniertes Netzteil und habe vor zwei Jahren unseren Jägerzaun mit Altöl gestrichen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkwonder

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.609
Pfand-freie Dosen gibt in Deutschland auch manchmal noch.
z.B. in manchen 1€ Shops oder auch in Kiosken.
Der Preis liegt aber meist höher als "normal".
Brauchen tut man die auch nicht wirklich, einzige was ich auf Dosen noch trinke ist Red Bull, alles andere gibts auch in 0,5l Flaschen (mit Pfand). Die gibt man dann einfach immer ma wieder zurück.
Bei Dosen ist das schwer möglich, da die von den Automaten nicht mehr angenommen werden (zu zer deppert).
 

Geleb

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
476
@Darkwonder

Aber manche Getränke gibt es nur in Dosen: Lipton Ice Tea Sparkling, Dr. Pepper etc.

Ausserdem ist der Geschmak einer Cola aus der Dose ein ganz anderer als aus der PET-Flasche oder Glas. Es schmeckt immer frischer und angenehmer.

Cola aus dem Glas ist schon nach dem Einschütten sehr viel abgestandener als frisch aus der Dose. Das kann man jetzt für Voodoo halten, aber zB bei Wein schaffen es selbst Anfänger in der Blindverkostung gute von schlechten Trinkbehältnissen zu unterscheiden.
 

Darkwonder

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.609
@Geleb
Ich weiß jetzt nicht wies bei der Cola Herstellung ist aber ich vermute gleich.
Beim Bier wird das für die Dosen extra Erhitzt, dass es länger hält. Daher sind weniger Aromastoffe vom Bier enthalten.
Dr. Pepper gibt sicher in 0,5er Flaschen, beim Eistee weiß ichs net.
Bei der Cola ausem Glas, naja da ist halt etwas Kohlensäure entweicht. ^^

Ansonsten Umweltfreundlicher ists mitem Recycling auch, nur viele interessieren sich für die 15/25 Cent nicht und werfens trotzdem weg. ^^
Ist aber bei allem so, auch wenn 1 oder 2€ Pfand drauf wäre.
 

Pain_Deluxe

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.569
Naja wenn ich mal in Holland bin nimm ich gerne mal 50 Dosen Energie Drinks mit für nichmal 20€ wenn da noch Pfand drauf wär ......


Hier in DE gibbet nicht ein guten Energie Drink und RED BULL ist einfach zu teuer^^
 

Mike Lowrey

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.976
Dosen ohne Pfand waren genial, leicht zum mitnehmen und wenn man sie leer hatte konnte man sie zerdrücken damit sie weniger Platz wegnehmen (im Müll).

Nur weil ein Haufen Deppen sie nicht in den Müll schmeißen konnte sondern daneben, darf man jetzt dafür bezahlen super aber das schlimmste ist eigentlich das zerdrückte Dosen nicht angenommen werden, dann wäre das nur halb so schlimm.
 

kickr.

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
950
Also die Preise für Cola- o.ä. Dosen find ich schon hart. Da bezahl ich 70Cent für ne 0,33l Cola und nebendran steht ne PET mit 0,5l für 1€

Trotzdem kauf ich mir manchmal die Dose - also wenn ich unterwegs bin - weils einfach besser schmeckt und so bisschen das alte Feeling aufkommt^^

Es gibt auch noch in DE Kasernen, wo man auch Dosen (Dr Pepper, Canada Ice etc.) sehr günstig bekommt. Man kann allerdings nur mit Dollar bezahlen und kommt nur rein, wenn man einen Amerikanischen Pass hat oder so...aber genau weiß ich das nicht. Ist aber eine feine sache wenn man da jemanden kennt :)
 

Müslimann

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.378

Marcel^

Commodore
Dabei seit
März 2006
Beiträge
5.037
Wo ist das Problem, wenn demnächst 25 Cent Pfand auf Papiertaschentücher und Kaugummis erhoben wird? Ich sehe das Problem in der Bevormundung.
Eieiei, der böse Staat will die Umweltverschmutzung bekämpfen. Für die Anarchie, hauptsache man gibt mir keine völlig vernünftigen Dinge vor! :freak:

Edit:

Um was zum Thema beizutragen:

Der Pfand stört mich persönlich garnicht, aber die Preise sind total übertrieben. Geleb hat Recht, aus der Dose schmeckts einfach besser, da wirkt z.B. die Cola wirklich erfrischend, sowas gibts aus der Glas-/Plastikflasche nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

FastFood

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
301
Ich finde das Pfandsystem für die Plastikflaschen toll. Habe erst gestern wieder bei Lidl eingekauft (für 26,76€), den Pfandzettel abgegeben (18,75€) und letztendlich fast 3 Tüten Einkauf für 8,01€.:D So macht einkaufen Spaß.:lol:
 

damn80

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.033
^^
ja aber dafür hast die auch mit reichlich flaschen/dosen abgeschleppt und viel zeit am automaten vergeudet, meist sind die dinger ja immer voll defekt oder besetzt

man sollte auch bedenken das man bei einigen dingen gezwungen ist sie zu importiern, dei meisten dinge die der shop da führt gibt es sonst nirgends

ich selber besorge mir so auch immer das original mountain dew
 

MK-Power

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
128
Also ich arbeite in der Nähe der Grenze nach Cz (Asch).
Dort gibt es Dr. Pepper in 2 Liter Flaschen (ohne Pfand), Preis ca. 1,20 pro Flasche.

Bin so froh das es dort Dr. Pepper gibt und versteh nicht warum man das in Deutschland nicht hinbekommt, ist doch die beste Cola
 

kickr.

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
950
Aber Dr Pepper Flasche =/ Dr Pepper Dose !
Aber trotzdem würd ich mir die kaufen :)
 
Top