Phenom II, M3A78-T, Ramvollbestückungs Problem

  • Ersteller des Themas Sascha8777
  • Erstellungsdatum
S

Sascha8777

Gast
Hallo

Ich betreibe auf im Threadtitel genannter Hardware 2x DDR2 1066er (2x2GB) Ramriegel, habe jetzt noch 2 weitere Riegel (auch 1066er) bekommen (2x 1GB).
Leider bekomm ich sie mit 1066MHz nicht zum laufen.

Wenn sie auf 1066MHz gestellt sind startet der PC problemlos aber beim Windows7 Ladebildschirm bleibt er einfach stehen, stell ich den Ram auf 800MHz geht alles problemlos.

Dachte es könnte vllt daran liegen das ich etwas mehr Saft geben muss bei Vollbestückung und hab mal komplett jeder möglichen HW 0,1V mehr geben zum kurzen Test aber dies brachte ebenfalls nichts.

Hat jemand eine idee?

MfG

Sascha
 

dEad0r

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
531
komisch, das kann ich mir gar nicht vorstellen.

hast du schonmal mit jedem riegel einzeln versucht mit 1066mhz zu starten (und evtl. memtest laufen zu lassen?).
mit mehr spannung hast du übrigens auch recht, kannst aber ruhig mal mehr als 0,1v dazu geben.
ddr2 ram kann man locker auf 2,3v schalten. ab 2,45v sollte man dann aber auch langsam angst bekommen hehe ;D
 

BrOokLyN R!ot ³

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.574
Hi,

es ist so das der Memorycontroller nur 2 Bänke mit 1066 unterstützt. Manchmal hat man glück und mit manchen Phenoms ist der Controller so "stark" das er 4 Bänke packt. Dieses ist aber weder gewährleistet n9och die regel. Oft ist es auch von Instabilitäten begleitet.

Fakt ist AMD unterstützt nur 2 Bänke @ 1066.

Gruss Jens
 
D

DarkInterceptor

Gast
sorry leute aber ich glaub es liegt eindeutig am CHIPSATZ
ich hab den 790FX und 4x2gb ocz 1066 riegel drinnen und die auch auf 1066 laufen.
der unterschied zwischen den beiden taktungen is eh marginal.
versuch mal die ramms in die gleichfarbigen bänke zu stecken. wegen dualchannel.
 
S

Sascha8777

Gast
Ja 1066er funktioniert, hatte ich ja die ganze Zeit mit 2x2GB und in den gleichfarbigen stecken sie auch, müsste man aber nichtmal, gibt ja syncron und asyncron DC ;)
Werde nacher mal versuchen die Spannungen mehr zu erhöhen!


Danke

MfG

Sascha
 

bigfudge13

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.622
Schau doch einfach in das Benutzerhandbuch, da steht bei 2 Module werden max. 1066MHz unterstützt, bei 4 Modulen max. 800MHz.
 
S

Sascha8777

Gast
Da der speichercontroller im CPU sitzt, ist es doch egal was auf dem Board steht oder sehe ich das fallsch?
 

bigfudge13

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.622
Wenn die CPU 4x1066MHz unterstützt aber dein Board nur 4x800MHz, bringt es dir auch nichts.
 

BrOokLyN R!ot ³

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.574
@==>AUDI<==: Die Empfehlung die vom Boardhersteller gemacht wird richtet sich nach der vom CPU Hersteller in dem Fall. Wie der TE schon erkannt hat ist bei AMD der Controller in der CPU und somit spricht AMD die Empfehlungen aus die von den Board Herstellern 1:1 übernommen werden.

@DarkInterceptor: Dein Fall ist einer der Glücksfälle und hat rein gar nichts mit dem Chipsatz zu tun.

Gruss Jens
 

KäptnKörk

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
83
Also Darkinterceptor was du erzählst kann so nicht stimmen! Ich habe das M4A79 Deluxe von Asus ebenfalls mit dem 790FX-Chipsatz und da steht EXPLIZIT, daß aufgrund Limitierungen seitens des Phenoms-Prozessors es NICHT möglich ist bei Vollbestückung mit 1066 MHz zu fahren! Da wird auch eine Spannungsanhebung nichts bringen....
 
F

fighterchris

Gast
also ganz kurz gesagt ,der speichercontroller auf dem phenom 2 mit sockel am2+ hat ja nur 800mhz ,die neuen phenoms mit am3 sockel unterstützen die 1006 mhz !
 

Substanzlos

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
957
Vergesst mal den Chipsatz, der hat nichts mehr mit dem Arbeitsspeicher zu tun, das macht seit dem K8 die CPU. Soviel sollte man dann schon wissen.

Also bei meinem Board ist es garnicht möglich bei Vollbestückung 1066Mhz Takt für die RAMs auszuwählen.
Habs dann über den Referenztakt gemacht -> 266Mhz und es lief. Ist aber wie schon erwähnt Glück von nöten.

Stell die Timings einfach richtig für 800Mhz ein, das Mehr an Bandbreite durch die Taktsteigerung auf 1066 wirst eh nicht merken.

Was auch sein kann, da es 2 verschiedene Module sind, das sich da dann was in die Quere kommt.
 
Top