Philips BDM 4065uc mit Displayport 1.2 60Hz betreiben - Anzeigefehler?

Chocsy

Newbie
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
4
Hallöle,

ich habe mir im Zuge dessen, dass ich vom Notebook nach all den Jahren mal auf einen PC umgestiegen bin, dazu den oben angegebenen Monitor gekauft (4k, 40").
Im Moment kann ich ihn aber nur mit 30Hz via HDMI betreiben.
Das mitgelieferte Displayport-Kabel habe ich zwar bereits angeschlossen und in den Monitor-Einstellungen auch von DisplayPort 1.1 auf 1.2 umgestellt, allerdings tritt dann folgendes Phänomen auf:

Es wird aussschließlich mein Desktophintergrund (ohne Symbole, Verknüpfungen, irgendetwas..) angezeigt, und die Leiste unten ist gefühlt doppelt so groß wie bei HDMI, ich kann aber keinerlei Programme auswählen. Die Maus wird einfach nicht mehr angezeigt, und selbst wenn ich vorher über HDMI geöffnete Fenster via Tastenkombi anzeigen lassen will, tut sich rein gar nichts. Wenn ich strg+alt+entf drücke, bleibt der Bildschirm so lange schwarz, bis ich die esc Taste drücke.

Grafikkarte nutze ich die Nvidia GeForce GTX 1070, falls das zur Sache tut. Betriebssystem ist Windows 10.

Ich habe null Ahnung woran das liegen könnte und auch Google konnte mir da bisher leider nicht weiterhelfen..wäre daher dankbar, falls jemand irgendeine Idee hat oder das Problem sogar kennt und Abhilfe zu schaffen weiß :)
Danke im Vorraus
Chocsy
 

Ork from Mork

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
301
Kann das sein das dein Desktop erweitert wird ?

Hört sich für mich so an !

Sowas hat man eigentlich wenn man 2 Monitore angeschlossen hat, aber du hast ja nur einen angeschlossen, hmmmm ?

Da du ja nichts siehst auf dem Schirm außer den Desktophintergrund, scheint das nur eine Erweiterung des Desktops zu sein.

Geh mal in die NVIDIA Treibereinstellungen, wenn du kannst und schau mal dort unter "Anzeige" und dort bei "Mehrere Anzeigen einrichten", ob da Auffälligkeiten sind !

Dort sollte nur 1 Monitor angezeigt werden und auch als Hauptbildschirm (Nr.1) ausgewählt sein.

Das ist, was mir im Moment dazu einfällt.

P.S. Du kannst schon per HDMI mit 60H Hz fahren, aber nur mit 1920x1080, zur Not :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Chocsy

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
4
..wow, dadurch dass ich HDMI sowie DP gleichzeitig angeschlossen hab, hat er den einen Monitor tatsächlich als zwei erkannt und dann ist es klar, warum das so ausssah :D
Hab nun einfach das HDMI-Kabel rausgezogen und siehe da, alles perfekt. Auf sowas muss man erstmal kommen.. danke :)

p.s. schon, aber wozu kauft man sich dann einen 4k Monitor.. x) da will man die Fläche schon ausnutzen :)
 
Anzeige
Top