Phillips 32" LCD-TV und Radeon HD 6870

DIDO666

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
121
Hallo zusammen,
nachdem heute ganz "aus Versehen" sich meine alte GT9800 verabschiedet hat, konnte ich Ersatz in Form einer AMD HD 6870 auftreiben. 169 Schleifen war einfach ein zu gutes Angebot vom Dealer :-)

Nun wollte ich gerne den Philips-Fernseher zum Zocken nutzen. Wenn ich die PS3 anschmeisse habe ich auch wie im Datenblatt 1080p. Schliesse ich ihn aber an die Graka an, habe ich nur 720p ( kotzwürg ).

Nachfrage bei Phillips hat ergeben, dass der LCD bei Anschklus an Graka darauf limitiert wird.

Nun meine Fage kennt ihr ene Möglichkeit unter Win7 Pro 64 1080p zu nutzen. Angepasste Inf für den Philipps oder Einstellungen im AMD-Treiber?

Wobei ich ums Verrecken net verstehen kann, wie der LCD unterscheiden kann, ob da jetzt ne PS3 oder nen Windof-Compi aneklemmt ist :D

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus !

PS: Auh beim HD-Receiver das gleich Bild. Schönstes FullHD :mad:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Überflüssige Satzzeichen entfernt.)

Arno Nimus

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.178
Zwar hast du nicht geschrieben, um welche Art von Philips TV es sich in deinem Fall überhaupt handelt (?) aber bei meinem 46PFL7605H kann ich im TV den PC auch als Blurayplayer ausgeben (über die Zuordnung der Eingänge) Auf diese Art (indem ich den PC quasi unter falscher Flagge fahre) habe ich z.B. 24P-Support und ausserdem kann ich ggf. Bildverschlimmbesserer bei der Darstellung von Filmen/Videos verwenden und auch die 100 Hz-Option (die dieser Tv bietet) was im anderen Falle nicht möglich wäre! (wenn der TV im PC-Modus läuft)

Aber es ist schwer zu sagen was mit deinem Gerät möglich ist, da ich nicht weiss, um welches Modell es sich handelt?!

Ich würde mal ins Datenblatt/Handbuch schauen, ob es dort irgendwelche Hinweise gibt!
 

DIDO666

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
121
Tja, so wie es aussieht, habe ich keine Chance. Hab von Phllips noch eine weitere Mail bekommen, die sehr ausführlich und technisch ( und somit für mich z.T. unverständlich ) war.

Grundtenor ist, dass der LCD zwar ein 1080p-Signal erkennt und annehmen kann, dieses aber auf 720p runterskaliert, da das in diesem Gerät verbaute Panel nur ein HDready Panel ist.

Also ab zum Händler morgen früh und ihm das Ding um die Ohren hauen. Wobei der Unterschied in der Typenbezeichnung nur ein einziger Buchstabe ist. Mal schauen, wie wir uns einigen werden :mad:

Vielen Dank für deine Mühe !
 

Arno Nimus

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.178
Also wenn der TV (um was für ein Modell auch immer es sich handelt) tatsächlich nur ein HD-ready-Panel verbaut hat, d.h. 720P, dann hat er auch nur 1280x720 Pixel, anstelle von 1920x1080 (= Full HD) und dann kann er natürlich logischerweise auch nur maximal HD-Ready-Auflösungen bis 1280x720 darstellen und höhere Zuspielungen werden dann entsprechend runterskalliert (ALLE! <- geht ja nicht anders, denn es können ja nicht mehr Bildpunkte dargestellt werden, als das Panel Pixel hat!)

Wenn der TV neu ist, würde ich ihn wirklich umtauschen (wenn möglich) Heute sollte man nur noch Full-HD-Geräte kaufen, denn das Angebot von HD-Inhalten nimmt natürlich immer mehr zu (und zwar sehr schnell. Da lohnt sich das auf jeden Fall, denn unskalliertes, nativ dargestelltes Material bietet immer die bestmögliche Bildqualität!) ;)
 

nub00r

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
965
per HDMI -> HDMI angeschlossen ?

ohne genaues Modell kann man halt wenig sagen

hab im Schlafzimmer auch nur n 26PFL5604H und wenn ich Laptop anschliesse auch kein Problem
 
Zuletzt bearbeitet:

sLoWmO1990

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
668
also mein

pfl7403/D is auch 32 zoll aber da geht problemlos im pc modus (also hdmi modus als pc ausgewählt) 1080p in jeglicher hertz zahl usw....

kann halt auswählen welchen hd modus ich will...

geht alles im ccc

mfg
 
Top