Pixelfehler bei neuen Monitoren innerhalb weniger Stunden normal?

RitterRunkel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
61
Hallo, habe vor kurzem zwei Monitore (VE258Q und VG236H)der Fima Asus bestellt. Leider traten bei beiden Monitoren innerhalb kürzester Zeit (weniger als ein halber Tag) helle Pixelfehler auf. Das die Monitore die Pixelfehlerklasse 2 haben ist mir bekannt. Aber das innerhalb kürzester Zeit Pixelfehler auftreten gibt mir zu denken. Macht es Sinn nochmal neu zu bestellen oder sollte man lieber gleich zu LG, Dell oder Samsung wechseln?
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.973
Umtauschen und fertig. Kann schonmal sein, liegt aber wohl nicht an der Marke.
 

Brinox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
431
Das kann eigentlich nicht sein. Ich habe seit Jahren Samsung Monitore und noch nie Probleme damit gehabt, kann ich nur empfehlen.
 

HolzwurmMarkus

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
116
Einpacken und zurücksenden.

Hol dir dann die hier (allerdings kein 3D) http://geizhals.at/de/535718

Habe ich 2 Stück von. Sind 1A und Pixelfehlerfreiheitgarantie inkl. Vor-Ort Austausch.

3D kann ich nichts zu sagen. Ich pers. brauchs nicht.
 

stockduck

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.368
Gebrauch vom Fernabsatzgesetz machen!! Und das so schnell wie möglich.

Und ja, pixelfehler treten entweder zu beginn oder in den ersten paar tagen auf- zumindest ist da die wahrscheinlichkeit am höchsten.
 

RitterRunkel

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
61
Hatte auch zwei VS248H von Asus hier gehabt, da waren Pixel von Anfang an komplett tot. Die sind natürlich sofort zurückgegangen.
 

Madmax

Captain
Dabei seit
März 2002
Beiträge
3.385
Hatte auch kürzlich meinen neuen Samsung-Monitor bekommen. Nach ca. einer Woche hatte er 2 Pixelfehler, genau seitlich wo man es bei jeder Internetseite mit weissen Seitenflächen sieht.

Hab ihn umgetauscht. Der neue hat nix.
 

TomTurbo88

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
912
Den Asus VG236H hab ich auch und bei dem hatte ich auch nach kanpp 2 Monaten 2 Giftgrün leuchtende Pixel.
Das lustige ist dass diese jetzt nach ca einem Jahr Benutzung wieder verschwunden sind..
:confused_alt:
 

MoJo77

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.386
Naja, kleiner Tip: Nie einen Monitor bei Minusgraden bestellen.
 

R4ID

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.711
Und was ist der Grund warum man das nicht machen sollte ?

Hab mein auch dieses Jahr Bestellt und da hatten wir schon deutlich Minustemperaturen.
 

Madmax

Captain
Dabei seit
März 2002
Beiträge
3.385
K

Kausalat

Gast
Es zwingt einen ja auch keiner, einen gerade aus der Kälte ins Warme transportierten Monitor sofort anzuschließen, zumal dank Kondensationsfeuchtigkeit da schon eher die Elektronik einen Kurzschluss fabrizieren dürfte ;).

Das bilderzeugende Element enthält zwar Flüssigkristalle, die bei Kälte lediglich träger reagieren, bei den Temperaturen hierzulande allerdings noch lange nicht "einfrieren". Wärme oder Kälte hat keinen direkten Zusammenhang mit dem Auftreten von Pixelfehlern.
 
Top