Plötzlich funktionieren Taskleiste und Startmenü nicht richtig

ratskcalb

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5
Hi Leute,

ich bin neu hier da ich jetzt seit Stunden versuche ein ein Problem zu lösen.
Gestern Abend konnte ich noch wie gewohnt Win7 normal verwenden ohne Probleme dann bin ich ins Bett gegangen und als ich heute morgen den PC neu gestartet habe war plötzlich mein desktop wieder in der Grundeinstellung (Hintergrund und Fensterrahmen) was ich aber beheben könnte.
Die anderen Sachen die seit dem aufgetreten sind, ist das zum einen alle Programme die ich an meine Taskleiste angeheftet habe nicht mehr da sind. Ich kann auch keine Programme oder Ordner mehr anheften. Wenn ich Programme (wie Firefox) starte erscheint das Symbol in der Taskleiste aber wenn ich per Linksklick versuche das Programm anzuheften reagiert das Menü nicht auf Mausklicks.
Eine ander Sache die heute Zeitgleich aufgetreten ist, ist dass wenn ich das Startmenü öffne nichts mehr angezeigt wird aus ganz unten Programme und die Leiste wo Dokumente computer usw angezeigt werden.

Ich habe bisher schon versucht durch Eigenschaften alles wieder anzeigen zu lassen, jedoch sind alle Einstellungen unverändert so, dass es eigentlich angezeigt werden müsste auch wird jede Änderung nach dem klicken auf OK nicht gespeichert heißt ich kann auch nicht die fixierung der Taskleiste aufheben.

Ich benutze win7 32bit version und keine ahnung ob das von relevanz ist, aber seit einigen wochen kann ich per windows update kein IE10 installieren da dort immer eine fehlermeldung kommt auch kann ich einige optionalen updates nicht nicht installieren, bzw werden die runtergeladen und installiert jedoch nach dem neustart passiert in der Regel nichts neues und die werden erneut zum updaten angeboten.

Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen hab nämlich keine lust das der PC auch nicht mehr funktioniert da mein anderer PC zurzeit repariert werden muss :/
 

Hardwarenator

Ensign
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
130
Zum Thema Updates hab ich gehört das in letzter Zeit öfters Probleme beim installieren gibt. Man soll wohl manche wieder raus "schmeißen" und dann in einer bestimmten Reinfolge installieren. Müsstest mal nach deinen Updates die sich nicht installieren lassen googeln.

Zum Thema deiner Taskleiste, könnte es ein Virus sein oder irgend ein andere Müll der sich installiert hat. Hast du sowas wie Tuneup etc.? Das Verursacht manchmal ganz kuriose Probleme

Ich würd mal nen Virenscann laufen lassen und ansonsten vielleicht nen Wiederherstellungspunkt testen

MfG

edit: https://www.computerbase.de/2013-09/microsoft-patchday-schliesst-insgesamt-47-luecken/ hier steht unten im update was zu den Updateprobleme.
 
Zuletzt bearbeitet:

ratskcalb

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5
Hey danke für deine schnelle Rückmeldung. Hab sowas wie TuneUp nicht das letzte was ich installiert habe war Skype.
Hab jetzt probiert nen Virenscann zu machen bei dem schnellen Scan von Avast kam raus das s anscheinend 2 infizierte Dateien in meinem iTunes Ordner. Hab die sachen dort nun gelöscht.
Leider hat sich dadurch mein Problem nicht geändert :-(
Hab dann nochmal den ausführlichen Virenscan probiert da blieb dann aber plötzlich der Bildschirm stehen und als es wieder ging kam ein Bluescreen... bin jetzt etwas ratlos wieso der kam.
 

Hardwarenator

Ensign
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
130
Versuch nochmal den "kompletten" Scan, wenn wieder ein Bluescreen auftritt, schreib mal die Nummer hier rein. Dann kann man nach schauen was den Bluescreen ausgelöst hat.

MfG
 

Randy89

Captain
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
3.287
Nimm statt den "kompletten" Scan lieber die Startzeitprüfung, welche den Computer ebenfalls komplett scannt, mit dem Unterschied, dass die Prüfung beim nächsten Neustart in der Bootphase erfolgt und somit viel bessere Chancen vorhanden sind als im laufenden Betrieb was zu finden.
Wenn das auch dort abstürzt, versuch über eine Live CD wie die Kaspersky Notfall-CD zu scannen. Sollte der Scanvorgang auch hier scheitern, ist mit großer Wahrscheinlichkeit von einem Hardwaredefekt (zusätzlich) auszugehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top