Plötzlich laggender Sound und Totalaussetzer

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.017
#1
Hallo,

habe baugleiches MB, Graka, NT eingebaut, da alte Teile aus Kulanz von Mindfactory ausgebaut. Seitdem habe ich in Spielen Probleme mit dem Sound. Neuinstallieren hat nichts gebracht. Kann es sein, dass die Soundkare nicht richtig im Slot ist? Ich bekomme die nicht mehr rein, so dass alle Haken oben sind, irgendwas klemmt vorne.

Ohne 3d Wiedergabe funktioniert der Sound problemlos. Also müsste es ein Software Problem sein. Oder geht der Spiele Sound mit größerer Bandbreite in die Karte als Musik? Also ein Problem mit dem PCIE Slot, bzw. der Bandbreite?
 
C

chibbi

Gast
#2
Ich tippe mehr, dass irgendwelche elektromatischen Resonanzen entstehen, wenn der Rechner ausgelastet ist. Ich würde es mal mit Belastungstests für die einzelnen Komponenten versuchen, um zu sehen, ob sich dahingehend eine Komponente herauskristallisiert. Auch ein konstruktionsbedingter Parameter deines Gehäuses kann dafür verantwortlich sein. Für naheliegend halte ich Störeinflüsse durch das Netzteil, oder wenn eine leistungsfähige Grafikkarte verbaut ist, durchaus auch durch diese.
 

qwertzuio

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.017
#3
Blödsinn. Die Soundkarte wurde auch vom Mainboard, oder NT zerstört. Die hat nur etwas länger gebraucht, bis sie abraucht. Wurde jetzt auch vom vorbildlichen Mindfactory Service aus Kulanz getauscht.
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
20.053
#4
Zuletzt bearbeitet: (vertippt nochmal, sehe ich erst jetzt)
C

chibbi

Gast
#5
Na dann herzlichen Glückwunsch zur neuen Karte und entschuldige bitte, dass ich so einen völlig weit hergeholten Blödsinn erzählt habe. Kommt bestimmt nicht wieder vor, versprochen.
 
Top