Portweiterleitung von FritzBox auf Webserver spinnt

mj23

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
101
Hallo,

ich bin schon wirklich am verzweifeln, ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich habe zuhause einen NAS-Server auf dem ein Webserver läuft. Diese NAS bezieht seine IP (192.168.1.34) von meiner FritzBox (192.168.1.1).
Ich habe mir einen Account bei No-Ip.com angelegt (beispielacc.no-ip-biz).
Meine bei Hosteurope gehostete Domain habe ich auf die No-Ip.com Domain umgeleitet. "www.meinedom.de" auf "beispielacc.no-ip-biz/webseite". In dem Unterverzeichnis "webseite" liegt die anzuzeigende Webseite.
Auf der FritzBox ist das DDNS zu No-Ip.Com auch eingestellt und funktioniert auch.
Weiterhin habe ich auf der FritzBox eine Portweiterleitung für Port 80 auf den NAS-Server eingestellt.
Wenn ich jetzt aus dem Internet meine Domain aufrufe, erscheint nach kurzer Zeit, die interne IP des NAS-Servers in der Browser Adressleiste und die Seite wird nicht angezeigt.

Also ich gebe ein: http://www.meinedom.de
Daraus wird: http://192.168.1.34/webseite

Ich weiß echt nicht mehr weiter, woran das liegen kann. Das lustige ist, daß es funktioniert hat und sozusagen, übernacht ging's nicht mehr. Ich kann mich auch nicht erinnern, irgendwas verstellt zu haben.

Testweise habe ich auf meinem PC einen Webserver installiert und die Portweiterleitung auf den PC umgeleitet. HIer hat dann alles funkioniert.
Also denke ich, daß es ein Problem am NAS-Server sein muss.

Ich bedanke mich schonmal im voraus!

Schöne Grüße,
mj23
 

mj23

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
101
QNAP TS-109 PRO

Diverse Male neu gestartet, sogar komplett vom Strom getrennt.
Ergänzung ()

Apache Webserver
Ergänzung ()

Apache 1.3.41
 

heavydad

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
483
Bei QNAP kenne ich mich leider nicht so aus, ich gehe aber mal davon aus, das der interne Zugriff auf den Web-Server über die IP und DNS funktioniert.
 
Top