Power Point 2013 - Lebenslauf grafisch darstellen

helmey

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
99
Guten Abend,


ich soll für ein Vorstellungsgespräch mich selber mit einer Power Point Präsentation vorstellen.
Dafür wollte ich meinen Werdegang (verschiedene Schulbesuche) in einer grafischen Darstellung darstellen.

Ich habe mir Power Point 2013 dafür heruntergeladen.

Bis jetzt sieht es so aus:
http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/powerpointfracgiqy7kf1u.png

Jetzt fängt bei mir ja jeder Balken im Jahr 2004 an, was natürlich nicht richtig ist.
Wie kann ich in Excel definieren, wann der Balken anfangen soll, zum Beispiel im Jahr 2009 - 2011?

Wie findet ihr es von der Idee, Verbesserungsvorschläge?

Vielen Dank
 

-Razzer-

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.640
Da es keine Überschneidungen gibt wieso nicht einen Zeitstrahl?
 
1

1668mib

Gast
Ich finde es hängt extrem davon ab, für was man sich bewirbt...

An und für sich hab ich noch kein Vorstellungsgespräch erlebt, wo ich eine Präsentation gehalten habe...
 

soyd

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
675

helmey

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
99
Es ist für ein Duales Studium bei einer IT Firma, also soll möglichst anspruchsvoll werden. Leider sind meine Kenntnisse mit 2013 recht begrenzt, bis jetzt sieht es aber schon nicht schlecht aus.

Wo finde ich dann den besagten Zeitstrahl Razzer? Klingt sonst auch nicht schlecht :)
 
K

Kausalat

Gast
Wenn du schon Excel für die Grafik benutzen musst, könntest du es mit einer Wertetabelle mit Nullwerten probieren.

Beispiel für den lila Balken:
y = 0 für x = 2004 bis 2011
y = 1 für x = 2011 bis 2014


Ich persönlich würde Excel-Tabellen, sofern es nicht explizit gefordert wurde, von Powerpoint fernhalten und stattdessen die grafische Gestaltung diversen Balken oder anderen Formen überlassen, die ich manuell im Stil einer Zeitleiste gestalten würde.
 

-Razzer-

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.640
Würde es als Bild machen ohne Excel - ist ja keine komplexe Funktion, so einfach wie möglich - du brauchst dann ja auch nur eine Achse.
 

soyd

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
675
Wird das die einzige Seite der Präsentation?

Leider sind meine Kenntnisse mit 2013 recht begrenzt, bis jetzt sieht es aber schon nicht schlecht aus.
Hehe, das ist doch nur nen Hintergrund und nen Balkendiagramm =)

Ich würde mich im IT Bereich nicht nen Holzhintergrund nehmen, passt irgendwie nicht. Eventuell Kopf und Fußzeile? Animation auf die einzellnen Einträge der Timeline, so dass sie chronologisch eingeblendet werden?
Ich denke das mit der Timeline kriegt man hin. Aber wie gesagt, das Design würde ich nochmal überdenken.

gruß
 

Zensai

Boba Fett
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
9.521
Das Design solltest du definitiv noch einmal Überdenken.

Denk dran die wichtigen Infos gut zu filtern. Abgesehen davon macht eine gute PP Präsentation noch lange keinen geeigneten ITler.

Halte es Simpel, keine Aufwändigen Informationen, nicht mehr als 3 oder 4 Punkte pro Folie. Halte die Präsentation interessant. Zeige frühere Projekte wo du vielleicht mal ne Website gemacht hast, irgendwas...
 

helmey

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
99
Vielleicht hätte ich es näher konkretisieren sollen, da alle über mein schönes Holzdesign herziehen *lach* ..
Ich möchte dort kein IT Studium absolvieren, sondern ein Verwaltungsstudium. Da es sich aber um eine IT Firma handelt, wollen die mit der Präsentation wohl vor allem sehen, ob wir in der Lage sind, bei Projekten Dinge zu präsentieren.

Kann ich Designs nur bei Microsoft finden? Das Holzdesign fand ich bis jetzt am schönsten, vielleicht könnt ihr mir ja einen Link schicken, was ihr schöner findet? Ich bin da gerne bereit, darüber nochmal nachzudenken :D

Vielen Dank übrigen für den Tipp mit der Timeline, ich lade mir das Addon gerade herunter
 

LinuxMcBook

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.595
Ich hoffe die Beschriftung links und die Legende unten sind nicht redundant!

Naja so typisch. Ich wurde bei meinem Vorstellungsgespräch auch gefragt, wie gut ich die einzelnen Programme aus dem Office-Paket kenne und hab im Endeffekt dann irgendwas Programmiert und mit Thin-Clients gearbeitet..
 
1

1668mib

Gast
Also gut präsentieren können heißt nicht zwingen, mit PowerPoint komplizierte Dinge anstellen zu können...
Bei Folien gilt häufig: Weniger ist mehr. Ich würde mir einfach mal generelle Empfehlungen zu Folien anschauen, da gibt's bestimmt genug Material im Internet...
 

helmey

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
99
Was da ungefähr rein gehört weiß ich ja, mir ging es hauptsächlich um die grafische Darstellung des Lebenslauf. Da habe ich jetzt ja durch das Add On eine gute Möglichkeit gefunden. Vielen Dank für eure Hilfe :)

Es soll auch nicht möglichst kompliziert sein, sondern schön anzusehen und natürlich einfach.
Mich würde noch interessieren, welche Designs ihr gut findet? Für 2013 gibt es ja noch nicht so viele
 

LinuxMcBook

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.595
Mich würde noch interessieren, welche Designs ihr gut findet? Für 2013 gibt es ja noch nicht so viele
Weiß, schwarze Schrift. Evtl. dezentes Logo oder Wasserzeichen der Firma oder Hochschule.

Wichtige Informationen durch Fettdruck oder Alleinstellung auf der Folie hervorgehoben.

Animationen nur, wenn man bewegte Systeme darstellen will.
 

Zensai

Boba Fett
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
9.521
Evtl. dezentes Logo oder Wasserzeichen der Firma oder Hochschule.
nicht immer einer gute Idee. Viele Firmen sehen das gar nicht gerne wenn irgendein dahergelaufener einfach mal ihr Logo irgendwo rein donnert.

Zum Design, Wenn überhaupt farben, dann komplementärfarben eventuell einen dezenten Farbverlauf mit Grau oder so.
Trennlinie unter die Überschrift und unten so einen "Fortschrittsbalken", wo du nochmal alle Hauptthemen hast und das aktuelle hervorhebst....
 

LinuxMcBook

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.595

helmey

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
99
Trennlinie unter die Überschrift und unten so einen "Fortschrittsbalken", wo du nochmal alle Hauptthemen hast und das aktuelle hervorhebst....
Ich glaube, ich weiß was du meinst. Weißt du, wie ich das einfügen kann? Das finde ich eine wirklich gute Idee.
Finde nur auch bei Google gerade nichts passendes..

Ich glaube mit dem Logo kommt in diesem Fall nicht so optimal, auch wenn es sicherlich gut aussehen würde.

Danke für eure Ideen :)
 
K

Kausalat

Gast
Den besagten Fortschrittsbalken könntest du z. B. mit farbig hinterlegten Textboxen realisieren.
 
R

rob-

Gast
Programmier das Ding in Java, macht mehr Eindruck :)
Auf grafischen Schnörkel achten Informatiker eh nicht, das ist was für Designer.
 
Top