Powerline TP-Link TL-WPA8630P KIT als Wifi-Erweiterung bzw. Wifi-Clone einsetzen

smartmood

Ensign
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
130
Hallo zusammen,
ich bin vor ein paar Tagen von von der Fritz Box 7490 auf die Fritz Box 7590 umgestiegen, da demnächst bei mir auf 250 MBit umgestellt wird.
Ich besitze schon seit 2 Jahren zusätzlich zu meiner Fritz Box ein Powerline Set und würde nun gerne endlich mal die Wifi Funktion RICHTIG nutzen...
Powerline Geräte:
TP-Link TL-WPA8630P Kit (v1)
hier mal der Amazon Link dazu:
https://www.amazon.de/gp/product/B01F44TDI6/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1

Aktuell ist es so, dass sich die Fritz Box und der Powerline Adapter in Zimmer 1 befinden und der Powerline Extender in Zimmer 2 platziert ist.
Der Powerline Extender ist in erster Linie dafür da, meine Playstation über LAN mit dem Internet zu verbinden.
Ich habe es bisher nie wirklich hinbekommen das WiFi des Extenders mit meiner Fritz Box zu "klonen" und möchte erstmal erläutern was ich vorhabe und dann wissen ob das so überhaupt so geht.

Ich würde die Wifi Funktion des Powerline Extenders als WLAN "Erweiterung" quasi von meiner Fritz Box haben wollen. Es soll also auch im WLAN nur ein Netzwerk (und Gastnetzwerk) mit dem identischen Namen und dem selben Passwort zu sehen bzw. zur Verfügung sein.
z.B. wenn mein Smartphone mit dem WLAN-verbunden ist, soll es sich dann an die Fritz-Box oder den Extender hängen - je nachdem in welchem Zimmer das Handy ist bzw. welches Signal stärker ist.
- Genau das sollte doch eigentlich hier die WiFi Clone Funktion sein oder?
Ich habe schon die Powerline Geräte zurück gesetzt und nach Anleitung versucht so einzurichten - doch es klappt nicht.
Der Extender wird als eigenes "Netzwerk" mit eigenem Passwort angezeigt und die Fritz Box separat.

Irgendwas mache ich wohl falsch^^ muss vielleicht eine bestimmte Einstellung in der Fritz-Box vorgenommen werden?
Vielleicht hatte jemand ja mit diesen Adaptern das selbe Problem und kann hier helfen oder hat einen Tipp o.ä.

LG
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.740
Du musst halt auf den TP-Link zugreifen über's Web-Interface. Die IP-Adresse zeigt dir die Fritzbox ja unter Heimnetz an.
Dann stellst du einfach auf die gleiche SSID und Passwort um. Am besten stellst die WLAN Kanäle noch ein, damit sie sich nicht überschneiden.
 

-Spectre-

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
1.376
Hmm bei mir hat es funktioniert ohne dass ich groß was einstellen musste :confused_alt:
 

smartmood

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
130
Lustig, kaum erstelle ich ein Thema und es klappt^^
Ich habe nun den Extender in der Nähe des Routers angeschlossen und diesmal WPS über die Fritz Box Oberfläche gestartet... dann die Wifi Taste auf dem Extender betätigt.
In der TP Link Oberfläche nachgesehen... und siehe da die Fritz Box Daten stehen drinne :D
Und wenn ich die Netzwerke der Umgebung überprüfe taucht auch nur die Fritz Box auf. Genauso wollte ich das.
Ich danke euch trotzdem :D
 
Top