Problem mit DVB-T karte

klabbi

Ensign
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
194
hallo

habe mir heute die "x-pert v-stream" pci karte gekauft.
das problem ist, das ich kein flüssiges bild hinbekomme.
der ton ist auch abgehackt.
das programm zeigt aber an, das ich eine gute empfangsqualität habe
(meistens so um die 93%)
weiss jemand rat? :(

antelle umstellen geht nicht - das kabel ist viel zu kurz....
 

Idiot Inside

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
203
Neuste DivX Codecs und am besten PowerDVD oder ähnliches Prog installieren dann sollte es funzen. Denke das wird es sein.
 

Modena

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
974
Ja dein Nick passt ja mal Idiot Inside.

Probiers erstmal mit ner neuen Firmware und dann sehen wir weiter. Sollte bestimmt damit gegessen sein. Wenn nicht dann guck mal drauf was für Chips verbaut sind.
 

-=Ryo=-

Commodore
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.202
soweit ich weis werden diese karten als Netzwerkkarte installiert.. daher die Frage

Firewall installiert?
oder gar ZoneAlarm?
 

Modena

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
974
Ja genau. Schallt mal dein Vierenscanner aus. Vieleicht will der erst alle reinkommenden DAten prüfen.
 

Modena

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
974
Ich hab 2 Scanner drauf. eTrust und Kaspersky. Aber Kaspersky saugt bei mir z.B. bei spielen an der Ladezeit oder wenn um streams geht. deswegen die idee. Und wegen "Idiot Inside"'s passenden Nicks, der Divx codec hat so ziemlich nix damit zu tun. ;)
 

klabbi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
194
hmmmm also als netzwerkkarte ist die dvb-t karte auf jeden fall nicht eingetragen, sondern unter "audio video & gamecontroller".

das mit der firewall ausschalten ist eine gute idee - habe tatsächlich zone alarm laufen gehabt.
habs mal ausgemacht und ich meine, das die qualität tatsächlich besser geworden ist.
jedoch noch lange nicht gut genug :(
vor allem beim umschalten bleibt das programm oft genug hängen.
treiber und programm sind bereits auf aktuellen stand gepatcht.

der chip ist wohl irgendwas mit "23880", so stehts jedenfalls im gerätemanager.

was mich auch sehr nervt ist der ton, da kommt alle paar sekunden ein schrilles kratzen, recht laut. :(
 

Modena

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
974
Öhm auf den Chip, steht da irgendwo drauf das er von Phillips ist? Wenn ja würde ich n anderes Programm ausprobieren, für die Philips Dinger gibts nämlich viele. Kannst ja mal gucken obs mit Sceneo besser läuft.

Probier des mal.

Achja, hab grad gelesem das die Orginale Software auf jedenfall Funktionieren kann, allerdings wurde auch gesagt das sie eigentlich schrott ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top