Probleme bei Anschluss von Devolo DLan Adaptern (500Mbit)

ThisisDetox

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
75
Hallo liebe ComputerBase-Gemeinde,
ich habe folgendes Problem:
wir wollten uns für insgesamt 3 PC's (2 Tower und ein Laptop) mit Devolo Dlan Adaptern ausrüsten (500Mbit).Gesagt,getan!
Nachdem ein Adapter mit dem Router und der andere mit dem 1. PC verbunden wurde war alles okay, das Devolo Cockpit hat auch funktioniert. Nun lassen sich die restlichen 2 PC's jedoch nicht anschließen, ständig wird in den möglichen Internetverbindungen ein "nicht-identifizierbares Netzwerk (begrenzt)" aufgeführt. Wäre es möglich,dass auf jedem PC das Devolo Cockpit installiert sein muss? Dieses wird zwar nicht mitgeliefert, ist jedoch im Internet downloadbar.

Würde mich über Mithilfe freuen.

MfG Detox
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.551
Habt ihr ein Router der private IPs verteilt oder nur ein Modem/Bridge der den DHCP vom Provider heranzieht und da sind jetzt keine IPs mehr verfügbar? Letzteres wäre sowiso blöd weil dann ist Datenaustausch untereinander einiges schwieriger.

Die Software brauchts nicht damit dLAN funktioniert.

Funktioniert das Internet bei allen wenn alle per LAN Kabel direkt am Router angeschlossen werden?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mac_Fly

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
857
Muss man da nicht irgendeinen knopf drücken an bestehenden Adaptern und dann innerhalb einer gewissen Zeit (2min?) die zusätzlichen installieren? Stichwort Verschlüsselung? Das muss schon passen, steht auch sicher was zu im Handbuch, sonst könnte der böse Nachbar ja an einer evtl. Aussensteckdose jederzeit in Dein Netz :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Mac_Fly

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
857
Ich gehe nicht einfach so davon aus, dass die zwangsläufig gelesen wurde :-) Falls es Modelle ohne diesen Knopf gibt (keine Ahnung), dann wird die Funktion zum Neu-Verschlüsseln in der Cockpit-Software drin sein.

Ein Screenshot von der Cockpitsoftware, wo man alle Adapter drauf sehen kann, waere hilfreich. Dann wuesste man, ob das DLAN-Netz für sich schonmal richtig konfiguriert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top