Probleme mit der Sprachausgabe bei Spielen/Musik

Horstinho

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
58
Hallo!

Sollte ich hier falsch sein, bitte ich dies zu entschuldigen und darum, mich zu verschieben

Ich bin seit paar Tagen Besitzer eines neuen Gaming-PCs. Hab ich mir selber zusammengebaut und eigentlich passt soweit auch alles. Allerdings gibts so Kleinigkeiten, die mich schon etwas nerven. Vor allem die Sache mit dem Sound is echt ätzend, weil ich das vorher so nie kannte. (Windows 7 64 Premium)

Mein Vorgänger-PC war ein stinknormaler AMD 5000+ Dual Dingens. Dort gab es Onboard-Sound (wie fast immer) von Realtek. Der Sound war für mich angenehm und nach etwas Feinschliff auch ausreichend gut. Am PC/an der Soundkarte hängt eine Stereoanlage, 2 Stereoboxen und das wollte ich auch beibehalten.

Jetzt habe ich ein neues Mainboard (Gigabyte GA-Z77-DS3H) und bei dem gefällt mir der Sound so gar nicht! Es klingt irgendwie alles so dumpf, nicht mehr klar und kräftig. Und bei Games oder Musik sind die Sänger/Sprecher viel leiser zu hören als die Umgebung. Denke, dass es da ne Softwareeinstellung gibt. Aber ich finde nichts. Es ist halt störend, weil ich die Lautstärke extrem aufdrehen muss, um die Leute sprechen zu hören.

Kennt jemand das "Problem" und kann mir helfen?

Gruß
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
schau mal in den soundoptionen ob nicht ein sound-verschlimmbesserer-modus eingeschalten ist.
 

Horstinho

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
58
Das habe ich schon. Ich hab zuerst eigentlich gar nix verändert. Aber auch mit einem andeen Effekt o.ä. bleibt es so. Die Bässe zB sind ja ganz passabel, nur gehen dann die Singstimmen unter. Momentan hör ich "Bryan Adams - Everything I do". Da merkt man es ganz gravierend.
 
Top