Probleme mit Drucker!

Cyber-Fighter

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
71
Sers,

also wenn mein Freund etwas farbiges ausdrucken will(also Bilder), dann kommt nach 45% gedruckt, ne fehlermeldung. Jedoch ganz Normal geschriebenes (ein Text) geht auszudrucken.
Das ist ein Drucker der nur über den USB-Stecker angeschlossen ist.
Weiß hier jemand an was das legen kann?
 

Brinkerami

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
44
hm... vielleicht ist die Farbpatrone nicht in Ordnung. Sonst fällt mir nix dazu ein.
 

DerKleine

Ensign
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
194
Treiber neu installieren

Tachchen,

ich würde mal versuchen, den Treiber (oder falls es einen aktuelleren gibt, diesen) erneut zu installieren. Manchmal wirkt sowas Wunder, aber manchmal leider auch nicht ;)
Einen Versuch ist's Wert. Sonst fällt mir auch nichts weiter ein.

Ciao, DK
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.501
Schreib mal was zum Board und welcher Drucker es ist. Kann an den Board Treibern liegen (VIA) oder ein BIOS-Update würde den Fehler beheben. Bei einigen Druckern reicht es aus, den Druckmodus von EMF auf Raw oder umgekehrt zu stellen. Bei USB sollte man evtl. den virtuellen Arbeitsspeicher (98se) etwas vergrößern, ist aber bei 2k nicht nötig. Hast Du mal einen neueren Treiber installiert?
Den Modus kannst Du in der Druckereinstellung ändern:
Systemsteuerung/Drucker/Eigenschaften/Erweitert/Druckprozessor
siehe Hilfe:
Listet für jeden Druckprozessor den mit ihm verknüpften Standarddatentyp auf. Es wird der standardmäßige Datentyp verwendet, falls von dem Programm kein Datentyp festgelegt wurde. Die meisten Windows-basierten Anwendungen verwenden standardmäßig den Datentyp EMF, so dass diese nicht durch den Standarddatentyp beeinflusst werden. Falls Sie einen standardmäßigen Datentyp festlegen, der nicht RAW entspricht, werden die meisten MS-DOS-, Windows für Workgroups- und Windows 95-Clients nicht auf den Drucker zugreifen können.Im Allgemeinen ist es nicht notwendig, die Standardeinstellung für den Druckprozessor oder den Datentyp zu ändern.
Dieser Tip hat bei meinem HP 970 CXI geholfen, der ähnliche Probs hatte. Wenn der Bilder ausdrucken mußte, konnte ich am Rechner nichts mehr machen und Kaffee trinken gehen. Nachdem ich die Einstellungen geändert hatte, klappte alles bestens.
 

oli

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
34
Ist das vielleicht der Epson 580?
Kann an der Biosversion liegen (USB).
 

Cyber-Fighter

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
71
1. Ist das nicht mein Drucker sondern der eines Freundes (@werkam), mit dem ich im Urlaub war, der hat mir nur von seinem Problem erzählt. Was der genau für ein Board hat und welcher Drucker weiß ich leider net.
2. Des mit Treiber neu installieren hat er schon zieg mal gemacht, funzt trotzdem net.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.501
Original erstellt von Cyber-Fighter
1. Ist das nicht mein Drucker sondern der eines Freundes (@werkam), mit dem ich im Urlaub war, der hat mir nur von seinem Problem erzählt. Was der genau für ein Board hat und welcher Drucker weiß ich leider net.
Dann frage ich mich, wie man jemandem helfen soll, ohne zu wissen was er hat. An Deiner Stelle hätte ich mir die Regeln zum Posten durchgelesen, meinen Kumpel gefragt (welcher Drucker, welches Board, welches BS) danach erst gepostet. Dann hätte Dir hier mit Sicherheit auch einer weiterhelfen können. Genauso ist es wenn meine Frau in Ihr Auto Diesel tankt, obwohl es Super braucht, und Dich dann übers Forum (ohne dies zu erwähnen) fragt, warum Ihr Auto nicht läuft.
 
Top