Probleme mit Grafikkarte nvidia GT 640 Systemabsturz bei PC Spiele

AE1956

Newbie
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2
Hallo,

ich habe mir im Mai 2013 einen neuen Desktop PC zusammenbauen lassen. Hier die Hardware:
  • Motherboard ASROCK AS-B75M
  • Prozessor: Intel i5 3450
  • RAM: 16 GB (2x 8 DDR III)
  • HDD: 2 TB und SSD mit 220 GB
  • Grafikkarte: nvidia GT 640 hier aktueller Treiber 320.49 vom 1.7.2013
  • Betriebssystem Windows 7 64 BIT


Beim Spielen zweier Eisenbahnsimulatoren (TML Word of Subways Vol 2 U-Bahnlinie 7 und PTP S-Bahn Berlin) stürzt der PC nach ca 5 Minuten ab. Das Spiel wird zuvor ordungsgemäß geladen, läuft ca 5 Min, wird dann zähflüssig und stürzt dann nach ca 5 Minuten komplett ab, es brummt noch im Lautsprecher, der Bildschirm ist schwarz. Eine Fehlermeldung wird nicht angezeigt. Kontakt wurde mit dem Softwarehersteller bereits aufgenommen, hier die Info von einer angeblichen Überlastung, dann wurde noch bei den Eigenschaften der Kompatibilätsmodus unter Windows XP SP3 eingestellt. Unter Windows XP liefen die Anwendungen fehlerfrei angeblich sollen beide Spiele auch unter Win 7 auch laufen. Direct X 11 ist vorhanden, Direct X 9.0c wurde zusätzlich installiert. Ein weiterer Eisenbahn Simulator der alte MS Train Simulator und der Bussimulator OMSI laufen jedoch fehlerfrei.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen dazu, woher kommen die Systemabstürze von der Grafikkarte oder ?

Axel

Kann mir jemand weiterhelfen ?
 

BadBigBen

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.773
Deinstalliere den nVidia Treiber und installiere 314.xx, da mit der 320.xx Version Probleme gibt, die die gleichen Symptome zeigen wie du sie schilderst.
 

AE1956

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2
Hallo,

danke für die Info, ist denn ein Grund dafür bekannt ?

Es werden zur Zeit noch zwei weitere neuere Beta-Treiber angeboten, ist hier eine Lösung des Problems möglich

Axel
 

BadBigBen

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.773
ist mir leider nicht bekannt...
zwei weitere neuere Beta-Treiber angeboten, ist hier eine Lösung des Problems möglich
hier würde ich den zuletzt upgedatem Beta Treiber benutzen, ist aber nicht WHQL Certifiziert... ob nun die problematik behoben ist/wurde, kann ich nicht 100% sagen, benutze leider keine nVidia GraKa zu hause...
 
Top