Probleme mit IE ( Virus?)

Domjumper

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
14
Also, ich vermute das es ein Virus ist, aber mein F-PROT Antivirushat nichts gefunden.

Wenn ich den IE7 Öffne, zeigt er mir diese Meldung



Wenn ich dann auf JA klicke, zeigt er mir diese seite ( das witzige an der seite ist, das ich nur eine festplatte habe und nicht 2 .. )



Dann zeigt er mir nach ca. 10 sek diese meldung





Mit Mozilla funkt alles !
Aber ich benutze halt den IE7 lieber..

Bitte um hilfe

- Kevin R.


//EDIT: Gerade kam noch ne andere seite..
 
Zuletzt bearbeitet:

jochen1001

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
654
AW: Probleme mit IE ( Virus ?? )

also deine Bilder kann man leider nicht größer machen! Leider nicht lesbar :-(

und nur weil dein IE ne Fehlermeldung rausgibt, muss es nicht gleich ein Virus sein.

schon an ne Neuinstallation von IE gedacht?

Wieso arbeitest du mit IE lieber als mit dem Firefox?
 

Domjumper

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
14
Sry mit den bildern :D

Hier mal ein Link wo alle bilder von 1-4 drinne sind.

http://harese.ha.funpic.de/Virus/


Und, ich finde IE Besser !!
einen grund habe ich nicht.

achja, immer wenn ich den arbeitsplatz, oder anderes, öffnen will, kommt immer eine meldung, von BILD 1.
 
Zuletzt bearbeitet:

jochen1001

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
654
genau - wenn du nicht neu aufsetzen willst, lädst du dir erstmal die folgenden Programme runter: Anti Vir ( F-Prot erkennt doch net alles), Spybot, und Asquared free


danach solltest du checkdisk einsetzen.

Start/Ausführen/chkdsk (optional mit chkdsk c: für laufwerk c: )



Ich würd dir aber eher raten, deine wichtigen daten extern zu sichern und dann einfach Win neu aufzusetzen. Ist einfach sicherer. Du siehst ja was der Virus an(ge)richtet (hat).

Versuchs halt mal mit den 3 Progs.

Viel Glück!
 

dedie

Newbie
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2
Mit dem neuaufsetzen würd ich noch langsam machen(wobei ich bei einem klaren Viren/Trojanerbefall fast immer dazu rate), das ganze sieht eher nach ein Smitfraudvariante aus.

Das beim öffnen vom Arbeitsplatz - Eigene Dateien und ähnlichen das Symptom auftritt liegt daran das Internet Explorer befallen ist und der Windows Explorer teile der IE-Energy nutzt um das gwünschte anzuzeigen.
 

Domjumper

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
14
Danke :lol::lol::lol:

Habe mir die 3 Progs runtergeladen und wupp, 130 probleme gefunden, darunter 3 trojaner.

sind jetzt alle weg und es funkt jetzt wieder alles :daumen:

Vielen dank an euch :)

Achja, der bösewicht war wohl -> ZANGO
 

neuer Astra

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
64
Du solltest neu installieren, da mit Sicherheit nicht alles weg ist. Die kiste ist immer noch verseucht. dem pc würde ich so keine daten mehr anvertrauen.
 

gold.S

Newbie
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1
hallo

ich hab genau das selbe problem und ich weiss überhaupt nicht was ich machen soll, bitte hilft mir ich bin schon sehr am verzeifeln,...
 

Console Cowboy

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.590
HI, habe ähnliche Probleme gehabt,

---gibt es einen online viren-scan, der mit mozilla funktioniert? das könnte helfen---

habe für den alten daddelrechner im pausenraum der firma ältere treiber
gesaugt,dabei den zum saugen benutzten verseucht.
erstes anzeichen war die angebliche "xp-antivir-sicherheitswarnung" incl.
zweitem sicherheitscenter-icon...
sobald man den iexplorer nutzt, werden einem "sicherheitswarnungen" wie beim
threadersteller serviert (völlig bescheuert a la "internet is attakking your komputer").
selbst wenn man keinen der angebotenen links anklickt, werden im hintergrund
neue bosheiten installiert, schneller, als man den iexplorer schliessen kann.
habe:
mit antivir entfernt, was geht
mit spybot entfernt, was geht
nach (verdächtig langsamem neustart) bestand das problem weiter.
habe:
von linux-cd gebootet, mit clamav entfernt, was geht,
wieder windows gebootet, mit panda-active entfernt, was geht,
das problem bestand weiter
laut reparaturkonsole war der mbr ungültig/nicht standardgemäss
fixmbr ausgeführt
das problem bestand weiter
solange verdächtige dateien per linux gelöscht, und konfigurationsdateien geändert,
und windows neu gestartet, bis es komplett zerschossen war.

Lösung: FORMAT C:

Falls jemand ne andere Lösung hat,
oder einen online scan weiss, der mit mozilla/opera funktioniert,
bitte posten!
n.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
17.277
Top