Probleme mit Intel WiFi Link 4965AGN unter Windows 10

Schnack

Lt. Commander
Registriert
Okt. 2009
Beiträge
2.037
Hey,

Windows 10 läuft auf meinem alten Laptop (XPS M1530) erstaunlich gut, nur die nachgerüstete WLan-Karte (Intel WiFi Link 4965AGN) macht Probleme. Und zwar muss ich in 99% der Fälle nach einem Systemstart oder Ruhezustand den Adapter zurücksetzten bevor er sich verbinden möchte. Ofiziell gibt es keine Treiberunterstützung mehr für Win8/10 für diesen Chip.
Da ich sonst keine Probleme habe dachte ich man könnte einfach bei einem Systemstart den Adapter automatisch deaktivieren/aktivieren, aber wie? Müsste das nicht irgendwie mit der Aufgabenplanung zu berwerkstelligen sein?
 
Ich denke es hat funktioniert, folgendes habe ich gemacht:

Einfache Aufgabe mit Trigger bei Anmeldung die folgende Batch ausführt:
Code:
netsh interface set interface "Wireless Network Connection" Disable
netsh interface set interface "Wireless Network Connection" Enable
"Wireless Network Connection" steht in diesem Fall für den Adapter, der genaue Name des Adapter kann mit diesem cmd-Befehl ausgelesen werden:
Code:
netsh interface show interface
Wichtig ist noch die Aufgabe "mit höchsten Berechtigungen aus zu führen", sonst klappt es nicht!

Merci!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tzk
Ich habe gestern das gleiche Laptop (im Auftrag meiner Tante) auf 10 geschoben und hatte erstaunlicherweise -es handelt sich immerhin um eine mehr als 8 Jahre alte Kiste- quasi keine Probleme.

Selbst die Touchsensitiven Multimediatasten und der Fingeabdrucksensor wurden direkt mit der 10 Installation automatisch eingepflegt.
Lediglich den Kartenleser musste ich händig nachinstallieren.

Der hier als Problem angesprochene W-LAN-Part hingegen macht keinerlei Probleme.


Die Kiste wurde dann noch auf eine 250GB SSD für ~60€ geklont.
Erstaunlich wie performant sich die alte Möhre damit heute nach der Kur noch schlägt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dieser Thread ist zwar schon etwas älter, die Problematik aber leider nicht. Ich habe in den letzten Tagen ein altes Schätzchen mit genau dieser Wlan Karte (4965AGN) auf Win10 1903 aktualisiert und hatte danach im Minutentakt Wlan Aussetzer. Die Lösung aus Post #3 funktioniert perfekt, bisher aber nicht vollautomatisiert sondern noch per Batch auf dem Desktop. Nach einmaliger De+Aktivierung des Wifiadapters rennt die Verbindung 100% stabil...

Danke @Schnack, das du damals diese Lösung gepostet hast ;)
 
Zurück
Oben