Probleme mit Macbook Pro 2014 und externem Display

Mr.Glaskugel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
260
#1
Hallo zusammen,
ich habe seit kurzem ein gebrauchtes MacBook Pro aus dem Jahr 2014. Bin soweit zufrieden mit dem Gerät, nur habe ich ein Problem wenn ich einen externen Monitor über HDMI anschließen möchte.

Der Monitor den ich anschließen möchte ist ein Asus PB277Q (1440p 27" Monitor)
Wenn ich ihn über HDMI (Kabel das mit dem Bildschirm geliefert wurde) anschließe bekomme ich für ca. eine Sekunde ein Bild angezeigt (Auflösung scheint auch zu stimmen) und nur für diese Zeit wird der Monitor unter Systemeinstellungen/Monitor auch erkannt.
Anschließend wird das Bild allerdings schwarz und der Bildschirm gibt an kein Signal zu bekommen.

Dinge, die ich schon probiert habe:
Anderes HDMI Kabel -> ändert nichts
Laptop am Fernseher angeschlossen -> funktioniert
Anderes Gerät an Monitor -> funktioniert
Laptop neugestartet, mit angeschlossenem Netzteil -> ändert nichts
MiniDP Auf DP Kabel am Thunderbolt 2 Port -> Tut sich nichts, benötige ich wohl auch ein Thunderbolt Kabel für?

Jetzt weiß ich leider nicht weiter, hat jemand noch einen Tipp, was ich noch versuchen könnte?

Dankeschön und Viele Grüße :)
 
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.780
#2
IIRC können die Macbooks nur 1920x1200 oder 1920x1080-Display am HDMI bei 60Hz.
 

Mr.Glaskugel

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
260
#3
Ah, vielen dank, das erklärt dass dann natürlich.
Also würde ein Thunderbolt auf HDMI oder DisplayPort Adapter mein Problem wahrscheinlich lösen?
Was mich noch wundert ist, wieso funktioniert das miniDP auf Displayport Kabel dann auch nicht?
 
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.780
#4
Hmm, wer weiß ...

An meinem Mac Mini habe ich zwei Apple-Adapter, einen auf DP und einen auf Duallink-DVI. Einer davon geht an meinem 2560x1600, einer nicht. Ich weiß leider gerade nicht mehr genau welcher ging ;)
 
Top