Programm zum Bearbeiten von PDFs gesucht!

D

dbones

Gast
Hi,

gibt es eine Freeware, mit der man z.B. in PDFs was hineinschreiben kann? Danke!
 

TheCadillacMan

Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
2.251
Sowas gibts leider nicht. Schon gar nicht free.

Du kannst normalerweise in PDF nichts hineinschreiben.

Außer du willst nur Kommentare hinzufügen.
Aber da wüsste ich auch nichts was gratis ist.
 

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.177
Doch gibt es. PDF to Word von Databecker oder von GData war das gewesen. ist auch als Vollversion auf der PCPraxis 03/2006 drauf. Hier ein auszug aus der Readme:

PDF zu Word Professional

Konvertiert jedes PDF in edierbare Word-Dokumente

Hersteller:
Blitzbox
Internet:
www.blitzbox.de
Version: Vollversion
Preis: Kostenlos
Sprache: Deutsch
System: Win 9x/2000/XP


Die für die Vollversion notwendige Seriennummer erhalten Sie unter: **** (keine Ahung ob ich hier den Link setzen darf... was sagen die MODS?

Features:
- nur 1 Klick - und aus jedem PDF-Dokument wird eine editierbares Dokument

- Sehr schnelle Konvertierung
- Formatierungen und Layout, Grafiken und Texte usw. werden beibehalten
- passwortgeschützte PDFs sind möglich
 
Zuletzt bearbeitet:

d[Vi]b

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.922
Müsste das nicht der Adobe Acrobat 7.0 können?

Leider ist das aber nicht freeware :)

MfG
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.587
Adobe Acrobat kann das, wenn die PDFs nicht geschützt sind.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.727
Mit Adobe Photoshop kann man auch PDF bearbeiten, kostet aber auch dementsprechend. Der Acrobat Writer kann es auch, kostet aber auch was.
http://www.soft-ware.net/office/office/drucken/p03695.asp
Evtl kann dieses Programm ja PDFs bearbeiten, erstellen kann man sie damit. Kannst Du ja mal testen.
 

--Sirius--

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
359
Ja, die Professional Version von Acrobat kann das aber das "Bearbeiten" sollte man sich aber nicht so wie das bearbeiten bei Word vorstellen. Eingentlich ist das in Acrobat Pro mehr eine Korrigierfunktion.
 

Martin.H

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.287
Korrekt - Acrobat 6 und 7 (net die Reader ;) )können PDFs auch bearbeiten, allerdings nur in begrenztem Maße.

Noch eine Anmerkung zu den PDF - zu - Word-Konvertern: das funktioniert nur in den seltensten Fällen richtig gut; bei Spaltentext und Abbildungen gibt es meistens richtig Probleme.
Ganz angenehm ist es, wenn man das PDF als Postscript speichert und dann bearbeitet, danach dann wieder als PDF speichert (ich weiß nicht, ob das noch irgendein nicht-Adobe-Programm kann).
 

Spielkind

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
6.132
Der JawsPDFEditor sollte sowas können. Eine 14 Tage Testversion kann herruntergeladen werden. Evt. genug Zeit, das in Frage kommende PDF zu bearbeiten.
 
D

dbones

Gast
Danke für die zahlreichen Zuschriften. Die letzte Variante werde ich mal ausprobieren. Es ging aber auch nur darum, Formulare direkt am PC auszufüllen und so eben ganz sauber ausdrucken zu können.

Ich wollte also keine geschützten PDFs bearbeiten :)
 
A

august_burg

Gast
Welche Einstellung muß ich benutzen, um ein leeres Formular ausfüllen zu können ?:( :( :(
 

McHorst

Ensign
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
141
Warum verwendeste nicht den Distiller von Acrobat 7.0. Der ist zwar nicht Freeware... du kriegst ihn aber trotzdem kostelos!:king:
 
A

august_burg

Gast
@McHorst

Peinlich, peinlich...
Ich habe das Original-Programm Acrobat 7.0 Prof., welches den Distiller beinhaltet.
Aber ich habe mich noch nie um dieses tool gekümmert:D
 
Top