Programm zur "Trafficüberwachung"

Miss_Violett

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
10
Hallo zusammen,

da meine Internetleitung zur Zeit immer wieder abhackt, und Unterbrüche hat, meinte mein Provider, meine Leitung sei permanent ZU!

Ich sollte doch mal ein Programm installieren, wo mir mein Traffic protokolliert, bzw: ich einteilen kann, wieviel Bandbreite meine jeweiligen Programme bekommen.

Kennt jemand so ein Programm?

Vielen Lieben Dank im Voraus.

Eure

Miss_VIOLETT
 

supaman

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.105
an zu viel traffic wirds nicht liegen, wenn man meine leitung maximal auslastet wirds zwar alels langsamer, aber es gibt keine abbrüche.

für die abbrüche es gibt wie immer mehrere möglichkeiten:
- probleme beim provider
- modem/router verträgt sich nicht mit der provider hardware
- wlan störungen
 

jimmyt84

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
615
Ein paar Daten über die DSL-Leitungen wären interessant, sprich Dämpfung etc. Was meint er mit ZU ?

Ich nutzte Netspeedmonitor. Man kann den akutellen Traffic so in der Sidebar darstellen lassen. Zeigt auch den Traffic in einem Monat an.
 
Zuletzt bearbeitet:

-Overlord-

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.047
^^ Is bestimmt so ein Billigprovider.

Hauptsache erst mal den Kunden abwimmeln ;) Vermutlich liegt das Problem zu 90% an denen. Einfach mal anrufen und verlangen, dass dein Port mal neugestartet wird.
 

audioph1le

Commodore
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.411
cfos Speed
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.387
Hast du keinen Router? Dort kannste meistens den Traffic sehen, auch vom kompletten Vortag.

Wenn das deutlich von deinen Downloads + Surf Datenmengen abweicht, dann schickt dein System im Hintergrund Daten ins Netz.
 

-Overlord-

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.047
Naja schon noch... physikalisch gesehen wäre das auch ein Grund. Nur ist es schlecht vom Provider gleich das anzuführen :D
 

Miss_Violett

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
10
Ja es ist so...
Leitung ist eine 4Mbit zu 387 UP.

Provider ist wirklich ein schlechter Anbieter, das ist ohne Frage ( bei uns in Österreich ) ein kleiner "HEIMISCHER Anbieter" mit leider nicht wirklich viel Ahnung.

Es ist eine relativ neue Fritzbox ( rote ), aber ohne WLAN.

An dieser Fritzbox hängt noch ein VOIP fürs Festnetz Telefon.

Als ich gerade vorher mit dem Servicetechniker gesprochen habe, sagte mir dieser er habe von seiner Seite aus alles gemacht. Die Leitung sei sehr stark belastet ( letzte Stunde habe ich ja 150MB geladen - puhhh, dass ich nicht lache..... ).
Da die Leitung also ständig "ZU" wäre, deshalb gäbe es Abbrüche am Internet, und am VOIP.
Vermutlich hätte ich einen Virus, etc.....

Deshalb möchte ich selbst mal überwachen, welche Programm den Traffic so verwenden.

Eure

Miss_VIOLETT
 

Sennox

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.558
Bei FritzBoxen kannst du zumindest direkt schauen ob überhaupt Traffic entsteht.
 

-Overlord-

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.047
Gib mal im Browser "fritz.box" ein. Dann müsstest du auf das Webinterface deiner Fritzbox zugreifen können.
Dort dann "Einstellungen" -> "Internet" -> "DSL Informationen" -> "DSL" mal die Werte geben.
 

Miss_Violett

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
10
So hab jetzt das Datenvolumen eingesehen.
Seit ca. 4 Tagen ist unser Upload ca. 10x so hoch, wie sonst immer!

Eventueller Trojaner?

Mein AntiVir sagt allerdings nichts, bzw: findet nix, was soll ich nun überprüfen?

Da gibts ja so ein Programm, das nennt sich glaub ich.... HIJACKTHIS oder so...

Kann ich mit dem etwas feststellen?
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.387
Da du schreibst dass dein Provider wenig Ahnung hat, gehe ich davon aus, daß du selbst ein Profi bist. Ansonsten könntest du ja nicht übers KnowHow von anderen urteilen.

Dann wird dich der Paketmitschnitt deiner fritz.box unter

http://fritz.box/html/capture.html

im Wireshark Format ja nicht überfordern. Mit der Auswertung hast du dann alles schwarz auf weiß.
 
Top