Provider für Studenten?

My Fidelity

Lieutenant
Registriert
Feb. 2008
Beiträge
994
Moin Leute,

Da ich bald mit 'nem Kumpel in unsere Studentenbude umziehe, brauche ich bald auch einen neuen Provider. Momentan hab ich hier alice, womit ich aber aufgrund der tatsächlichen Geschwindigkeit (meist 6000 bei 16000er Vertrag) nicht unbedingt zufrieden bin.

Der Provider sollte folgende Anforderungen erfüllen:


  • keine alzu überzogenen Preise
  • stabile DL-Raten (6.000 aufwärts)
  • (gute) Hardware sollte am besten mitgeliefert werden [Fritz!Box ?!]
  • nicht zu viel Schnischnack, Inet und VoIP reichen soweit


Welchen Provider könntet ihr mir empfehlen? Sollte ich sonstige Kriterien beachten?

Danke euch, MyFi
 
Es heisst ja auch bis zu und nicht garantiert. Deswegen empfiehlt es sich vorab mal die Geschwindigkeit messen zu lassen
 
Die selbe Frage interessiert mich auch. Lohnt sich denn ein reiner DSL-Anschluss ohne Telefon? Oder macht das so wenig aus.

Ich selbst brauche den Anschluss für Dortmund Innenstadt ;) Bin auch Student und Suche was anständiges ;)
 
boMon schrieb:
Es heisst ja auch bis zu und nicht garantiert. Deswegen empfiehlt es sich vorab mal die Geschwindigkeit messen zu lassen

Das ist mir durchaus klar, nur hilft mir das bei der gegebenen Fragestellung recht wenig weiter ;).

Zudem ich mich frage, wie ich die Geschwindigkeit messen soll, ohne einen Vertrag abzuschließen?
 
Du kannst bei dem Anbieter anrufen und sagen dass du an ein Internetanschluss interessiert bist und gerne erfahren möchtest wie viel die Leitung bei Adresse... hergibt. Dann werden die dir in den meisten Fällen auskunft darüber geben.
@ Klueze
Na wenn du nur I-net Flat brauchst macht das bei alice z.B. ganze 5 Euro aus und in Dortmund haben die denke ich ihre eigene Leitungen, kannst ja mal nachfragen, ich bin bei denen aber scheint wohl über Telekom zu laufen das ganze.
 
Zurück
Oben