Radeon HD6570 + AsRock H67M-GE: Monitor bleibt schwarz

chef1568

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
35
Hallo,

ich hab mir einen neuen PC zusammengebaut und funktioniert auch soweit.
1 x ASRock H67M-GE, H67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3)
1 x Intel Core i5-2400, 4x 3.10GHz, boxed (BX80623I52400)
1 x ADATA S511 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (AS511S3-120GM-C)
1 x XFX Radeon HD 6570 625M, 1GB DDR3, 2x DVI, Mini-HDMI (HD-657X-ZNH3)
1 x Western Digital Caviar Blue 500GB, SATA 6Gb/s (WD5000AAKX)
1 x Arctic Cooling Freezer 13 (Sockel 775/1155/1156/1366/754/939/AM2/AM2+/AM3/AM3+/FM1)
1 x ADATA Value DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9 (DDR3-1333)3U1333C4G9-2)
1 x Cougar A400 400W ATX 2.3
2 x Samsung SyncMaster S22A450BW schwarz, 22" (LS22A450BWT)
1 x JCP GEH-JCP-AL01.B
1x Logitech Illuminated Keyboard, USB, DE (920-000913)
Die Installation von Win7 habe ich mit der Onboard Grafik (VGA) durchgeführt.
------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jetzt habe ich die Grafikkarte auf dem PCI-express Slot eingebaut. (zus. Stromversorgung ist ja nicht nötig)
Wenn ich den PC einschalte bootet er "akustisch" ganz normal (also der Pieps-Ton, Beleuchtungsansteuerung der Tastatur, etc.) aber der Monitor bleibt schwarz.

Ich habe schon einiges ausprobiert:
- VGA OnBoard - VGA Monitor
- VGA OnBoard - DVI Monitor (mit beigelegtem VGA/DVI-Kabel)
- DVI1 Graka - DVI Monitor
- DVI2 Graka - DVI Monitor
- DVI1 Graka - VGA Monitor (mit beigelegtem VGA/DVI-Kabel)
- DVI2 Graka - VGA Monitor (mit beigelegtem VGA/DVI-Kabel)

Aber der Monitor bleibt nach wie vor schwarz und bekommt kein Signal.
Gibt es noch irgendwelche BIOS- oder Jumper-Einstellungen zu berücksichtigen?
BIOS-UEFI-Setup\Advanced\North Bridge Configuration:
Low MMIO Align: 64M
VT-d: disabled

Primary Graghics Adapter: PCI Express
Onboard VGA Share Memory: auto
Render Standby: enabled
IGT Multi-Monitor: disabled

DVMT Mode Select: DVMT Mode
DVMT Memory: Maximum
 

kaspar33333

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.662
eigentlich nicht,

Karte rein, Monitor anschließen, und einschalten, das wars.

evtl die Karte nicht richtig/ganz eingesteckt?
 

VoodooMax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
443
hmm... hört sich nach einer Inkompatibilität mit dieser Karte/Mainboard Konstellation an...

Wir haben bei uns im Geschäft auch mit vielen Mainboards mit den XFX 6500 und 6600er Karten ähnliche Probleme!

Faszinierenderweise arbeiten die Sapphire-Karten mit den gleichen Chips auf den Boards problemlos, wo die XFX einfach kein Signal absetzt...
 

chef1568

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
35
Ich habe die Karte schon mehrmals aus- und wieder eingebaut. Also irgendwann müsste ich sie doch mal richtig gesteckt haben?!?!
 

appendizitis

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.449
hi

habe das gleiche board und cpu.
also nochmal, onboard grafik funzt..? oder beides nicht..?


gruß
jeke15
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.921
Die Grafikkarte einsetzen - BIOS auf "default" setzen - "Clear CMOS Jumper" -

MB starten - ins BIOS -

Datum / Bootreihenfolge überprüfen / einstellen

oder
die Onboard-Grafik nutzen - das MB starten - ins BIOS -
"DRAM Configuration" / "Command Rate (CR)" = 2N direkt einstellen - Save & Exit -

PC / NT ausschalten - Grafikkarte einsetzen - darauf achten, dass sie richtig im Slot sitzt - Monitor an Grafikkarte anschließen -

MB starten -
 

TBMule

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.156
bei AsRock mußt Du im Bios den primären Grafikadapter wählen in Deinem Fall PCI-E statt onboard einstellen, sonst wird die onboard Graka benutzt.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.921
Wenn die Grafikkarte eingesetzt wird, schaltet sich generell die Onboard-Grafik ab -

es sei denn, man stellt diese so ein, dass beide genutzt werden sollen - beim Start des MBs wird die Bildschirmausgabe ausschließlich von dem Grafikanschluss genutzt, an der der Monitor angeschlossen ist - eine Einstellung speziell für die Grafikkarte ist NICHT notwendig -
 

chef1568

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
35
@Hanne:
Bei mir im Bios gibt es deine erwähnte Einstellung nicht (DRAM Configuration).
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.921
Wenn es das ASROCK "H67M-GE" MB ist, gibt es diese Einstellung -

"DRAM Configuration" / "Command Rate (CR)"
 

chef1568

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
35
Kannst du mir auf die Sprünge helfen wo das sein soll?
Ich bin anscheinend etwas blind^^
 

chef1568

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
35
Hmm...stimmt im Handbuch ist es abgebildet - ich habe aber diese Einstellung nicht:(
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.921
Wenn es kein "OEM-MB" ist, ein "Fertig-PC", dann gibt es diese Einstellung auch auf Deinem MB/ BIOS ...
 

chef1568

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
35
also ich habe das MB mit allen anderen Einzelteilen bei hardwareversand.de bestellt und habe dieses Menü definitiv nicht.
Biosversion 1.70 (war bei 1.60 aber auch nicht drauf)
 

chef1568

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
35
Hallo,

habe die Grafikkarte mittlerweile zum Laufen gebracht.
Aber leider ist nur 1 DVI-out aktiviert.
Weiß jemand wie ich den 2.ten DVI-out aktivieren kann?


mfg
 
Top