Test Radeon RX 5500 XT im Test: Wachablösung für Polaris mit 4 oder 8 GB Speicher

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.760
tl;dr: Mit der Radeon RX 5500 XT löst AMD im Desktop die Polaris-Generation, aktuell in Form von Radeon RX 570, RX 580 und RX 590, ab. Bei Nvidia ist wenig überraschend die neue GeForce GTX 1650 Super der direkte Gegner. Die Navi-Grafikkarte zeigt zwar eine gute Leistung, der Preis liegt zum Start aber deutlich zu hoch.

Zum Test: Radeon RX 5500 XT im Test: Wachablösung für Polaris mit 4 oder 8 GB Speicher
 

Cronos83

Commander
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
2.902
Mit den 8gb Varianten dürfte die GTX1650 Super nahezu obsolet sein, wenn ich mir die Benchmarks so anschaue...

Edit:
Wobei die momentane Mehrleistung preislich dann doch noch reinhaut.
 

r4yn3

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
7.345
Naja man hats versucht, der Preis wirds schon richten.
 

dunkelbunter

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.129
eine Ablösung, nicht mehr nicht weniger. Danke für den Test!
 

derSafran

Ensign
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
202
Haut mich als ehemaliger RX480-Besitzer nicht so vom Hocker.
 

matty2580

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.851
Das eigentliche Problem ist Nvidia. Die GeForce GTX 1650 Super wird aktuell ab 170 Euro verkauft. Die Grafikkarte ist ein Gegenspieler zur 4-GB-Version der Radeon RX 5500 XT, bietet dieselbe Performance, eine bessere Effizienz und ein besseres Speichermanagement, was bei einem 4-GB-Modell wichtig ist. Zum niedrigeren Preis ist das Super-Modell definitiv vorzuziehen. Und bei der Radeon RX 5500 XT mit 8 GB ist die GeForce GTX 1660 das Problem, die zwar 2 GB weniger, aber in der Regel immer ausreichend Speicher bietet, dafür aber etwas schneller ist und mit 200 Euro trotzdem weniger kostet. Auch hier sollte zur Nvidia-Grafikkarte gegriffen werden.
Damit ist eigentlich alles gesagt zur neuen GPU.

Wobei ich hier auch NICHT Nvidia empfehlen würde, sondern lieber eine gebrauchte GPU im gleichen Leistungsbereich, die man deutlich günstiger bekommt, wie z.B. eine gebrauchte 580, mit Restgarantie.
 

En3rg1eR1egel

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
6.603
gähn.
für den preis , ein totaler ladenhüter.
eine 5500xt mit 4gb ist quasi eine totgeburt.
nvidia ist dort schneller, günstiger (159€) und mit weniger stromverbrauch.

die 8gb variante muss auch erstmal im preis runter, 225€ ? no-go !
auch hier ist die konkurrenz (1660) schneller, günstiger (199€) und mit weniger stromverbrauch.
 

Vulture

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
366
Sorry AMD, aber das ist für das gebotene einfach zu teuer.
Sowohl 1650 super als auch 1660 haben ein besseres P/L-Verhältniss und sind trotz 12nm um einiges effizienter.
Wenn der Preis nicht nach unten geht, und das schnell, gibt es leider keinen Grund diese Karten zu kaufen.
Es ist deprimierend.
 

HaZweiOh

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.735
Na bitte, passt doch!

Nur leider hat ComputerBase noch immer nicht kapiert (schon seit Jahren!), dass man Fantasiepreise (UVP) nicht mit eingependelten Straßenpreisen vergleichen kann. Das Internet, Geizhals und der Klick auf "Preisentwicklung" sind halt noch "Neuland". :heul:
 
Zuletzt bearbeitet:

ZeT

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.986
hm, wirds doch ein Treibermischmasch Nvidia GPU und AMD CPU. Mal nach einer 1660 ausschau halten.
 

Kraudi2k

Ensign
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
170
Manche werden anderer Meinung sein, aber das ist eine der sinnlosesten Karten der letzten Jahre.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.132
Mit nur 60 Prozent der ALUs schneller als eine RX 580
Naja, das ist ja auch nur die halbe Geschichte - die Gesamtanzahl der Transistoren ist sogar gestiegen.

Interessant wäre jetzt natürlich wie viele Transistoren jeweils in einer ALU stecken - aber ich glaube das wird uns AMD nicht mitteilen.
 

XTR³M³

Captain
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.567
solange die RX590 am markt ist, werden die wohl wie blei in den regalen liegen bleiben... ausser leute die irgend ne mini daddelkiste in supersilentmode aufbauen wollen, wird die erstmal niemand kaufen. 50€ preisunterschied, sind für viele genug, um zur gleich schnellen 590er zu greifen.
 
Top