raid controller

Morphy

Ensign
Registriert
Mai 2005
Beiträge
163
Habe in einen p3 rechner eine große platte die an einem ide controller angeschlossen ist eingebaut.dann habe ich versucht windows zu installieren, klappt nur soweit bis die daten im installationsordner gespeichert sind, danach bluescreen, normalerweise kommt glaub ich ein neustart. fehlermeldung: IRQL NOT LESS OR EQUAL . woran kann das liegen?
 
Du musst bei der Installation vom System (XP/2K) die dazugehörige Treiberdiskette einlegen und mit F6 (Frgae nach einem SCSI Controller) einbinden. Dann sollte es auch klappen.
 
den idecontroller habe ich mit f6 installiert! sonst könnte er ja auch nicht die daten auf die platte schreiben!
 
Was ist, wenn die Installation zwar klappt, sprich das Einbinden Erfolg hat, das System beim Neustart und der "abschließenden" Einrichtung und Installation jedoch keine Platte mehr findet (und das BIOS auch nicht)?
 
Hat der Controller ein eigenes Bios? Dann kann es sein das Du zuerst ein Array erstellen musst.
 
Der Controller hat ein eigenes Bios! Was bedeutet array? Habe nur eine platte angeschlossen, es soll kein raid werden!Wie geanu erstellt man ein Array?
 
Manche Controller benötigen auch bei nur 1 Platte ein Arra,y um die Platte verwalten zu können. Versuch doch mal im Bios des Controllers mit der Platte ein Array zu erstellen, dann installiere Windows und lass die Platte fürs System fertig machen (partitionieren undformatieren). Bisher hast Du ja erst reichlich wenig zu der Hardware geschrieben und alles aus der Glaskugel zu lesen fällt auch in meinem hohen Alter recht schwer.
 
Zurück
Oben