Rambus steigert DRAM-Leistung mit "Microthreading" um das Vierfache

Enterprise

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
185
Rambus hat eine neue Speicher-Architektur vorgestellt, mit der sich die Leistung von DRAMs vervierfachen lässt - etwa bei 3D-Grafik, Video, Netzwerk-Anwendungen und Switching. Noch hat der Speicherhersteller keine Details bekannt gegeben. Mit "Microthreading" wird die Menge der zu verarbeitenden Daten in kleine Portionen geteilt und parallel abgearbeitet. Laut Rambus-Sprecher Steven Woo ist die Leistungssteigerung in einem Test mit zwei parallelen Threads gemessen worden. Nach seiner Aussage könnten aber deutlich mehr als nur zwei Threads realisiert werden. Dies sei abhängig von der Zahl der Core-Segmente eines DRAMs. Zudem müssten Software-Entwickler ihren Code auf die neue Technologie anpasen. Dies sei aber "sehr wenig Aufwand". Microthreading soll schon ab 2006 oder 2007 für übliche DRAM-Module zur Verfügung stehen.

//Thread wird da nicht Laufwerke in das richtige Forum für Mainboards und Prozessoren verschoben.
Gruß Fiona
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Ähnliche Themen

Werbebanner
Top