Raumverwaltung vs Raumkalender Outlook 2013

Michi777

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.693
Liebe Community!

derzeit haben wir einen freigegebenen Kalender im Outlook 2013, wo vom Sekretariat oder wenn bei Nutzer eingebunden Meetings eingetragen wird.

Ich hätte mal den Punkt Räumeverwaltung entdeckt und wollte nachfragen ob sich ein Umstieg auf diese Variante lohnt oder wir wie gewohnt weitermachen sollen?
Hätte das ganze jetzt nicht so grad durchblickt und hier gibt es sicher jemanden der das bereits genutzt hat.

Vielen Dank im Voraus!
 

Michi777

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.693
Einfachere Handhabung ohne Sekretariat und Verhinderung von Doppelbuchungen zum Beispiel
 

BMB

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
602
Moinsen,

sind vor einem Jahr von dem Raumkalender in den öffentlichen Ordnern zu dem Raumpostfächern gewechselt.

Im Grunde alles schön, nur das bei uns die Kollegen in den alten Kalendern immer Kaffee und Kuchen mit rein schreiben konnten, was nun nicht mehr so ohne weiteres möglich ist. (Wenn man neben dem Raum auch gleich alle anderen einladen möchte.)

ansonsten eine gute Sache, vor allem erleichtert die Funktion Raumplanung innerhalb des Terminplanungsassistenten einen schnellen Überblick, welche Räume zu der gewünschten zeit noch frei sind.

MfG

BMB
 

Michi777

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.693
Danke, was muss ich machen um diese Räume zu aktivieren\erstellen?
Exchange 2010 haben wir
 

BMB

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
602
;- )

Google nannte mir diese Seite: Klick mir, alles schön mit Bildchen erklärt.
 

Michi777

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.693
Danke für eure Antworten!

Habe die 3 Räume nun problemlos wie in der Anleitung aus #6 erstellt.
Wird auf fein angenommen und bei Überbuchung abgelent;

Jedoch bleibt bei einer Überbuchung der zweite Eintrag trotzdem in meinem Kalender (aus dem wurde erstellt), im Raumkalender wird wie es sich gehört nur ein Eintrag zugelassen.
Das könnte jedoch die Mitarbeiter verwirren, wenn abgelehnte Buchung dennoch in ihrem Kalender verbleiben, denn sie haben nur Diesen.

Was muss ich machen, dass auch hier richtig eingetragen wird?

Vielen Dank!
 

Frightener

Commodore
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4.619
Verstehe ich nicht ganz. Du erstellst einen Termin und gibst den Raum als Raumressource an. Wenn der Raum die Buchung ablehnt, darf Dein Termin doch nicht gelöscht werden.
 

Michi777

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.693
Nun hat er Nutzer eh die Ablehnung erhalten und im Raumkalender (den sehen nur die Sekretärinnen) steht auch nur der Genehmigte drinnen.
Aber wenn der abgelehnte Eintrag im eigenen Kalender bleibt, dann könnte der Nutzer die Ablehnung vergessen und wenn der Termin ansteht betritt er ahnungslos den belegten Raum, daher dachte ich sollte der eigene Termin auch gelöscht werden.

Wenn das nicht geht ist es wohl so gedacht, dass das RAUM Zeichen leer bleibt und der Nutzer das so checkt.
 

Frightener

Commodore
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4.619
Allgemein würde ich davon ausgehen, daß ein AW sofort einen anderen Raum bucht, wenn er vom ersten eine Absage bekommt. Ansonsten ist er selbst schuld.
 
Top