Rechner lässt sich nicht mehr aus dem Ruhezustand/Energie sparen erwecken?

wetterauer

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.853
Hallo, ich habe seit Win 8 das oben beschriebene Problem. Der Rechner lässt sich in die Zustände versetzen, aber nicht mehr aufwecken. Ich muss den On/Off-Taster betätigen. Die Hardware ist seit Win 7 unverändert, dort hat das funktioniert.

Im Bios sind die Einstellungen korrekt, soweit ich das ergoogelt habe. Maus und Tastatur dürfen wecken.
Im Gerätemanager ist das Kästchen bei Maus und Tastatur auch aktiv (Aktivierung aus dem Ruhezustand).

Im Energiesparplan konnte ich auch nichts auffälliges entdecken. Der Rechner wird auch brav nach 30 Minuten in den Schlaf geschickt.

Eines ist mir noch aufgefallen: Im Orginal Windows 8 Menü fehlt der Ruhezustand. Dort ist nur Energie sparen vorhanden. Ich benutze ClassicShell, dort habe ich den Ruhezustand?

Ausser der Hardware in der Signatur hängt noch ein Datengrab von WD (MyBook) an einer USB 3.0 Karte.

Danke schon mal für eure Mühe.
 

cumulonimbus8

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.727

wetterauer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.853
Danke miac, den Ruhezustand hätte ich dann mal wieder.
Ergänzung ()

Ergänzung: Ich hatte zwar Maus und Tastatur im Bios erlaubt, aber keine USB-Geräte :freak:

Jetzt passiert folgendes: Beim Energiesparen reagiert er beim Wecken, bootet aber (schneller als beim Einschalten).
Im Ruhezustand muss ich weiterhin den Power-Button antippen. Das Bios-Reset probiere ich morgen mal aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.014
Hast Du eine SSD verbaut und wenn ja, welche?
 

wetterauer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.853
Hallo Holt, habe keine SSD. Unter Windows 7 hat das mit der gleichen Hardware funktioniert.
 
M

miac

Gast
Ruhezustand ist ja wie aus. Da sollten keine Geräte mehr mit Strom versorgt sein, es sei denn, Du hast eine entsprechende BIOS Option.

Also funktioniert normal nur der An/Aus Knopf.
 

wetterauer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.853
Ok, das leuchte ein miac. Aber das Booten nach dem Energie sparen ist nicht normal, oder? Im Bios ist übrigens S3 eingestellt.
 
M

miac

Gast
Du meinst, er wacht nicht aus dem RAM auf, sondern bootet ganz normal nach Standby?

Windows 8 hat ja die Quickboot Option, aber ich glaube nicht das es das ist, was du meinst.
 

wetterauer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.853
Sorry für die Verwirrung. Ich kann im Bios S1 oder S3 einstellen, das meinte ich. So weit ich mich erinnere, stand das immer auf S3.
Was mich stutzig macht, ist das Booten nach dem Energie sparen. Hier kam unter WIN7 einfach wieder das Desktopbild.
 
M

miac

Gast
S1 und S3 sind sich ja ziemlich ähnlich, S1 sollte nur noch verwendet werden, wenn S3 nicht funktioniert (alte Hardware).

Normales booten sollte aber nicht kommen, es sollte sofort der Desktop oder Anmeldebildschirm kommen.

Es gibt aber zwei Ausnahmen:
a) Ist der hybride Standby Modus aktiviert und es kommt zu einem Fehler, dann wird normal wie bei Hibernation gebootet.
Falls du den aktiviert hast, deaktiviere ihn (weiß momentan nicht, ob es den in Win 8 überhaupt noch gibt).

b) Wenn eingestellt, dann erfolgt nach einiger Zeit automatisch ein Wechsel von Standby auf Ruhezustand und dann wird gebootet.
 

wetterauer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.853
Habe ihn nicht in den Einstellungen gefunden.

@edit: Habe mit powercfg -A nachgeschaut, ist nicht verfügbar.

Nochmal vielen Dank. Ist auch kein Drama. Ich werde ihn dann eben immer richtig ausschalten.
Für mal ne halbe Stunde Pause wäre das Energie sparen ganz nett gewesen.

@edit2: Der hybride Standby ist vorhanden, wenn der Ruhezustand eingeschaltet ist. Aber mit ausgeschaltetem Ruhezustand hat das beim Energie sparen ja auch nicht ganz geklappt. Ist ein echter Boot. Ich habe mal ein paar Fenster aufgelassen, die waren dann weg.
Ergänzung ()

Das zeigt powercfg mit dem Parameter requests:

[PROCESS] \Device\HarddiskVolume1\Program Files\Windows Media Player\wmpnetwk.exe

Die Medienfreigabe wurde über Windows Media Player aktiviert.
[SERVICE] \Device\HarddiskVolume1\Program Files\Alwil Software\Avast5\AvastSvc.exe(avast! Antivirus)

AWAYMODE:
Keine.

AUSFÜHRUNG:
Keine.

PERFBOOST:
Keine.

VOLLBILDVIDEO:
Keine.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

miac

Gast
Was mich wundert ist, daß offenbar beim einschalten dann keine Auswahl bezüglich "falsch heruntergefahren" kommt.

Nur zum Test.
Lege mal auf den Ausschaltknopf (Energieoptionen) die Funktion "Energiesparen", drücke dann den Knopf und fahre dann wieder hoch.
 

wetterauer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.853
Habe ich gemacht, absolut identisches Verhalten. Ist ein voller Neustart. Laut einem amerikanischen Forum müsste ich die beiden Dateien oben mit dem Befehl requestsoverride "ignorieren". Das gelingt mir noch nicht. Der Energyreport lässt sich auch irgendwie nicht öffnen.
Ergänzung ()

Hier der Auszug aus dem Energy Report:

Energieeffizienzdiagnose-Bericht
Computername ANDREAS-PC
Überprüfungszeit 2013-09-07T22:15:46Z
Überprüfungsdauer 60 Sekunden
Systemhersteller Gigabyte Technology Co., Ltd.
Systemproduktname GA-MA770-UD3
BIOS-Datum 07/08/2010
BIOS-Version F9g
Betriebssystembuild 9200
Plattformrolle PlatformRoleDesktop
Netzbetrieb true
Prozessanzahl 66
Threadanzahl 956
Berichts-GUID {10f46bf7-33eb-4a3c-bb9e-378d53aa3b8f}
Analyseergebnisse
Fehler
Systemverfügbarkeitsanforderungen:Anforderung "System erforderlich"
Das Programm hat eine Anforderung gestellt, um zu verhindern, dass das System automatisch in den Standbymodus wechselt.
Anfordernder Prozess \Device\HarddiskVolume1\Program Files\Windows Media Player\wmpnetwk.exe
Systemverfügbarkeitsanforderungen:Anforderung "System erforderlich"
Der Dienst hat eine Anforderung gestellt, um zu verhindern, dass das System automatisch in den Standbymodus wechselt.
Anfordernder Dienst avast! Antivirus
 
Zuletzt bearbeitet:

wetterauer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.853
Moin, das hat auch nix gebracht. Aber die Fehlermeldungen im Energy-Report sind zumindest weg. In den Modus geht das System ja auch, nur beim aufwachen kommt eben der Bootvorgang. Bios-Reset bringt übrigens auch nix. Bleibt für mich ein Win 8-Problem. Hatte auch das externe Datengrab schon ausgestöpselt, das ist es auch nicht. Wenn noch jemand einen Tip hat, gerne! ich habe nach gefühlten hundert Bootvorgängen keine Lust mehr :p
Ergänzung ()

Habe mit einem kleinen Tool gespielt, dass sich MCE Standbytool nennt. Das zeigt mir als Schuldigen den Legacy Kernel Aufrufer an. Was das auch immer ist.... In englischsprachigen Foren taucht das Problem tatsächlich auch auf. Was der so richtig macht, erschliesst sich mir noch nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top