Rechner macht seit Grafikkartenumbau Probleme

Kubikfranz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2015
Beiträge
397
Hallo Zusammen,

ich weiss nicht in welchen Bereichen ich es reinpacken soll, daher hier, erscheint mir am sinnvollsten.

Ich habe vorhin meine Grafikkarte umgebaut, also einen Wasserlühler von EK draufgepackt. Die Kühlung habe ich dann wie immer alleine laufen lassen um alles zu prüfen, der Rechner wurde danach ganz normal in Betrieb genommen, direkt danach habe ich FurMark und Prime95 angemacht um dir Temps zu prüfen. Alles super, um die 40 bis 50 Grad....

Nun das Problem: Seit dem Umbau habe ich in jedem Spiel maximal nurnoch 35 Fps, bisher immer 60 aufwärts in WQHD. Das System.braucht sehr sehr lange zum booten, es ruckeöt auf dem Desktop.

Kabel habe ich eben alle geprüft, es sitzt alles fest.

i5 6600K
GTX 1070 inno3d
AsRock Fatality Gaming k4
8 GB RAM
120 GB SSD
1 Tb HDD
alles Wasser gekühlt wie gesagt.

Hat jemand eine Idee?
 

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
8.757
Was sagt denn die Auslastung von der GPU unter Last bei Spielen?
 

Kubikfranz

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
397
Kann ich leider nicht mehr prüfen, sobald ich versuche etwas zu starten, hängt sich der gesamte Rechner auf, eben kam die Meldung von Windows von einem Stopcode und dass der Rechner jetzt neu gestartet werden kann...
 

Mr.Zweig

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
5.249
Taktet die Grafikkarte hoch? Überprüf das mal mit Afterburner und log das mit. Vielleicht hat die ein Problem damit, dass kein Lüfter mehr angeschlossen ist.

Ansonten mal gucken wie voll die SSD ist. Hatte mal ne volle SSD und es nicht bemerkt. Da hatte ich ein ähnliches Verhalten.

Ich gehe davon aus, dass die neuesten Treiber benutzt werden (Neuinstallation beim nVidia Treiber) und Windows uptodate ist.
 

Candy_Cloud

Rear Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.143
Ich würde das komplette System prüfen.

Das klingt eher danach, dass du ein Kabel im Rechner gelöst hast oder ähnliches.

Erst danach würde ich mich mit dem Gedanken eines Defektes beschäftigen.

Passiert mir selbst auch ab und zu, dass nach einem Umbau mal was völlig unbeteiligtes ausgesteckt war o.Ä..
 

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
8.757
Kannst du den PC über die iGPU starten, um feststellen zu können, ob er dann immer noch träge reagiert?
 

Kubikfranz

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
397
Mittlerweile bekomme ich nicht mal mehr ein Bild gezeigt. Sowohl über die interne GPU als auch über die 1070. Es tut sich nichts mehr.

Kabel habe ich eben noch als ALLE überprüft, auch hier ist alles in Ordnung.
 

dual501

Ensign
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
149
Graka mal ausbauen und nur mit der IGPU einen versuch starten ob alles läuft.
 

Ulvi

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
627
Hi
Ich würde mal die Graka. ausbauen CLEAR MOS Jumper benutzen und dann wie empfohlen schauen ob win auch mit der IGPU so rumzickt.
Ich hatte vor ein paar Tagen eine neue GTX 1070 eingebaut.Nur Probleme Blue screens /Abstürze ect ect.
Dachte schon die Karte wäre defekt.Habe win 10 64bit neu aufgespielt.Seitdem: Null Probleme!!
Hast du die Treiber bzw. vlt sogar die Karte mehrmals neu installiert/ausgebaut? Mein Eindruck ist das win 10 das nicht besonders gerne hat.
mfg;
 

Kubikfranz

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
397
Grade nochmals probiert. Zweimal. Einmal gab es Bild aber es dauerte ewig bis der Rechner da war, beim Versuch des Startens vom Explorer hing sich der Rechner auf. BeiM zweiten Versuch hatte ich kein Bild, der Monitor ging in den Ruhemodus....
 

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
8.757
Mit der GTX1070 oder der iGPU?
 
Top