Repeater versucht zu konfigurieren jetzt angst

Nils64

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
23
Hallo habe ein Router und benutze einen repeater der stürzte aber oft ab deswegen wollte ich dass Problem beheben dann habe ich mir den assisentmanagerr vom Handbuch runtergeladen und wollte den repeater mit dem Laptop verbinden
Das Netzwerk dass mein Laptop gefunden hat waren zweimal die gleichen Namen :und zwar die von meinem Router .. Dann habe ich einen von beiden angeklickt und die Gerätenummer vom Router eingeben
Aufeinmal ging dass Internet Nichtmehr auf meinem Laptop auf allen anderen Geräten schon
Dann habe ich die Einstellungen von den Netzwerk auf meinem Laptop gelöscht und diesen assistentmanager gelöscht ... Danach ging es wieder auf meinem Laptop und auch auf allen anderen Geräten läuft es wie vorher .. Da ich erst 16 bin habe ich aber angst dass ich iwas verstellt habe
Als es auf meinem Laptop nicht funktioniert hat hab ich auf den Laptop meiner Mutter versucht mich anzumelden (wlan) und das ging davor kam aber kurz die Fehlermeldung ip adressenkonflikt aber dann ging es direkt er hat verbunden
Jetzt zeigt er auch keinen adressenkonflikt mehr an alles wie vorher ... Ist also alles wieder in Ordnung ?
Tut mir leid dass die Frage schlecht formuliert ist ...
Also habe nur angst dass ich jetzt irgendwas verstellt hab dass mein WLAN jetzt nicht mehr richtig funktioniert
 
M

miac

Gast
Naja, wenn alles funktioniert...

Der Adresskonflikt kann aber in Zukunft noch Probleme machen. Hast Du irgendwo feste IP Adressen (außer die Router und Repeateradresse) eingetragen?
 

Nils64

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
23
Nein nur den gerätecode hab ich in diesem Manager eingegeben und diese adressenkonfliktmeldung kam nur einmal nachdem ich alles gelöscht hab war es wieder weg ...
Kann man im schlimmsten Falle einen Elektriker das machen lassen? Bzw den Router zurücksetzen ? Also muss ich mir da keine großen sorgen machen?
 
M

miac

Gast
Na, ein Elektriker hat da nicht so die Ahnung von. Aber bestimmt jemanden in der Nachbarschaft...

Kaputtgehen kann da ja nichts.
 

Nils64

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
23
Kann es auch sein dass da garnix passiert ist ?
Ergänzung ()

Weil jetzt geht es wieder wie vorher einwandfrei .. Habe nur angst dass das vielleicht anfängt abzustürzen oder so ... Aber ich hab nirgendwo ip geändert oder so ...
 
M

miac

Gast
Naja, ist schwer zu beurteilen. Wenn jetzt alles geht, kann eigentlich nur der Adreßkonflikt später nochmal auftreten. Ich vermute, daß eines der WLAN Geräte eine feste IP hat und der DHCP Server des Routers diese Adresse nochmal vergeben hat. Deswegen der Konflikt. Ist aber nur geraten.
 

Nils64

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
23
Also im schlimmsten Falle muss ich nur den Router zurücksetzen?
Ergänzung ()

Ich leide unter einer angstörung seit kurzem .. Ich habe wegen alles angst ... Deswegen denke ich immer an das schlimmste .. Aber mit diesem assistentmanager kann man ja eig nicht seinen Router "zerstören"
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.735
Mechanisch zerstören geht da nichts. IP Adresskonflikt ist auch erst mal kein großes Problem und war wahrscheinlich nur temporär, da sich die DHCP Server nicht einig waren oder eine schon vorhandene IP von deinem Repeater noch mal los gelassen wurde (Ah, miac hat ja schon darauf hin gewiesen). Die Angststörung ist aber auch deinen Eltern bekannt, weil nur hier darüber zu schreiben löst dein Problem damit nicht.
 

Nils64

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
23
Ne meine Angst ist dass ich den Router komplett verstellt habe und der bald nur noch abstürzen wird und selbst das zurücksetzen nix bringt das ist meine Angst .. Aber man kann alle Probleme beheben oder?
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.440
man kann alle probleme lösen.
zuerst mal: ein repeater leitet das wlan des hauptrouter weiter, also hast du logischerweise zweimal den selben wlan-namen. das ist normal.

warum sollte ein elektriker ein router oder repeater reparieren sollen?
wenn was nicht funktioniert, schaut man/frau ins handbuch, dort steht auch was du tun sollst, wenns nicht mehr geht.

angst haben kannst du vor dem bösen wutz, aber bestimmt nicht von telekomunikationsgeräte.
 
Top