[REQ] MSI EX623 oder Aspire 7730G-643G25MN (MediaMarkt)?

Shahin23

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
115
Hi @all,

nachdem ich bereits das Notebook MSI EX623 testen konnte (hat meine Schwester zu Weihnachten bekommen) und eigentlich einen ganz guten Eindruck hatte (bis auf die Tastaur, die für meinen Geschmack bei Druck etwas zu sehr nachgibt), bin ich gerade am überlegen, ob ich mir dieses Teil auch holen soll.

Nach Recherche im Netz habe ich für den Preis von ca. 669€ nichts vergleichbares bzw. besseres gefunden.
Heute ist mir jedoch der Flyer vom MediaMarkt aufgefallen wo das Notebook Aspire 7730G-643G25MN für 699 € beworben wird.
Dies schaut - zumindest auf dem Papier - gar nicht schlecht aus. Gegenüber dem MSI hat es das größere Display (17") und bessere (?) Grafikkarte 9600GT mit 1024 MB VRam. Jedoch statt einer 320 GB "nur" eine 250 GB-Platte, CPU hat statt 2x2,13 GHz "nur" 2x2,0 GHz (bei gleichem FSB & L2-Cache) und beim RAM statt 4GB "nur" 3GB (wobei dem MSI durch Vista32 auch nur effektiv 3GB zur Verfügung stehen).
B ei der Grafikkarte stellt sich mir die Frage, ob diese wirklich 1024 MB Speicher verbaut hat, oder ob dies eine Shared-Geschichte ist...

Für folgende Einsatzzwecke ist das NB gedacht:

- Multimedia, Internet, Office
- Bildbearbeitung (Adobe Photoshop), WinRar
- Producing (Propellerhead Reason), Encoding (Musik), Musikbearbeitung (Steinberg Wavelab)
- DJ-ing (Traktor Pro)
- gelegentliches Gaming (überwiegend Shooter wie Call of Duty, Far Cry etc.)

Was haltet ihr davon? Welches NB ist die bessere Wahl?
Danke!
 

Shahin23

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
115
B ei der Grafikkarte stellt sich mir die Frage, ob diese wirklich 1024 MB Speicher verbaut hat, oder ob dies eine Shared-Geschichte ist...

Auf der Mediamarkt-Homepage ist folgendes über die Grafikkarte zu lesen:


Hersteller: NVIDIA®
Grafikchip/-karte GeForce®: 9600M GT
Grafikspeicher dediziert: 1024 MB DDR2
Grafikspeicher shared: bis zu 768 MB


Dies ist eine Grafikkarte, die über einen eigenen Speicher verfügt. Zusätzlich kann sie sich - je nach Anforderung - eine bestimmte Menge vom Hauptspeicher abzweigen (Hyper Memory - ATI, Turbo Cache - NVidia).

Leider konnte ich bisher nicht in Erfahrung wie viel Speicher verbaut ist....

Im Netz habe ich noch eine Info zu dediziertem Speicher gefunden:

Diese Grafiklösung ist zwar nicht so kostengünstig wie die anderen Technologien, aber besonders für Spiele und Grafikprogramme, die sehr hohe Anforderungen an die Grafikkartenleistung stellen, geeignet. Mit der GPU werden bis zu 512 MB Grafikspeicher verbaut.

Also in dem Fall nur maximal 512 MB möglich?! Veilleocht auch nur 256 MB...?
Typisch Media-Markt mal wieder... Spitzengrafik... Riesenspeicher... Gigantisch... :(
 

pcBauer

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
898
Ich denke die 1GB werden schon stimmen (auch wenn es mit 512MB GDDR3-Speicher schneller wäre...).
Wie alt ist denn deine "Info"? Weil in Zukunft wird natürlich viel öfter mehr als 512 MB verbaut werden, sodass diese 512MB vllt die Obergrenze für Notebooks mit Nvidias 7000er bzw ATis 1000er Reihe gemeint waren.
 

Shahin23

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
115
Hier der Herstellerlink click

...NVIDIA® GeForce® 9600M GT mit bis zu 2303 MB TurboCache™ (512 MB dedicated GDDR3 VRAM, bis zu 1791 MB shared System Memory*)...

Allerdings ist in der Media-Markt-Artikelbeschreibung die Rede von DDR2...
Aber im Gegensatz zu dem MSI EX623-Notebook (mit einer 9500M GS 512MB DDR2) dürfte die Grafikkarte im Acer (9600M GT 512MB DDR2) doch um einiges besser sein.
Wie bereits erwähnt hatte ich selber die Möglichkeit das MSI-Notebook genauer unter die Lupe zu nehmen. Wie verhält es sich generell bei Acer-NB's, sind diese qualitativ in Ordnung oder gibt's diesbezüglich Mängel (z.B. Schaniere, Druckpunkt der Tastatur, Displayqualität etc.)?

Würde mich freuen, paar Meinungen von euch zu hören, damit mir die Entscheidung leichter fällt. Danke!
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.335
naja, es ist und bleibt ein acer :) die sind nicht gerade berühmt für qualität und quantität !

den angaben vom mediamarkt würde ich schon glauben, oder selber nachschaun (everest auf nen usb stick und unter gpu nachschaun). denn viele hersteller bauen direkt für mediamarkt/saturn spezielle notebooks (vor kurzem z.b. das samung r710 mit 17" wxga+, core2duo t5800, 320gb, 4gb ddr3, 9600m gt 512mb gddr3 aber klein draft-n wlan und kein bluetooth aber dafür für unschlagbare 799euro).

das msi ex623 ist auch ehr auf multimedia ausgelegt (ex -> entertaiment serie), daher ist auch die grafikkarte halt langsamer wie ne 9600m GT (die 9500m GS ist an sich ne 8600m GT mit gddr2).

das acer hat auch ne bessere cpu drin (mehr fsb, mehr cache das beides zusammen macht schon nen bissel was aus).

hier mal ne kleine aufschlüsselung:

cpu -> acer mit mehr FSB und mehr cache
ram -> acer hat zwar nur 3GB, dafür aber 800mhz speicher, im msi ist nur pc667 verbaut und kann die 4gb eh nicht voll ausnutzen bei einem 32bit system
hd -> msi mit 320gb statt 250gb
sound -> beide gleich, da beide über ein dolby soundsystem inkl subwoofer verfügen
gewicht -> msi, da das acer mit seinem 17" garantiert über 3.8kg wiegt, 1,1kg mehr wie das msi !
gafikkarte -> acer, da mehr grafikspeicher (ehr irrelevant) und schnellere gpu
anschlüsse -> msi, da dem acer esata fehlt. anzahl der usb ist identisch.
 

Lakai165

Newbie
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1
Habe auch vor gehabt das acer NB zu kaufen, bin aber jetzt ins Grübeln gekommen weil du das samsung r710 erwähnt hast..
wo hast du dieses angebot gesehen für 799€??
Vor allem mit der Grafikkarte. Finde nur Angebote mit schlechteren Grafikkarten im Internet und höheren Preisen.
 
Zuletzt bearbeitet:

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.335
richtig, steht doch da, vor kurzem im mediamarkt. nun nicht mehr, leider. denn das angebot war echt unschlagbar gut. siehe HIER hab das ding selber schon 2x fertig gemacht bei freunden :) die haben sich das alle geholt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shahin23

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
115
So... kleiner Zwischenstand:

wollte mir heute im Mediea-Markt das Acer-NB genauer unter die Lupe nehmen, aber die Aktion ist laut Verkäufer "schon durch", d.h. das Angebot ist nicht mehr erhältlich.. :(

Mir ist gerade noch ein Link zu einem anderen Acer-NB Acer Aspire 6930G-584G32MN in's Auge gestochen. Für 749 € bekommt man folgendes:

CPU: Core2Duo T5800 (Acer) statt T3200 (MSI)
RAM: in beiden 4096 MB DDR2 PC5300 (667 MHz)
Display: beide 16" 1366 x 768 Pixel
Grafik: Geforce 9600M-GT 512 MB DDR3 (Acer) statt 9500M-GS 512MB DDR2 (MSI)
HD: beide 320GB 5400rpm
Ausstattung: beide ähnlich (eSata, HDMI, USB, Fingerprint etc.)

Der Aufpreis von 80 € gegenüber dem MSI scheint mir sehr interessant, da bessere Grafikkarte (DDR3) und CPU verbaut ist.
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.335
ja, das stimmt. da würde ich denn aber doch ehr zum HP greifen :) http://geizhals.at/deutschland/a362957.html

mit bessere cpu (p serie -> sehr stromsparend dadurch weniger abwärme dadurch anderes lüfterverhalten und natürlich längere akkulaufzeit). speicher hat es zwar nur 3gb, aber das ist 1. egal bei nem 32bit system und 2. rennt der beim hp mit 800mhz :) leider hat es nur gddr2 speicher auf der grafikkarte, welche aber immernoch mehr als ausreichend leistung hat. 250gb sind zwar auch weniger, aber immernoch genug platz :) dafür kostet es gut 45euro weniger und man hat kein acer stehn *g*
 

Shahin23

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
115
Hatte ich auch schon im Fokus, jedoch hat mich der Notebookjournal-Test bezüglich dem Display eher abgeschreckt:

...Das 15.4-Zoll-WXGA (1280 x 800) Display von LGPhillips ist leider der Schwachpunkt des HP Pavilion dv5. Die durchschnittliche Leuchtstärke von 124 cd/m² ist nicht mehr zeitgemäß. Das Gleiche gilt für den schwachen Kontrast von 145:1 bei maximaler Helligkeit. Keine Werte, die für ein Multimedia-Notebook sprechen.

Außeneinsätze werden zudem durch das leuchtschwache und verspiegelte Panel schnell zur Qual...


Das Acer-NB wird demnächst auch von Notebookjournal genauer unter die Lupe genommen. Bin auf den Test schon gespannt...
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.335
naja, also ich hab seit gut 8 jahren notebooks, seit den letzen 3 jahren glare-displays. dadrunter waren auch qualitativ schlechte geräte, aber probleme irgendwas zu nicht zu erkennen hatte ich nie ! ich habe die notebooks auch nie aussen benutzt, wozu auch :) der sound kommt bei notebooks im ausseneinsatz auch nicht mehr bei den ohren an *g*

acer ist und bleibt eine firma, die einfach keine gute qualität abliefert ! (um nur mal ein beispiel zu nennen.... https://www.computerbase.de/forum/threads/3-reparatur-und-nu.524196/ :) ganz aktuell).
 

JasonFr13

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
297
ich habe es mir mal gekauft is eigentlich ganz in ordnung... was ich an der stelle noch sagen will ist das das ding auch nen HDMI anschluss hat was nich zu verachten ist... werde das ding jetz mal richtig testen und schauen was so geht...

das Display finde ich 1A habe schon bei weitem schlechtere gesehn
und es sind wirklich 1024MB Ram und nochmals 1024 als TurboMemory
 
Top