Router für Unitymedia Modem gesucht

can320

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.141
Ich möchte aus sicherheitsgründen einen Router kaufen und zwischen PC und Unitymedia Modem setzen, da das Unitymedia Modem keine integrierte Hardware Firewall hat.

Suche:
- Hardware Firewall
- 1 GBit WAN/LAN (falls ich in Zukunft mal Internet schneller als 100 MBit bekomme)
- ipv6 (ist es wirklich nötig? Internet sollte doch in Zukunft auf ipv6 umgestellt werden oder? Funktioniert es dann nicht mit einem ipv4 Router?)
- Es wird nur 1 PC per Netzwerkkabel angeschlossen. WLAN unwichtig.
- Höchstens 50€. Nach Möglichkeit nicht von TP Link.
- Spieletauglich

Habe schonmal die Filter gesetzt. Welcher ist gut?
http://geizhals.de/?cat=wlanrout&sort=p&xf=758_IPv6~7035_1~3334_2011#xf_top
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Du solltest erstmal lernen was eine "Hardware Firewall" denn sein soll.
Nein, dein neuer Router hat so was auch nicht, egal welchen du kaufst. Der macht genau das gleiche was der UnityMedia Router auch macht.
 

WhiteFields

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
29
Das problem ist, das der pc am UM modem mit öffentlicher IP dranhängt.

tp-link 1043ND hat alles was du brauchst UND on top sogar noch wlan.
wenn dir die FW nicht gefällt, kannst du da auch open dd-wrt draufmachen...
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Ist die Unitymedia Kiste nicht das komscihe TC7200irgendwas das jeder verflucht? Das ist doch ein Router, wenn auch nur ein Schlechter?
 

can320

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.141
Cisco EPC3208

Ich weiß nicht, wie man die Funktion sonst nennt. Normalerweise werden Anfragen von außen geblockt und nur beantwortet, wenn der PC die Daten selbst angefordert hat. Und der Rechner somit nach außen hin abgeschirmt.

Reicht ipv4 oder muss ich mir dann in ein paar Jahren einen neuen Router kaufen?

@HominiLupus
Meinst du dass der Cisco EPC3208 diese Funktion bereits hat?
 
Zuletzt bearbeitet:

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Wenn du deinen PC an die Cisco Kiste anschließt: welche IP hast du dann? Das letzte Oktet nicht hier reinschreiben. Also "192.168.100.x".
 

Evil E-Lex

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.555
Dein Link beschreibt das EPC3208G, das ist ein anderes Gerät. Bei meinem EPC3208 sind die Firewalleinstellungen nicht sichtbar. Das Ding arbeitet im Bridge-Modus, daher sollte hinter das Modem ein Router gehängt werden.

@Mod666
Bei Altverträgen darf man seine Hardware weiternutzen. :) Der TE schreibt doch welches Modem er hat.
 

can320

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.141
Wenn du deinen PC an die Cisco Kiste anschließt: welche IP hast du dann? Das letzte Oktet nicht hier reinschreiben. Also "192.168.100.x".
Wo sehe ich das? Ipconfig all zeigt mir nur meine Internet IP.
Rest wird per DHCP/Modem vergeben

Der Cisco EPC3208 hat doch eine Firewall:

Fortschrittliche Firewall - Technologie zur Abwehr von Hackern und zum Schutz des Heimnetzwerks vor unberechtigten Zugriffen

Quelle (Seite 12):
http://bit.do/bvKVA

Hier kannst Du die Einstellungen vornehmen:
http://192.168.0.1/Security.asp

Wie Evil E-Lex schreibt hat das Modem dieses Menü nicht. Auch Security.asp wird nicht angezeigt (mit richtiger modem IP)
 
Zuletzt bearbeitet:

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
OK, du hast ein "Modem". Wenn du deinen eigenen gh.de Link von oben ansiehst, dann siehst du es bleiben dir ausser TP-Link eigentlich nur DLink und ein Zyxel. Ich persönlich hätte ein Archer C2 mit alternativer Firmware genommen, aber das willst du ja nicht. Such dir eins von DLink aus welches externe Antennen hat und die WLAN Standards unterstützt die du brauchst.
 
Top