Router-Settings - Eure Meinung

JAIRBS

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.092
Hallo zusammen,

ich habe mir bereits vor mehreren Monaten den TP-Link WR841ND gekauft, da mein alter Router das Ewige gesegnet hatte.
Da ich jetzt mehr Zeit habe, hatte ich mich ein wenig mit den Firewall-Settings des Routers beschäftigt und auch nach mehrerem "Rumprobieren" bin ich nicht wirklich schlauer geworden. Auf folgenden Screenshots seht ihr Ausschnitte meiner Router GUI bzw. dessen Firewalleinstellungen. Trotz den relativ leicht zu verstehenden Erklärungen rechts daneben weiß ich trotzdem nicht ob es Sinn macht diese Einstellungen (Werte sind default) bei einem konventionellem Privatanschluss zu aktivieren bzw. zu ändern.
Ich hoffe, dass mir jemand mit mehr Ahnung ein paar Tips geben kann was Sinn macht und was kompletter non-sense ist.
Kleine Anmerkung: Als ich z.B. den DoS-Schutz mit Standardsettings aktivierte, hatte ich beim Online-Gaming (FPS-Shooter, HL2: DM, CS:S) das Gefühl, dass trotz normaler Ping-Zeiten irgendwie Lags enstanden, und das auf mehreren Servern...
 

Anhänge

  • basic_security.JPG
    basic_security.JPG
    131,4 KB · Aufrufe: 199
  • advanced_security.JPG
    advanced_security.JPG
    154,4 KB · Aufrufe: 180

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
27.995
Hi,

durchaus möglich, dass du schlechtere Antwortzeiten hast, wenn der Router auf Flooding filtert.

Was "IPSec" oder "VPN" bedeuten solltest du wirklich selbst googlen. Hier gilt aber in der Regel: Kennst du's nicht, brauchst du's nicht.

Die Einstellungen reichen also in der Standardkonfiguration vollkommen aus, wenn alles funktioniert.

VG,
Mad
 

JAIRBS

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.092
@se7enthson:

Bin selbst per LAN angebunden, ein weiterer Laptop per W-LAN mit WPA2-PSK und AES-Verschlüsselung.
Den Link werde ich mir mal genauer anschauen.

@Madman1209:

Den ganzen VPN-Kram brauche ich definitiv nicht - aber das ist auch das einzige, was ich 100% weiß ^^
 

JAIRBS

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.092
@Wilhelm14:

Sinn der Übung ist es, die Angreifbarkeit von außen zu unterbinden?
In dem Sinne: ja. Ich denke mir, ich habe für das Gerät Geld bezahlt, also will ich auch das Maximum an Sicherheit herausholen ohne aber dabei den - sagen wir mal Komfort - zu mindern.

Den Heise-Test habe ich schon gemacht. Alles grün und gefiltert, allerdings antwortet mein System laut Heise auf ICMP-Pakete.


Edit: Was die DD-WRT Sache angeht. Das sieht interessant aus, aber ich denke es macht noch keinen Sinn den Router mit einer Beta-Firmware zu flashen, oder? ^^ Siehe Screenshot:

Screenshot

Edit 2: Hab's aktiviert, System antwortet nun nichtmehr auf ICMP Pakete!
 
Zuletzt bearbeitet:

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
23.170
Zuletzt bearbeitet:

se7enthson

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.090
Beta bedeutet bei DD WRT nicht viel =) Steht ansich bei fast jedem Release dabei. Man kann sie aber bedenkenlos nehmen. Nur musst du halt bedenken, wenn du flashst, ist die Garantie futsch, ein zurück gibts nicht mehr. Es lohnt sich aber wirklich =)
 

TheReal666

Ensign
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
171
also ich hab meinen tp-link zu dd-wrt geflashed und es net bereut. hab aber auch schon die möglichkeit gesehen ein rollback auf die tp-link firmware zu machen. zumindest bei meinem TP-Link TL-WR1043ND

Die Firmware in der Router DB is aber nicht die letzte version.

Unter SUpport other Downloads

Path: Downloads › others › eko › BrainSlayer-V24-preSP2 › 2011

sind die aktuellen, oder halt im Forum.

http://www.dd-wrt.com/phpBB2/viewtopic.php?p=317078 <- info

So würde das webinterface dann ausehen.

http://www.dd-wrt.com/demo/
 
Zuletzt bearbeitet:

JAIRBS

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.092
Vielen Dank für die nützlichen Informationen!

Bei "beta" bin ich immer vorsichtig, aber wenn ihr sagt der Kram läuft stabil..Vielleicht melden sich noch ein paar andere User mit Erfahrungsberichten bezüglich dessen. Habe mir gerade einmal das Demo-Interface angeschaut und nun hat's meine Bastlerneugier endgültig geweckt - nungut, die paar Euros für den Router wären im Ernstfall auch nicht ganz so tragisch, aber hoffen wir mal das beste ;-)

bit
Ergänzung ()

Update:

Wenn ich versuche den TP-Link WR841ND mit der aktuellen DD-WRT Firmware zu flashen, bekomme ich folgende Fehlermeldung: (siehe Anhang)

Jemand 'ne Idee?

Edit: Hat alles funktioniert, DD-WRT läuft nun! Ein Wort: geil!
 

Anhänge

  • tp-link_error.JPG
    tp-link_error.JPG
    32,1 KB · Aufrufe: 91
Zuletzt bearbeitet:
Top