RTX 2060 oder RX5700

Dan19

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
88
Hallo,
Ich stehe gerade zwischen der Qual der Wahl.
Ich weiß nicht, ob ich zur 2060 oder zur RX5700 greifen soll. Eine 2060 könnte ich gebraucht für 200€ bekommen, dagegen steht eine neue RX5700 für rund 310€. Gespielt wird in Full HD.
Meine Gedanken sind hierbei, dass ich rund 50% Aufpreis zahlen würde, für rund 10% mehr Leistung.
Wozu würdet ihr an meiner Stelle greifen?
Rest des Systems würde sich wohl aus einem Ryzen 5 3600x und 16GB Crucial Ballistix zusammen setzen. Beim Mainboard bin ich mir noch unschlüssig.
 

Effe

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.280
Die 2060 ohne SuperSuperSuper hat auch nur 6GB. Wenn Du selten Karten kaufst, gilt es das auch zu bedenken. Wenn die gebrauchte 2060 ein leises Modell ist, dann nimm es. 200€ sind ok.
 

pseudopseudonym

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.653
Ich bin wegen der besseren Treiber ins AMD-GPU-Lager gewechselt, was auch Linux und Virtualisierungs-Support einschließt.
 

Slashchat

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.397
braucht eine 1080gtx schneller als die 2060 rtx 6gb aber kein rtx
 

Keine Geduld!

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.217
Alleine die 8 GB sind zukunftssicherer. Man müsste auch wissen was in Full HD gezockt werden soll.
 

danyundsahne

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.291
Welche 2060 und welche RX5700 ist das genau?
Bei der RX5700 vermute ich die XFX DD Ultra für 309€?

Vorteil RTX2060:
  • sehr günstig
  • Kannst RT "testen" (gibt eh nicht viele Titel)
  • relativ flott und sparsam

Nachteil:
  • gebraucht (warum wird verkauft? wegen zu wenig RAM?)
  • 6GB Ram -> in so einer Leistungsklasse wäre mir das zu wenig, Und für RT ist das so eine Sache, da RT super viel RAM braucht -->also Kontraproduktiv
  • für RT relativ langsam

Vorteil RX5700:
  • ca. 10% schneller
  • 8GB RAM
  • Verbrauch auf RTX2060 Niveau
  • neu

Größter Nachteil:

- kein RT

Das wären so meine Punkte, die mich interessieren.
 

Dan19

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
88
Kann noch nicht genau sagen, was genau gespielt wird, da ich seit mindestens nem halben Jahr gar nicht mehr gespielt habe.
Die 2060 ist von KFA2, bei der RX5700 handelt es sich wirklich um die XFX.
Habe seit etwa 3 Jahren keinen Rechner mehr genutzt, hatte bis vor kurzem noch ein MSI GE63VR Gaming Laptop. Also bin ich Lautstärke mäßig ganz andere Kaliber gewohnt als vllt die genannten Karten :D
Die 2060 wird wegen einem Upgrade verkauft.
 

GERmaximus

Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
2.218
In der Mittelklasse empfinde ich amd als deutlich interessanter denn Nvidia.
Zudem reifen bzw. Altern nach meinem Empfinden die amd Karten besser.
Ein FreeSync Monitor ist zu meist günstiger als ein g-Sync Monitor.
Du hast 8gb
Oder alternativ nutzlos langsames rt auf der 2060.

Ich würde auf jeden Fall die 5700 nehmen
 

Dan19

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
88
Neue Asus RTX 2060 super für 300€ ohne Rechnung und ne neue Strix 2070 für rund 350€ mit Rechnung ständen auch noch zur Auswahl :D
 

pseudopseudonym

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.653
@Dan19
Sofern mir eine Nvidia-Grafikkarte nicht wirklich nennenswerte (für mich nutzbare) Vorteile bietet, würde ich immer zu AMD tendieren.
Die machen mir treibermäßig einfach mehr Spaß.
 

Dan19

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
88
Hallo,
ich bin leider immer noch zu keiner Entscheidung gekommen. Habe mir mittlerweile einen Ryzen 5 2600 gekauft (für 75€, da war mir die Mehrleistung dann doch keine 130€ wert) und überlege nun ob ich nicht doch zu einer gebrauchten Vega56 oder Vega64 greifen sollte (Beide Asus Strix, Vega56 210€, Vega64 255€).
Klar verbrauchen die Vega Karten mehr Strom, aber bis ich den Aufpreis zu der günstigsten RX5700 wieder drin hätte, würden auch wieder paar Jahre vergehen..
Also bitte ich euch noch ein letztes mal (hoffentlich) um Tipps und kaufe mir endlich mal eine Grafikkarte (ist das letzte Teil, was mir noch zu einem vollständigen Rechner fehlt :D)
Grüße
Daniel
 

Xes

Commodore
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5.045
Welche Spiele spielst du denn überhaupt?
Welche Auflösung wird genutzt?
Wie hohe Grafiksettings sind erwünscht und wieviele FPS möchtest du erreichen?
(Eventuell reicht ja schon eine deutlich kleinere Karte oder du musst für dein Vorhaben deutlich tiefer in die Tasche greifen.)

Was ist neben dem Ryzen 6 2600 noch im Rechner? Gerade die Vega Karten brauchen ein starkes Netzteil und eine gute Gehäusebelüftung um die Abwärme abzutransportieren.
(Bitte genaue Modelle nennen und nicht nur Markenbezeichnungen!)
 

Evil77_AAO

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2019
Beiträge
11
Die kleine Frage hab ich mir auch gestellt und dann die normale 5700 gekauft. Ich bin sehr zufrieden damit.
 

Dan19

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
88
Naja so richtig beantworten kann ich die Frage nach den Spielen noch nicht. Was ich auf jeden Fall spielen werde ist Forza Horizon 4, das neue COD, Battlefield 5 und CSGO, ansonsten muss ich mir mal anschauen, was in letzter Zeit so interessantes raus gekommen ist.
Spiele wie im Eingangspost schon erwähnt in FullHD mit nem 144Hz Monitor. Brauche keine mega hohen FPS, jedoch sollten die Spiele ordentlich laufen auf hohen Einstellungen (alles auf max interessiert mich nicht, es soll einfach nur gut aussehen und ordentlich laufen).
Netzteil ist ein Bequiet Straight Power 10 mit 500W. Neben dem Ryzen 2600 sind 16GB 3200 Crucial Ballistix Sport LT verbaut. G
ekühlt wird der Ryzen mit nem Scythe Fuma 2, wird evtl. durch eine Wakü ersetzt, da ich diese günstig bekommen habe.
Im Tower sind aktuell 3 140mm Enermax Lüfter verbaut (https://geizhals.de/enermax-t-b-silence-uctb14-a535738.html), es ist noch Platz für einen weiteren 140mm Lüfter und einen 120mm Lüfter.
Oben sind 2 140er, vorne aktuell 1er, Platz für 2. und nach hinten raus ist der Platz für den 120er.
 

chris333

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
314
Habe vor kurzem einen Rechner für einen Bekannten zusammengebaut, da war die Überlegung 2060 Super, oder RX 5700. Es wurde dann die 5700, weil das P/L Verhältnis deutlich besser ist.
Bei einer 2060 ohne S, ist die Entscheidung wirklich einfach.
Ich würde definitiv die 5700 nehmen.
 

Dan19

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
88
Falls es irgendjemanden interessiert: Mittlerweile werkelt eine RX 5700 bei mir im System:daumen:
 
Top