RX 580 Gesunde Spannung/Takt/Stromverbrauch...

itsBK201

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.359
Moin ^^
ich bin grad dabei meine RX 580 Nitro+ zu übertakten um zu sehen was so geht, damit ich evtl wenn ich mal im GPU Limit bin diesen OC dann auch benutzen würde.

Benchmark getestet mit Unigine Valley Benchmark 1.0 in Extreme. Im Benchmark lief die Karte eigentlich problemlos.

Powerlimit und Templimit nicht angerührt.
Hab im Afterburner die Spannung auf -50 geschraubt, Core Clock auf 1500MHz und Memory Clock auf 2300MHz.
Mit meiner Lüfterkurve (ca 30% bei 70°C) wird die Karte max 71°C/72°C.

Durch den Afterburner OSD wird eine Stromaufnahme von max 160W angezeigt und die Spannung bleibt unter deutlich 1,2V und meist höher als 1,1V.

Im GPU-Z zeigte die VDDC Spannung max 1,1438V an und GPU only Power Draw kam auch max 160W, aber der VDDC Power Draw kam auch mal auf leicht über 100W.

Nun die Frage, ist die Stromaufnahme vom VDDC schon in GPU only mitberechnet oder werden beide addiert, also ca 250-300W Stromaufnahme? Irgendwie klingt das für mich zuviel für eine RX 580...

Und wie sieht es mit der Spannung aus? Wie viel Spannung wäre noch "gesund" für eine RX 580?
 

Transistor 22

Lt. Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.350
Polaris skaliert schlecht mit Spannung. Höchstens 1,2v würde ich nehmen. Du hast eine tolle Karte. Meine RX 580 Nitro+ schafft maximal 1470MHz/2115MHZ.
 

itsBK201

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.359
Zuletzt bearbeitet:

XTR³M³

Captain
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.610
Ich hab grad mit +75mV 1550MHz / 2400MHz probiert, will ich gleich mal in den 3D Mark jagen und auf die Spitze der RX 580 hier zu gelangen :D
https://www.computerbase.de/forum/threads/amd-benchmark-rangliste-nach-modellen.1833235/

mit 1550MHz / 2400MHz nur ~4800 Grafikpunkte... irgendwie wenig wenn ich mir die anderen Werte ansehe...


die CPU ist ne massive bremse, das kostet ordentlich, timespy ist MC fähig... darum liege ich da auch auf level von den 5.5GHz 8700Ks mit meinem baby :D

siehe auch:
https://www.3dmark.com/compare/spy/5422482/spy/5421673

graphicsscore fast identisch, aber der CPU score... der 200MHz niedriger getaktete 2600 zerfetzt dich da förmlich in der luft.


kurz: deine CPU langt nichtmal mehr, um eine RX580 auszulasten, besorg dir nen i7 für die plattform oder rüste grad alles auf.... weil 4C/8T ist absolutes minimum heutzutage für games.
 
Zuletzt bearbeitet:

itsBK201

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.359
@XTR³M³
Das mit der CPU ist mir schon klar, ich halte auch seit längerer Zeit Ausschau nach einem i7-k für meine Plattform, aber Leute verlangen Teilweise Preise wo ich mir denke, die CPU ist 6-7 Jahre alt, da zahl ich definitiv keine 100 für...
Ich versuchs halt hinauszuzögern eine neue Plattform zu kaufen, am liebsten würde ich gerne auf DDR5 warten, aber momentan ist teilweise auch Budget ein Hindernis ^^

Nur was mich ärgert ist, wenn ich in der RX 580er Rangliste hier im Forum reinschaue, empfinde ich meinen erreichten Score für die Taktraten wenig...
 

XTR³M³

Captain
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.610
Nur was mich ärgert ist, wenn ich in der RX 580er Rangliste hier im Forum reinschaue, empfinde ich meinen erreichten Score für die Taktraten wenig...
das liegt nur an deiner CPU, die bremst die graka aus... du kannst halt mit nem 7 jahren alten system mit 4C/4T nicht gegen ein aktuelles mit 6C/12T bzw. 8C/16T anstinken... ;)

und hoffe du schaust grad nach nem 3770k und nicht nach nem 2700k... und speicher 2133er würde ich sagen... heisst 250€ insgesammt wirst investieren müssen... für 120 mehr bekommst aber auch grad nen ryzen 2600, 16GB 3200er speicher und nen passendes board ;)
 

itsBK201

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.359
@XTR³M³
Mein RAM taktet momentan mit 1964MHz (1866MHz + BLCK OC), wie sehr der RAM auf über 2GHz laufen würde müsste ich probieren. Also in RAM investiere ich erstmal nichts mehr rein :)

Gerade weil ich ja für 300-400€ eine aktuelle Plattform neu kaufen könnte möchte ich so wenig wie möglich aufrüsten^^
Einen i7 3770k nur wenn der Preis stimmt, sonst hielt ich einen i7 2600k / 2700k für das bessere P/L, für einen 3770k verlangen die Leute meistens doppelt soviel wie für einen 2600k und für den Preis könnte ich schon knapp einen R5 2600 bekommen...

Aber zum Thema CPU Einfluss in 3D Mark, ich sehe teilweise Leute mit einem FX 8320 die mehr Punkte als ein R5 1600X bekommen... Und beim Grafiktest alleine sah ich die CPU nicht wirklich unter voller Auslastung, für die CPU gab es ja hinterher einen extra Test...
 

XTR³M³

Captain
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.610

itsBK201

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.359
Ich glaub wir schreiben einander vorbei :)
Ich spreche von den reinen Grafikpunkten, also die Punkte die nur die Grafikkarte allein erreicht.
Es gibt noch Punkte für die CPU, die auch getrennt aufgelistet werden und dann gibt es noch einen gemeinsamen Wert wo GPU und CPU zusammen sind.
 
Top