[S]Laptop ~1000€, primär gaming.

SaschaS

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
618
1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?
-primär zum spielen. Nicht die aktuellsten Titel.


1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?
Ich wohne in der Kaserne, weshalb ich den Laptop schon hin und her schleppe, also eher stationär würde ich sagen.

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
Artifact, Wc3 Reforged, Sc2, LoL, Dota2, MtGArena

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby.
./.

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
15"

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?
so lang wie möglich =)

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
Windows 10, vohanden.

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?
./.

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?
-Beleuchtete Tastatur ist pflicht
-SSD, mind 250gb. HDD brauche ich nicht zwingend, schadet aber nicht.
-gerne Nummernblock
-16gb RAM

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
~1000-1200


Ich brauche den Laptop nicht sofort. Falls es gerade keine guten Angebote gibt, bin ich bereit zu warten. =)
 

Zitterrochen

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.642
Dann wird’s aber Mau Kamerad wenn du mehr als eine 1050 haben möchtest.
Welche Auflösung peilst du denn an FHD?

Landsertrick#17 wäre auch am Ende des Monats jüngeren Kameraden den Gaming Laptop abkaufen, so lief es bei mir immer mit Anschaffungen😁
 

Robo-Man

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
40
Ich denke eine 1050ti würde für deinen zweck reichen, vor allem wenn du nicht viel FPS spielst:
https://www.notebookcheck.com/Test-Acer-Nitro-5-i7-8750H-GTX-1050-Ti-FHD-Laptop.320348.0.html
https://geizhals.de/acer-aspire-nitro-5-an515-52-743j-nh-q3xeg-006-a1953717.html?hloc=at&hloc=de
Die M2 SSD kannst du selber kaufen, gibts ab 40€ aufwärts.


ich habe das selber mit der Vorgänger-CPU (1050ti), und finde es als budget gamer sehr gut. Allerdings hatte das bei mir auch nur ~750€ gekostet.
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.608
ja, für das Geld gibt es aktuell nichts schnelleres. Bei dem Preis kann man denn auch noch problemlos RAM und SSD selber nachrüsten
 

SaschaS

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
618
Soeben bestellt. Vielen Dank Euch. Könnt Ihr mir ggf noch empfehlen, welchen RAM und welche SSD ich nehmen kann/sollte und ist der Einbau "einfach". Schaue mir nachher mal ein paar Videos an. =)
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.608
Immer erst schauen, welcher RAM nun verbaut ist. Da sollte man denn, wenn möglich, einen baugleichen nehmen.

Wie gut das Gerät aufzurüsten ist, weiss ich nicht. Theoretisch sollte auf jeden Fall ein M.2 Slot zum nachrüsten einer SSD vorhanden sein... aber wie man dort ran kommt, kann ich dir nicht sagen.
 

Robo-Man

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
40
Die SSD kannst ruhig nehmen, der Einbau ist auch ziemlich einfach, du musst nur das Gehäuse öffnen.
Anleitungen dazu findest du auf youtube:

Bei mir war KEINE Schraube für die M2 dabei, aber angeblich ist die irgendwo auf dem MB versteckt (post 5). Die Hilfe kam für mich aber zu spät^^
https://www.notebooksbilliger.de/forum/PC-Hardware/Solid+State+Drives+SSD/Ist+es+m%F6glich%2C+diese+SSD+beim+Acer+Nitro+5+AN515-51-536M+einbauen+zu+lassen


RAM habe ich auch nur 8Gb, damals war der mir noch zu teuer zum nachrüsten, und ich muss sagen ich habe das Upgrade bisher nicht vermisst. Von daher kannst du dir die 80€ vielleicht erst einmal sparen.
 

SaschaS

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
618
Moin zusammen,

ich melde mich nochmal zu Wort.
gerade bei MyDealz weitergestöbert und folgendes gefunden:

https://www.mydealz.de/deals/happy-new-deals-bei-notebooksbilliger-zb-msi-ge63-8rf-427-raider-156-120hz-i7-8750h-gtx-1070-8gb-256gb-ssd-8gb-vorankundigung-1304122

Würdet ihr weiterhin bei dem Acer Nitro bleiben oder ist das die bessere Alternative? Hatte vor bis ins neue Jahr zu warten und das/die Notebook(s) eingepackt zu lassen, falls bessere Angebote kommen und ich mich trennen muss. =)
"Eigentlich" spiele ich nichts anspruchsvolles, aber man weiß ja nie... ;)
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.608
Naja, ist halt ne andere Leistungsklasse und somit auch besser. Deutlich schnellere GPU, besseres Display (120Hz), inkl SSD und für um die 20Euro bekommst da denn auch noch ein Jahr Garantie oben drauf (https://direktkauf.idealo.de/portal/shopping/start?osId=3168405267681393356&offerId=3168405267681393356&ref=google100s1&camp=google100s1&utm_source=google&utm_medium=shopping&utm_campaign=shopping_dk&gclid=Cj0KCQiAi57gBRDqARIsABhDSMpfadQ0TRqpuHrdyxuPxiLceuKFWVg5Hyo2TA5BDw1ce1W3ZZYxFuMaAuNzEALw_wcB). Zusammen mit der Registrierung bei MSI (+3Monate) bist du denn bei satten 39 Monaten Garantie.
 

SaschaS

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
618
Abzüglich der verbauten SSD, um die ich mich beim Acer selbst kümmern müsste, kostet mich das MSI 300€ mehr. (RAM würde ich bei beiden aufstocken)

Wäre der Aufpreis für die Leistung der 1070 gerechtfertigt? Ich möchte das Notebook gerne langfristiger nutzen und eine 1070 hat vermutlich mehr Zukunft. Ich könnte die 300€ aber auch sparen und mir früher ein neues Notebook kaufen...
Lustigerweise stimmt mich die Tastaturbeleuchtung beim Acer nachdenklich. Weiß wäre mir lieber, aber so wie ich das gesehen habe, kann man das nur bei dem MSI ändern. :p

Morgen sollte das Acer ankommen. Dann werde ich mir das mal anschauen =)

edit: Gibt doch nur 10% und 1394€ sind mir da zu viel.
 
Zuletzt bearbeitet:

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.608
ja, beim MSI kann man sich die Farbe der Tastatur ändern.

Ja, der Leistungsunterschied zwischen der GTX1060 und der GTX1070 ist schon beachtlich. Den Aufpreis würde ich auf jeden Fall investieren.

Das MSI kostet 1239,20Euro
 

Anhänge

SaschaS

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
618
Oh, du hast recht. Als ich vorhin geschaut habe, war es nicht bei denen gelistet, auf die es 20% gibt. Auf Mydealz wurde auch der Preis von ~1400 geupdated. Hatte mich schon gefreut mich nicht entscheiden zu müssen. Nun bin ich wieder hin und her gerissen...
Man sollte meinen, dass am Ende die 1070 überzeugen sollte, aber mir macht die Tastaturbeleuchtung am meisten zu schaffen. :D

@iTzZent: Du hast mir 2013 auch schon beim Notebookkauf geholfen. Gerade die PN's durchgegangen. Danke für die Hilfe ! =)
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.608
Warum macht dir die Tastaturbeleuchtung sorgen ? Du kannst dir die Beleuchtung aussuchen... egal was du dir wünscht... jede Taste kannst du unterschiedlich ansteuern, oder alles aus, oder alles einfarbig oder oder oder....

Ja, dein Username war mir auch irgendwie bekannt :) Ich bin ja auch schon ne Weile hier unterwegs....

Ich für meinen Teil halte von Acer bekanntlich nicht sonderlich viel.... :evillol: Bis zu einer bestimmten Preisklasse kommt man aber kaum an den Dingern vorbei.
 

SaschaS

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
618
Ne, meinte die Tastaturbeleuchtung beim Acer Nitro 5. Da muss man ja bei rot bleiben. Momentan habe ich weiß und das finde ich ideal. =)

Aktuelle habe ich ein Acer, aber primär, wie du schon sagtest, weil es in der Preisspanne nichts anderes gab. Ich kann aber eigtl nicht klagen. Akku hält keine Stunde mehr, aber das habe ich ggf. auch selbst verursacht.

Ich bin schon mal so weit, dass ich das MSI in den Warenkorb gepackt habe. Dass ich keine SSD selber einbauen muss, ist auch nicht schlecht, wobei ich schauen muss, ob ich ohne HDD auskomme.

Zwischendrin war ich noch am überlegen, ob ich bei 15 Zoll bleiben möchte, aber liege gerne mal auf der Couch und spiele Artifact/Hearthstone und da brauche ich keinen richtigen Klopper auf den Beinen ;)

Das ich mich immer nicht entscheiden kann....:rolleyes:
 

Robo-Man

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
40
https://www.notebookcheck.com/Test-MSI-GE63-8RF-Raider-RGB-i7-8750H-GTX-1070-FHD-Laptop.323498.0.html

Einfach lesen ^^
Ich warte auf genau das, nur mit 17" -.-

Schau dir an was wichtig ist, und entscheide.
Wenn du keine fps spielst, brauchst du nicht zwingend ein schnelles Display.
Eventuell legst du mehr Wert auf gute Farben,...

Oder auf einen leisen Laptop. Die 1070 produziert schon deutlich mehr Abwärme, wie du im Bericht lesen kannst ist es deutlich lautern.

I'm Endeffekt musst du das wissen, am besten wäre du kaufst es erstmal (kann morgen theoretisch weg sein, vorhin gab's noch das omen 17 mit 1070, das ist jetzt weg).

Dann auspacken und vergleichen. Hast ja trotzdem zwei Wochen Rückgabe.
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.608
Lauter sind 15.6" nicht unbedingt im direkten Vergleich zu 17.3" Geräten. bei MSI kommt eigentlich das gleiche Mainboard samt gleichem Kühlsystem zum Einsatz, die Heatpipes sind halt nur ca. 4cm länger, weil das Gerät breiter ist. Und was die Abwärme angeht, da kann ich nicht klagen... meine GTX1070 geht selten über 70°C, wenn ich sie mit 100% belaste.
 
Top