Samsung Galaxy Tab S2, dark mode?

log11

Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.828
Hallo,

ich habe seit kurzem das T813. Durch das alles Display bietet es sich ja an, möglichst viel in dunkel / gedeckt gehaltenen Farben darzustellen . Leider ist standardmäßig alles sehr hell.

Frage: Gibt es eine einfache Möglichkeit das Tablet auf ein dunkles Theme umzustellen. Also nicht nur Start und Sperrbildschirm, sondern auch die Menüs, Tastatur usw. Ich habe schon bei den Samsung Apps geschaut aber nichts passendes gefunden.

Vielen Dank.
 

log11

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.828
Dank dir. Substratum ist kostenpflichtig nehme ich an? Gibt's eventuell noch ne andere Variante?
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.526
Wenn man es schon rooten muss, kann man gleich LineageOS installieren und die integrierte Funktion von LOS nutzen, vieles dunkel einzustellen. ;)
https://download.lineageos.org
Die Anleitung ist simpel und erklärt Schritt für Schritt was man machen muss.
 

log11

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.828
Gerootet ist das S2 Tab nicht. LineageOS wäre natürlich auch eine Variante. Allerdings muss man sich da auch ran trauen. 😏
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.526
Das Rantrauen ist wie ein Windows zu installieren.
Lesen, das tun was geschrieben ist, fertig.

Es ist nur die "Angst vor dem Unbekannten" was die meisten Menschen haben. Wer es aber installiert hat weiß, dass es ein absoluter Witz ist... da jeder Schritt geschrieben steht.
Einen PC zusammenzustecken ist komplizierter.
 

log11

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.828
Dazu muss ich das Teil rooten, ein neues twrp aufspielen um dann LineageOS zu installieren?Da besteht schon ne gewisse Gefahr daß Teil zu bricken, außerdem erhöht sich doch dann der Knox Counter? Oder sehe ich das falsch?
 

zelect0r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.893
Was für eine Gefahr?
Ich habe es in 8 Jahren nicht geshchaft irgend ein Gerät zu bricken. Du hast ein Samsung, da nutzt du Odin um das TWRP zu flashen, einfacher gehts ja nun nicht.
Und der Knox Counter, völlig egal. Du willst doch dein Gerät von dem ganzen Samsung Software Schrott befreien und dich auf deiner Hardware frei austoben oder?
Habe früher auch viele Samsung Geräte gehabt und echt viele flash Abenteuer erlebt, aber ich kann es nur jedem empfehlen der auf seiner Hardware in Freiheit leben möchte.
Geflasht habe ich bestimmt um die 15 verschiedene Samsung Geräte inklusive Tablets, Sony Phones, Huawei Phones, Xiaomi, Oneplus, Lenovo Tabs...
Da ist nie etwas schief gegangen, der härteste Brocken war das Lenovo 4 8 Plus, da war ich kurz davor das Teil aus dem Fenster zu werfen, es bootete nicht mehr und der Bildschirm flackerte nur noch in s/w. Aber auch das habe ich wieder hin bekommen.

Besorgte dir die Original Firmware deines Tablets als ZIP Date, für den Fall das es wieder in den Ausgangs Zustand zurück gehen soll. Die benötigten Flash Dateien, wie z.b. Twrp, das Rom, die Gapps (ich empfehle arm64-Pico), Magisk-18 und die letzte Odin Version und gegebenenfalls die ADB shell, bekommt man auch als Portable.

Jetzt ist übrigens genau der richtige Zeitpunkt auf Oreo zu gehen wenn man nicht basteln möchte, denn es ist bereits völlig ausgereift.

Gruß zelect0r
 

zelect0r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.893
Und ich schaff es nicht auf meinem S2 eine Custom Rom zu installieren....

Ansich alles kein Problem. Hab selber auch noch nicht geschafft ein Gerät zu bricken. Ja Knox erhöht sich, aber who cares?

https://www.computerbase.de/forum/threads/oem-unlock-button-nicht-da-samsung-galaxy-tab-s2.1815052/
Also bei dir ist mir aufgefallen das du ein rom für das S7 (herolte) geladen hat. Das ist falsch.
Vielleicht hat es ebenfalls jemand anderes.

Hier ist noch ein Hinweis:

https://forum.xda-developers.com/galaxy-note-8/help/australian-carrier-oem-unlock-option-t3677317/page3

Es soll sich um einen Zeitraum von einer Woche handeln.
 
Zuletzt bearbeitet:

log11

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.828
Guten Morgen, kann mir nochmal jemand Schritt für Schritt erklären was zu tun ist, um LineageOS auf das T813 aufzuspielen?
Muss ich das Gerät als erstes rooten?
Welches twrp nutzt man am besten?
Sollte man das Altsystem vorher mittels twrp sichern oder besser das Original ROM besorgen? Woher kann man das Original ROM beziehen?

Noch kurz zu LineageOS. Gibt es Einschränkungen zum Original Android Nougat und verändert sich dadurch die Akkulaufzeit?

Herzlichen Dank.
 

zelect0r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.893
Guten Morgen, kann mir nochmal jemand Schritt für Schritt erklären was zu tun ist, um LineageOS auf das T813 aufzuspielen?
Muss ich das Gerät als erstes rooten?
Welches twrp nutzt man am besten?
Sollte man das Altsystem vorher mittels twrp sichern oder besser das Original ROM besorgen? Woher kann man das Original ROM beziehen?

Noch kurz zu LineageOS. Gibt es Einschränkungen zum Original Android Nougat und verändert sich dadurch die Akkulaufzeit?

Herzlichen Dank.
Niemand wird dir genau sagen können ob die Akkulaufzeit besser oder schlechter ist. Niemand weiß wie du zuvor mit deinem Gerät und dessen Akku umgegangen bist. Oreo insgesamt und besonders im Custom Rom Bereich hat sehr gute Akkulaufzeiten. Man kann zusätzlich noch eine Menge dafür tun um diese noch weiter zu verbessern.

Besorgen dir vorher immer das original Rom im ZIP Format die Odin, damit du im Falle des Falles zurück kommst.

Zunächst einmal die Entwickler Einstellungen freischalten in dem du unter Einstellungen/System 7 mal auf die Build Nummer tapst.
In den Entwickler Einstellungen OEM auf aktiv setzen.
twrp-3.2.3-0-gts210vewifi.img herunterladen.
Odin 3.13.1 herunterladen.
Odin entpacken und starten, das Gerät in den Fastboot Mode versetzen, meistens mit Volume Down + Home + Power button.
Odin starten und das twrp-3.2.3-0-gts210vewifi.img File in AP einbinden.
Das Datenkabel verbinden und Start klicken.
lineage-15.1-20181212-nightly-gts210vewifi-signed.zip herunterladen.
open_gapps-arm64-8.1-pico-20181213.zip herunterladen.
Magisk-18 herunterladen.
Das Gerät nun in den Recovery Mode starten mit Volume Up + HOME + Power button.
Dort unter löschen DATA formatieren und mit yes bestätigen. Dann noch mal auf löschen zurück und manuell alle Partitionen löschen. Nun über Neustart erneut in den Recovery Mode starten.
Dann das Rom und die Gapps raufziehen, installieren und neustarten.
Im neuen System die Entwickler Einstellungen freischalten und da dann Erweiterter Neustart freischalten.
Neustart in Recovery. Magisk-18 raufziehen und installieren.
Reboot.
 
Zuletzt bearbeitet:

log11

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.828
Super, vielen Dank. Ich werde mir das heute Abend mal anschauen. Was ist Magisk-18 und wofür braucht man das?
Mein T813 ist halt erst 14 Tage alt, da bin ich wirklich am Überlegen ob es sinnvoll ist wegen dem Dark Mode die Garantie aufs Spiel zu setzen.
Scheinbar führt aber kein Weg am rooten bzw. Custom ROM vorbei.
 

zelect0r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.893

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

log11

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.828
Substratum geht aber NUR wenn das Ding gerootet ist. Habe ich das richtig verstanden?

Mir wäre eine Lösung lieb, bei der ich am Gerät nichts ändern muss wo sich Knox erhöht. Geht was innerhalb der kaputt, steht man sonst auf dem Schlauch.
 

log11

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.828
Dann pfeife ich aber auch auf meinen Gewährleistungsanspruch. Bei einem Lowbudget Gerät sicher verkraftbar, das Tab S2 war jedoch teurer.
 

zelect0r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.893
Warum fragst du dann nach einer Anleitung und verschwendest meine Zeit? Wenn dir zwei Jahre in denen Erfahrungsgemäß nichts passiert, wichtiger sind als den Nutzen der dir dadurch die Lappen geht, dann bitte.
Und es ist einfach Fakt das man durch rooting sein System besser in den Griff bekommt was letztendlich wieder dem Akku zugute kommt.
Knox ist für mich nur eine psychische Sperre der Industrie dir deinen Way of Life zu bestimmen.
Übrigens auf fest verbaute Akkus gibt es nur 1 Jahr Gewährleistung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top